Jump to content
Hundeforum Der Hund
Joss the Dog

Joss und Ruby - meine Grönis endlich zu zweit!

Empfohlene Beiträge

Puuh ganz schön heftig wie sie sich gerupft hat :( klasse das Du das mit Hilfe von Joss so gut hinbekommen hast.

Er ist ja auch so ein ruhender Pol an dem sie sich gut orientieren kann. So kann es weitergehen, alles Gute für euch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Miteinander in einigen Videos sah auch oft sehr harmonisch aus, fand ich. Und ich mag aufgekratzte(gestresst sollen sie natürlich nicht sein) Hunde gerne...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Silvi, das hast du toll hinbekommen. ... habe allerdings keine Augenblick daran gezweifelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach, wie schön! Musst nur in Zukunft bei den Bildern dazuschreiben, wer wer ist. ^_^

Oder du machst Ruby ein rosa Schleifchen ins Haar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja echt der Hammer und schön das sie es aufhört und zur Ruhe kommt.Schön das die beiden sich ergänzen

 

Kenne das von Kyra auch, sie hat sich die Ballen blutig geknabbert :( und das hat sich dann nach 1/2 Jahr langsam gelegt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:) schön, dass du jetzt immer mal wieder etwas von den beiden zeigen möchtet. 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön, dass deine beiden Schwarzen jetzt einen Fotothread haben. :wub:  Das wurde ja auch langsam Zeit. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zu früh gefreut, sie wird so langsam wieder läufig. 

 

Bedeutet mehr Stress für sie, gefühlter Stress, bedeutet, sie knabbert wieder mehr :( Es ist eine kleine gerupfte Stelle hinten dazugekommen. Sie ist zuhause wieder unruhiger, obwohl wir das schon echt viel besser = gelassener hinbekommen haben. 

 

Hat jemand Erfahrung mit Sedarom direkt? Das bekommt sie jetzt schon seit Mitte Dezember, ich merke nix :P Gibt es sonst noch etwas? Zylkene oder was weiß ich, was man mal dauerhaft geben könnte? 

 

Schilddrüse werde ich demnächst untersuchen lassen, aber ich bin geneigt, anzunehmen, dass da alles in Ordnung ist. Hmpf!

 

Hier ein wirklich langes Video von gestern früh, Wildwiese, gerne besucht von Hase, Fuchs, Reh, rechts und links eingezäunt.

 

Joss verfolgt Spuren, Ruby rennt sich die Aufregung ab, ein Fahrradfahrer, den sie unangeleint aushalten muss, zum Schluss eine Miniübung.

 

Total langweilig eigentlich, mir macht es Spaß, zuzugucken :D Logo, sind ja meine Babys :lol:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ruby gibt ja richtig Gas :klatsch: von weitem sehen sie zwei noch viel plüschiger aus.

 

Das mit der Hitze und ihrer Nervosität ist ja doof, ich hoffe es wird nicht schlimmer. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Dann stell ich mich auch endlich mal vor

      Ich bin zwar schon jahrelang in diesem Forum registriert, war aber nie wirklich aktiv und auch nur selten hier, und habe mich wohl auch nicht vorgestellt. Da ich nun aber angefangen habe, regelmäßig hier zu lesen und auch ab und zu zu schreiben, denke ich, es wäre an der Zeit. Ich bin mit meinen 67 Jahren eine altgediente Hundehalterin und habe derzeit drei Hunde, alles Mischlinge, im Alter von (noch) 10, 8 und 5 Jahren. Und nicht zu vergessen einen Kater, der nächsten Monat 17 wird. U

      in Vorstellung

    • Quinta & Leika: Zu zweit ist man weniger allein

      Zeit für einen neuen Thread. Denn unsere Hundehaltung hat sich halbwegs erweitert. Unsere Nachbarin kam auf die Idee das hier zu tun:   Nachdem entweder Quinta oder Leika vor dem Zaun standen und rüber wollten. Sie ist jetzt im Bett, und sie ist neugierig auf welche Seite sich die Hunde begeben. Ihr könnt es vielleicht schon ahnen:   Aber nicht nur das. Ich hab beiden mal einen kleinen Ochsenziemer gegeben. Leika war schneller fertig und trotzdem:

      in Hundefotos & Videos

    • Ganz allein, oder doch zu Zweit oder mehr?

      Hallo,   mich würde mal interessieren, wer bei euch für den Hund oder die Hunde vorwiegend zuständig ist? Bei uns ist es so, dass wir uns die Gassirunden teilen. Mal geht mein Mann mit den Hunden, oder ich, oder auch meine Tochter und ich, oder auch eine meiner Freundinnen und ich. Mein Sohn und ich nur ganz selten, aber er ist auch nicht so häufig hier, wie meine Tochter. Wenn es sich ergibt, kommt er aber auch mit.     Tierarztbesuche machen wir auch immer zu Zweit, we

      in Plauderecke

    • EMMA - endlich von der Kette befreit

      Rasse: Mischling Geschlecht: Hündin Alter: ca. 2 Jahre Größe: 35 - 40 cm Kastriert: nein Angsthund: scheu, etwas ängstlich, kennt noch nichts von der Welt Krankheiten: keine bekannt MMK: Leishmaniose und Ehrlichiose zum Glück negativ (Stand 13.04.2017); seither mit Scalibor-Halsband gechützt Rüden: ja Hündinnen: ja Katzen: unbekannt, kann getestet werden   Emma, die kleine Braune mit den scheuen Rehaugen, und Marie, ein knuffliger Wuschel, wurden beide aus gra

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • PIERRO - mit 13 Jahren endlich frei ... und nun heimatlos :-(

      Rasse: Mischling Geschlecht: Rüde Alter: geboren 2002 Größe: ca. 50 cm Kastriert: ja Angsthund/Deprivationssyndrom: nein, nur misstrauisch Verträglich mit Rüden: ja Verträglich mit Hündinnen: ja Verträglich mit Kindern: unbekannt Verträglich mit Katzen: unbekannt Verträglich mit Kleintieren: unbekannt Krankheiten: keine bekannt Mittelmeertest: noch nicht erfolgt     Pierro lebte in Monte jahrelang zusammen mit Pia in einem Zwinger. Quasi wie ein uraltes Ehepaar. Und dann geschah es, von e

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.