Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Gast

Genehmigter Abschuss eines sogenannten Problemwolfs

Empfohlene Beiträge

Lexx   

Ja die Videos kenne ich. Von der Müllkippe.  Die wurden aber wohl trotzdem nicht als Welpe gefüttert (und mit Menschen sozialisiert) ... und es ist aus mehreren Fällen bekannt dass es nicht gerade gut ist wenn Wölfe den Menschen mit Futter verbinden. Einige Zwischenfälle kamen so zustande. (genauso wie mit Kojoten)

Ich denke wirklich nicht dass es erstrebenswert ist dass ein Wolf munter durchs Wohngebiet läuft...

Wie gesagt, ob das in diesem Fall einen Abschuss rechtfertigt, weiß ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mixery   

Wenn man da wohnt wo der Wolf in die Ortschaft kommt, dann sieht man das vielleicht auch anders. Und wenn sich alle anderen Wölfe und das sind ja nun nicht mehr wenige, nicht so benehmen, dann seh ich das durchaus als Grund für einen Abschluss.

 

Hier gibt es auf jeden Fall Wölfe, denn es wurden Tiere von ihnen gerissen ca. 15 km östlich und westlich von hier. Da Wölfe nicht fliegen können, sind die mit Sicherheit hier entlang gelaufen, manch merkwürdiger Haufen im Wald sah für mich schon sehr nach Wolf aus. Gesehen hab ich im Gegensatz zu anderen aus der Umgebung noch keinen und ich möchte hier auch keinen Wolf haben, der übers Feld kommt und in den Gärten nach fressbarem sucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   

Der NABU, der IFAW und der WWF veröffentlichten eine gemeinsame Stellungnahme. Darin verurteilen sie den beschlossenen Abschuss aufs Schärfste. Der Wolf ist kein Problemwolf. Eine Vergrämung wurde nicht durchgeführt. Die Verbände sprechen von einem politisch motiviertem Abschuss:

http://www.wwf.de/index.php?id=14396

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   

Und das ist die Partei, die Stimmung gegen den Wolf macht, und ganz klar den Rechtsbruch propagiert: http://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/naturschutz-cdu-politiker-fordern-abschuss-von-woelfen

http://www.mdr.de/sachsen/unionspolitiker-fordern-wolfsabschuss-100.html

http://www.zeit.de/wissen/umwelt/2017-01/christian-schmidt-woelfe-abschussfreigabe-csu-bundesagrarminister

 

Sachsens Umweltminister hat ganz klar die Eier verloren.

CDU Politiker Radtke ruft ganz ungeniert zum Rechtsbruch auf: Demnach müssen Wölfe geschossen werden, bis sie keine Bedrohung mehr darstellen. Was durch eine faustdicke Lüge untermauert wird: Der Wof würde vom Aussterben bedrohte Tierartren bedrohen: http://hallespektrum.de/nachrichten/natur-und-gesundheit/die-menschen-haben-bereits-angst-in-den-wald-zu-gehen/280416/

 

Wer sich für den illegalen Abschuss der strenggeschützten Tierart Wolf einsetzt, hat in meinen Augen als Mensch und als Vertreter einer Partei jede Glaubwürdigkeit veroren.

 

Diese Leute lügen pathologisch, und müssen abgewählt werden.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lexx   

Wenn es keinen Grund gab den Wolf zu schießen, ist das natürlich daneben. Aber wie gesagt, wenn nötig bin ich dafür, bevor schlimmeres passiert und das zur Last aller Wölfe in D fällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   

Lex, wie ich aus vertraulicher Quelle erfahren habe, gibts selbst unter Jägern Widerstand gegen den geplanten Abschuss. Weiteres per PN, wenn du`s wissen willst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Karelii   

Ekelhafte Menschen.

 

Warum sind dieselben Leute gegen Wölfe, die auch gegen Menschen hetzen?

 

Ich fürchte, es sieht schlecht aus für die Wölfe. Die Stimmung wird immer ekelhafter, Hetze immer mehr, das wird noch viel schlimmer werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lady56   
vor 13 Stunden schrieb LeonderProfi:

 

Hab ich schon unterschrieben, leider gibt es Menschen die schon jetzt der Meinung sind, es würde irgendwann in Zukunft nötig sein, wieder Wölfe abzuschießen, da es einfach zu viele werden. So ein Unfug,, Natur reguliert sich selbst, solange der Mensch seine Finger da raus hält, ist meine persöhnliche Meinung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mrs.Midnight   

Schade dass du deine berichte von jägern die sich dagegen aussprechen aus persönlicher quelle hier nicht öffentlich machst. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×