Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Amaterasu

Eigenbau eines Hamsterheims

Empfohlene Beiträge

Amaterasu   

Hallo!

 

Bis ich nach NRW gezogen bin, habe ich viele Jahre Hamster gehalten. Irgendwann wäre es auch hier möglich gewesen, aber dann habe ich den Wunsch doch wieder hintenan gestellt, mich auf die nächste Wohnung vertröstet.

Der Wunsch nach einem Hamster war aber ein ständiger Begleiter und so langsam mag ich nicht mehr warten - ich packe an!

 

Hier möchte ich das Stück für Stück dokumentieren und freue mich über Input und Meinungen.

 

Fangen wir mit dem Plätzchen des Eigenbaus an:

25zzqgsu.jpg.2aed1526ca9210aa27778e6b112e1f2b.jpg

 

Die Maße werden bei 235 x 55 x 50 cm liegen. (Noch nicht final)

 

Material: beschichtete Spanplatten, vermutlich 16 mm dick. Fest steht, dass der Eigenbau aus drei Einzelteilen bestehen wird, die aneinander geschraubt werden, um ein späteres transportieren zu vereinfachen.

 

Die Fronten sollen hauptsächlich aus Glas bestehen, ich tendiere zu Echtglas.

Knifflig ist für mich noch der Übergang von den beiden Seiten (da, wo der Temperaturanzeiger liegt). Ich muss die Profile für das Glas ja irgendwo festmachen. Oben ebenso. Unten wollte ich nach Möglichkeit kein Holz haben. Ich bin noch unsicher, wie das aussehen wird.

 

Bisher geplante Gestaltung des Eigenbaus:
Über die komplette Fläche soll eine Rennbahn entlang gehen. Von ganz links bis nach ganz rechts unten.

Eventuell ein Großteil des linken Bereich als Sandabteil machen.

 

Der Auslauf wird wohl maximal 145 x 44 x 38 cm sein, so kann ich ihn bei Nichtbenutzung unter die zwei Tische schieben.

 

Joa, so weit bin ich nun nach einem Tag voller Euphorie und Überlegungen. Es wird vermutlich länger dauern, bis alles fertig ist, aber das ist okay. Ich platze dennoch vor Freude. (Wirklich, der Tag heute war kaum auszuhalten....!)

 

Es wird selbstverständlich ein Hamster in Not werden. :)

 

Viele Grüße

Amaterasu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Katy   

Da bin ich mal gespannt. Hatte früher Meerschweinchen.  Da kann man ja auch tolle Dinge bauen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Estray   

Bin auch gespannt und freu mich hier mitzulesen. :) 

 

Darf ich mal fragen, was an der Hamsterhaltung dir gefällt? Ich gebe zu: Ich finde Hamster ganz knuffig, aber sie schneiden in meinen Augen nicht gut ab bei der Wahl meines Haustiers. Sie sind Einzelgänger und pennen den ganze Tag, außerdem sehen sie mit ihren dicken Backen immer aus, als hätten sie Zahnschmerzen :P .

Ich hatte schon Kanichen, Meerschweinchen und zuletzt Farbmäuse. Besonders das Zusammenleben der quirligen Farbmäuse fand ich sehr spannend. Mit dem dicken Meerschwein konnte man gut kuscheln und der Hasi ist immer frei durch die Wohnung gelaufen und hat gehört wie ein Hund. 

Hase und Meerschwein lebten zusammen (shame on me...würde ich nie wieder tun). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wilde Meute   

Das Vorhaben sieht sehr vielversprechend aus! Freue mich jetzt schon für den Hamster, der dort einziehen wird :)

 

Ich kann da nur von mir sprechen - in entsprechenden Gehegen sind Hamster sehr interessant zu beobachten.

Und mein Gott, wer könnte denn so einem Blick wiederstehen??

28076282sd.jpg

 

 

Was soll es denn werden? Also welche Art?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Estray   

Gibts ein Bild mit dicken Backen :D ? 

 

So ganz alleine wird er nicht viel Spannendes machen, oder? 

 

Niedlich sind sie schon, aber mir kämen eher wieder Mäuse ins Haus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wilde Meute   
(bearbeitet)

Nein, kein Bild mit dicken Backen, müsst ich aber mal machen :wub:

 

Och ich finde es alleine immer schon total (ent)spannend ihn beim Futter sammeln zu beobachten.

Leider ist er kein großer Höhlenbauer, das ist nämlich eigentlich auch sehr interessant mit anzusehen.

 

Ich finde Mäuse aber auch klasse, da ist natürlich noch mehr Interaktion.

 

Edit: sorry, will den Thread nicht sprengen ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Ich hatte mal Degus, da habe ich auch ununterbrochen gehandwerkelt, total toll. Hamster sind aber doch sehr kurzlebig, oder? Das wäre dann nichts für mich ... :( 

 

ich freu mich aber auf die Fortschritte bei der Baustelle und den Einzug! :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nasefux   

Ich hatte jahrelang Hamster und ich würde mir sofort wieder einen holen...aber leider hab ich keinen Platz für ein geeignetes geräumiges Hamsterheim :( 
Vielleicht irgendwann mal wieder....

 

Bin schon auf den Werdegang deines Hamsterheims gespannt, Amaterasu! ^_^ 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Amaterasu   
(bearbeitet)

Klar darfst du fragen, Estray. :)

 

Ich hatte auch schon Meerschweinchen, Mäuse und Kaninchen aber die Hamster haben sich ganz besonders in mein Herz geschlichen. Ich mag es auch einfach sie zu beobachten. Die anderen Tierarten fesseln mich nicht ganz so sehr im Vergleich. Da kämen nur noch Ratten dran.

Ich kann mich gar nicht satt sehen an ihnen.

 

Auch zu zeigen, dass Hamster nicht in kleine Plasitkknäste gehören, ist mir ein Anliegen. Wie viel zu viele Tiere werden auch sie häufig alles andere als artgerecht gehalten.

 

@Wilde Meute

Steht noch nicht fest, spätestens wenn ich anfange die Inneneinrichtung zusammen zu bauen bzw. zu kaufen muss ich es aber wissen. :D

Zuletzt hatte ich Zwerghamster. (Campbells)

 

Wird auch nicht der erste Eigenbau, aber den alten habe ich nicht mitgenommen, sondern an eine Pflegestelle verschenkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Auf den Eigenbau bin ich auch sehr gespannt. 
Für meine Degus habe ich vor einiger Zeit auch einen "Käfig" gebaut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×