Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
mikesch0815

Warum ist die Banane krumm?

Empfohlene Beiträge

gast   
Am 16.1.2017 um 22:11 schrieb Joeyfrauchen:

Weil niemand in den Urwald zog und die Banane gerade bog..... :P

 

vor 10 Stunden schrieb anastacia:

........weil keiner in den Urwald zog und die Banane grade bog! :lol:

 

 

Da das jetzt zweimal da steht, muss das ja richtig sein! :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   
vor 1 Stunde schrieb Joeyfrauchen:

 

 

 

Da das jetzt zweimal da steht, muss das ja richtig sein! :D:D

 

Ute, ich habe mich jetzt selbst gewalzt, weil ich deinen Beitrag gar nicht gelesen hatte!:wacko:

Da wir also unabhängig voneinander diese Antwort gegeben haben, kann es nur die ultimativ richtige Antwort sein!:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

@Mark

ich weiß nicht, wo sonst damit hin:

 

Kanbst du auf der Startseite "Der Hund - canis familiaris"

 

bitte

 

canis lupus familiaris

 

machen.

Das andere ist falsch/nicht mehr zeitgemäß und mit fällt es immer schwerer das zu ignorieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lady56   
Am 19.1.2017 um 09:16 schrieb der_Karl:

Die Gemeine Banane (musa vulgaris) war ursprünglich eine flach am Boden wachsende Pflanze mit geraden Früchten. Ihre Population ist im subtropischen Raum auf feuchtem Boden angesiedelt. Früher ausschließlich von Eingeborenen als Nahrungsergänzungsmittel genutzt, wurde sie mit zunehmender Globalisierung (16. bis 17. Jahrhundert) weltweit bekannt und beliebt, weshalb sie aufgrund der Nachfrage schnell kommerzialisiert und in sog. Bananeros angebaut wurden. 

Während der Ernte bekamen die am Boden liegenden Früchte jedoch durch Fußtritte braune Stellen, was den Verkaufswert minderte. Ein findiger Plantagen-Besitzer (dueno bananero) kam 1697 in Costa Rica auf die Idee, die Bananen gebündelt an Stöcken hochzuhängen, wodurch die braunen Stellen bei der Ernte ausblieben. Die bis dahin durch den Boden feucht gehaltene Unterseite der Frucht trocknete nun allerdings schneller aus, das Wachstum verlangsamte sich einseitig, wodurch die Krümmung entstand.

 

Klasse die Erklärung Karl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×