Jump to content
Hundeforum Der Hund
RiverOrange

Hund zu dünn? (Bilder) Wenn ja, was tun?

Empfohlene Beiträge

Hi,

ich werde oft angesprochen, dass mein Hund so dünn ist. Sehr ihr das auch so, dass er zu dünn ist? Wenn ja, was kann ich dagegen tun? Ich füttere Trockenfutter, meist so in die Richtung Wolfsblut. (Demnächst werde ich auf Wolf of Wilderness umsteigen). Wenn ich mehr füttere kommt aber nur mehr hinten raus.

 

LG

 

DSC00657.jpgDSC00658.jpgDSC00659.jpgDSC00660.jpgDSC00661.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@RiverOrange  Ich persönlich kann auf diesen Bildern nicht recht die Figur Deines Hundes erkennen. Nehme an DSH!?

Wenn Dein Hund vor Dir im "steh" ist, kannst Du dann die einzelnen Rippen mit blossem Auge erkennen? Das wäre mMn ein Anzeichen, dass er eventuell etwas zu wenig auf den Rippen hat. Hatte vor Jahren einen Mali.. der war so aktiv, dass ich auch nur gefüttert habe und Input war gleichgross wie Output. Teilweise dachte ich Output is noch mehr als Input;)

Also Futter gewechselt. Denn mein Mali hat knapp 800 gr TroFu täglich verdrückt und dann 5-7 Mal täglich Output in "Elefantenscheisshaufengrösse" gehabt.:ph34r:

Mit dem neuen Futter, welches ich langsam gewechselt habe nicht von einem Tag auf den anderen hat sich das dann schlagartig gebessert. 

Und wenn ich mit ihm extrem aktiv war, dann hat es auch mehr Futter gegeben. Dann habe ich einfach noch Spaghetti, Kartoffeln und Dergleichen unters Futter gemischt. Und siehe da... ich sah die Rippenbögen nie mehr und mein Hund sah gesünder aus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Reinrassiger Schäferhund? oder mix?

 

Ist der Hund sonst gesund und leistungsfähig? 

Ist gibt es Probleme? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf den Bildern sieht er sehr mager aus. Als Schäferhund reagiert er wahrscheinlich auf die Zufütterung von Fett mit Durchfall, richtig? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist ein seltener Schlappohr-Schäferhund.

 

@Äve2003:

Ja die Rippen sehe ich eigentlich.

 

@acerino:

Sonst ist er gesund und leistungsfähig.

 

@Estray:

Keine Ahnung, ich bin noch nicht auf die Idee gekommen einem Hund Fett zu füttern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was hast Du denn bisher versucht, außer, MEHR futter zu füttern?

 

Es gibt viele Möglichkeiten, aufzufüttern. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@RiverOrange

Dann würde ich einen Futterwechsel in Betracht ziehen....  Ich denke Dein Hund kann das Futter nicht richtig verwerten, darum ist der Output so gross und er so dünn.

Mein Mali hat dann nur noch 1-2 Mal täglich ge*****, das in normaler Menge und Konsistenz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde die Figur top :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf den Fotos sieht es für mich eher nach etwas zu dünn aus, aber man müßte den ganzen Hund in echt sehen. Wenn er dir zu dünn scheint, dann ggf. das Futter wechslen, entweder Fett dazu oder so ein Energy-Futter. Aber: Lieber zu dünn als zu dick. Manche Hunde sind einfach etwas spiddelig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Größe und Körpergewicht wäre noch wichtig zu wissen. Von den Bildern her ist das schwer zu sagen.

Wenn mein Sam zum Beispiel komplett ausgestreckt auf der Seite liegt, sieht er auch manchmal sehr dünn aus, hat aber eine super Figur- nicht zu dick, nicht zu dünn.

Auf den Bildern sieht er aber tatsächlich recht dünn aus, will mich aber nur von den Bildern her nicht festlegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.