Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
gast

Hund absichtlich überfahren....unfassbar, die menschliche Seele

Empfohlene Beiträge

Mrs.Midnight   

wow :angry:

das ist echt krass, vorallem das es laut bericht schon äfter der fall war und das auch jedesmal knapp die menschen erwischt wurden und sich nur noch durch wegspringen haben retten können.

Das erinnert mich an so ein video das ich mal gesehen habe, aus einem ärmeren land (und einem ebenso ärmerin viertel dort) . Da wurde ein kleiner Junge angefahren, lag auf der straße und alle sind drum rum, bzw. einer sogar nochmal fast drüber gefahren, selbst die Fußgänger haben da nichts gemacht :( alle haben geguckt, aber keinen hat es interessiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi   

Schrecklich :heul:

Der arme Hund und der arme Junge der es mit ansehen mußte

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gebemeinensenfdazu   

Ekelhafte soziale Verrohung.

So widerlich.

Alle Kraft dem Jungen, daß er dieses Trauma irgendwie überwindet und daß die Frau drangekriegt wird. Hundehass ist so abgrundtief gesellschaftsfähig. Das ist einer der Gründe, warum ich mein Kind nicht allein mit dem Hund rausgehen lasse, da habe ich zuviele Sorgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Meine Güte - was geht in den Köpfen der Menschen vor... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hunley9001   

Der Schwester eines meiner Schüler ist mal was ähnliches passiert.

Sie ging auf dem Gehweg und ihren Havaneser war angeleint.

Ein SUV ist im vollen Speed halb auf den Gehweg rauf und hat den Hund überrollt.

Das Mädchen war damals 10, oder 11 Jahre alt und leidet heute noch.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Wie kann man nur so verroht sein - schlimm genug, wenn Erwachsene mit dem Hund unterwegs sind und das erleben müssen, aber wenn ein Kind die Leine hält, ist das die allerunterste Schiene! :(

 

Solchen "Menschen" müsste der Führerschein auf Lebzeiten weggenommen werden (sofern sie denn erwischt werden :( )! Und da sie billigend in Kauf nehmen, dass Herrchen/Frauchen mit zu erwischen, solle auch über versuchten Totschlag/Mord/wie auch immer, nachgedacht werden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hunley9001   
vor 18 Minuten schrieb Joeyfrauchen:

Wie kann man nur so verroht sein - schlimm genug, wenn Erwachsene mit dem Hund unterwegs sind und das erleben müssen, aber wenn ein Kind die Leine hält, ist das die allerunterste Schiene! :(

 

Solchen "Menschen" müsste der Führerschein auf Lebzeiten weggenommen werden (sofern sie denn erwischt werden :( )! Und da sie billigend in Kauf nehmen, dass Herrchen/Frauchen mit zu erwischen, solle auch über versuchten Totschlag/Mord/wie auch immer, nachgedacht werden!

 

Es gab zwar Zeugen, aber es hat sich niemand die Autonummer gemerkt.

War für die meisten wichtiger, mit der Handykamera den überfahrenen Hund zu fotografieren und sich darüber lustig zu machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Ist nicht wahr, oder...? :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hunley9001   
vor 5 Minuten schrieb taringa:

Ist nicht wahr, oder...? :(

 

Leider doch, habe es zunächst auch nicht geglaubt.

Habe aber mit der Mutter mal gesprochen, die das bestätigt hat.

Einfach nur zum kotzen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×