Jump to content
Hundeforum Der Hund
LisaH.

Was Hunde manchmal denken - wenn sie denn "denken"

Empfohlene Beiträge

Ich glaube manchmal, Puschel denkt viel mehr als ich und ist für einen Hund einfach viel zu schlau. :D Die findet immer zum Auto (oder nach Hause oder den Weg zur Wohnung von meinem Freund, als wir uns da noch nicht auskannten), egal ob sie die Strecke schonmal gelaufen ist, oder nicht. Ich dachte, ich hätte schon einen guten Orientierungssinn, aber Puschel schlägt mich komplett! Ich hab's aufgegeben, ihr sagen zu wollen, wo der richtige Weg ist. Wenn ich mich mal im Wald verlaufen hab, lass ich sie einfach machen.. die weiß schon, wo's Auto steht. Was sie sich dabei so denkt? Vermutlich - wenn wir nicht nach Hause kommen, gibt's nix zu Essen?! (Und was sie sich wohl denkt, wenn wir mal nicht geradewegs zurückgehen, sondern noch einen Schlenker laufen, weil das Wetter so schön ist... sie brummt dann jedenfalls ziemlich missmutig vor sich hin.)

 

Außerdem hat sie mal mein Handy gerettet, ohne, dass ich ihr das beigebracht hätte. Sie kann mein Schlüsselbund finden und anzeigen, das hab ich ihr auch beigebracht. Aber irgendwann fiel mir auf der Wiese wohl das Handy aus der Tasche und ich hab es nicht bemerkt. Wollte dann wieder ins Haus und wunder mich, warum Puschel nicht kommt. Die hockte da, wie bestellt und nicht abgeholt und als ich nachsah, zeigte sie ganz vorbildlich das Handy an. Kurz darauf find es an zu schütten, das hätte das Ding nicht überlebt. ^^ Keine Ahnung, was sie sich dabei gedacht hat. Aber im Abstrahieren ist sie scheinbar auch sehr gut. :)

Und manche Hunde merken wirklich nicht, dass sie gewachsen sind. Der Ex-WG-Hund (HSH-Mix, riesig groß mit Bollerkopf) hat nie kapiert, dass er nicht mehr in den Rattenkäfig passt, in den er früher immer reingeklettert ist, wenn der saubergemacht wurde. Später passte nichtmal mehr der Kopf durch die Luke. Hat ihn nicht so gestört, versucht hat er es dennoch jedes mal. ^^

 

Was sie sonst so denken.. wer weiß. Vermutlich über wichtige Hundedinge, die uns nicht so klar sind. Aber ich bin sicher, sie haben mehr drauf, als die derzeitige Wissenschaft so vermutet. Es kommen ja laufend neue "erstaunliche" Dinge heraus, die man als Hundehalter irgendwie eh schon immer wusste. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 30.1.2017 um 09:50 schrieb mikesch0815:

Für Minyok ist wohl die größte Kuriosität, das es hier einen vollen Kühlschrank gibt, Cheffe ihn aber nicht auf einen Schlag leer mampft. 

 

Das versteht er nicht. Wird er nie verstehen. 

 

so weit

Maico

Genauso bei Ranjana.

 

witzig finde ich ja dass sie denkt, dass ich nicht unfallfrei einen Hang hinunter rennen könne. Schon gar nicht bei Schnee. Sobald ich das mache rennt sie auf mich los und hilft mir, indem sie mich an der Hose hält. Sie traut mir das einfach nicht zu, mir alter Dampflok (denkt sie wohl, ich bin etwas über 30...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.