Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Noena

Hallo aus Niedersachsen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich habe schon öfter unangemeldet in diesem Forum mitgelesen, ist aber schon etwas her (das gab es noch den alten Aufbau), war auch in einem anderen Forum aktiv. Allerdings habe ich dann eine Zeit Abstand genommen von jeglichen Foren u.a. aus zeitlichen Gründen.

Jetzt hier gelandet bin ich aufgrund des RS Threads, der ganze Spuk soll ja hier seinen Anfang gefunden haben.

 

Kurz zu mir, bin Anfang 30, aus Nds, aktuell habe ich leider keinen Hund mehr sondern mache nur Urlaubsbetreuung für Hunde aus dem Bekanntenkreis. Hoffentlich im Laufe diesen Jahres wird aber wieder ein Hund hier einziehen (ist ein bisschen Job abhängig).

 

Sodele, das war's erstmal ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

26156010lx.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

28249114gv.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich willkommen und viel Spaß! :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich willkommen aus Nord-Niedersachsen! :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann viel Spaß hier!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was solls denn für ein Hund werden? Vielleicht können wir dir bei der Auswahl behilflich sein. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Estray:

Was solls denn für ein Hund werden? Vielleicht können wir dir bei der Auswahl behilflich sein. :) 

 

Für konkrete Rassevorschläge sind tatsächlich meine Berufsentwicklungen noch zu offen. Daher hab ich mir bis jetzt auch noch keinen Hund angeschafft, obwohl es zeitlich super gepasst hätte in den letzten Jahren. In ein paar Monaten ist dann aber hoffentlich alles durch, inkl Umzug, Einarbeitung etc und dann ist es soweit.

 

Aber im Allgemeinen bin ich sehr Terrieraffin, mag sehr gerne Sokas (auch da ist Es ja schwierig, wenn noch nicht feststeht in welchem Bundesland ich mal arbeite, also leider erstmal Abstand genommen) und einige Jagdhundrassen (die allerdings auch nur für mich in Frage kämen, wenn irgendwann der Jagdschein gemacht ist).

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann bist du schon länger hundelos? Ich frage mich immer, wie man das aushält. Was hattest du vorher und wie kamst du mit Rudelstellungen in Berührung?

Bin gespannt, auf welche Rasse du dich fest legst, wenn du beruflich und regional weißt, wo du landest. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja leider schon länger hatten den Familienhund (kl. Münsterländer /Eurasier Mix), zeitweise ne Golden Retriever Mix Hündin und als ich ausgezogen bin war ich wegen Ausbildung und Vollzeit arbeiten Hundelos. Hatte 2 Katzen, mittlerweile nur noch 1. Da sich aber rundherum alle Hunde angeschafft haben die eben nicht vollzeit arbeiten mußten, bin ich oft Hundesitter für verschiedenste Rassen (Mops, Jack Russel, Bordeauxdogge, Akita Inu...)

Ich bin da aber auch einfach zu Kopfgesteuert geb ich zu, für mich muss es von den Umständen her sehr gut passen und das auch auf etwas längere Sicht (natürlich kann man nicht alles bis ins Letzte planen) bevor ich mir ein Tier anschaffe und da ich schon in der Ausbildung wusste, das es irgendwann einen riesen Break geben wird in meinem Leben (Job kündigen, Studium inkl umzug) stand ein Hund eben nie zur Debatte, dann kam noch Trennung dazu, es war also nie auf lange Sicht optimal. Zumal ich den Gedanken vertrete, Verzicht hat oft mehr mit Tierliebe zu tun, als ein unbedingtes Durchsetzen der eigenen Begehrlichkeiten.

 

Über RS hab ich vor Jahren in einem anderen Forum gelesen. Anfangs eher schmunzelnd und staunend, dann nach etwas "recherche" auch hier im Forum doch eher entsetzt. Wobei es damals ja noch nicht diese drastischen Einsichten gab, die es heute aufgrund der Videos gibt. Und interessant fand ich das Ganze (also nicht das Konzept von rs sondern den hype in beide Richtungen) einfach aus psychologischer Sicht, ich bin absolut kein schwarz-weiß denker und fand es interessant beide Seiten der Meinungen zu lesen.

Aber wie gesagt das "rs konzept" an sich, als Erziehungsansatz (falls man Es überhaupt so bezeichnen mag) interessiert mich Null. Mich interessiert eher, Warum es Menschen gibt die meinen sie brauchen dies und warum sie das brauchen, was so deren Probleme mit Ihren Hunden sind etc

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hallo aus Niedersachsen

      Guten Morgen!   Hier kommt eine verrückte Nudel mit Hundevirus rein gestolpert!    Seit 1995 dem Hovawart verfallen und knackige 33. Jahre jung!    Ich freue mich hier zu sein!    Fröhliche Grüße 

      in Vorstellung

    • 200.000 Hundesteuersünder in Niedersachsen?

      Hallo, heute stand bei uns mal wieder in der Zeitung, dass in Niedersachsen 370.000 Hunde im Hunderegister gemeldet sind, bei Tasso jedoch 560.000. Das macht also schon mal 210.000 Hunde die nicht gemeldet sind. Hinzu dürften noch Hunde kommen die auch nicht bei Tasso gemeldet sind.   Sind das dann alles Hunde die auch nicht bei der Hundesteuer angemeldet sind? Denn das geht ja eigentlich nicht, dass man seinen Hund zur Hundesteuer anmeldet, aber nicht im Hunderegister, oder?   Lg

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hundeführerschein Niedersachsen Kosten

      Hi, ich bin gerade auf dieses Angebot gestoßen:   https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/hundefuehrerschein-sachkundenachweis-nhundg-ohne-hundeschule/319749904-134-3005     Von anderen Hundehaltern hier aus der Gegend habe ich gehört, dass sie für die theoretische und praktische Prüfung jeweils rund 70-80 Euro bezahlen mussten.   Wieso nimmt dieser Trainer dann nur 30 Euro? Schlagen die Hundeschulen da noch was drauf um Geschäfte zu machen oder sind das regionale Unterschiede?   LG

      in Plauderecke

    • Hallo aus Niedersachsen :)

      Hallo liebe Foris. Mein erster Hund musste bereits im Jahre 2008 eingeschläfert werden, so dass ich fast Hundeanfänger bin.  Ich habe zwei Katzen und zwei Pferde, und seit genau 14 Tagen zusätzlich eine Hündin, die aus schlechter (Zwinger-) Haltung kommt. Wir sind nun also zu sechst und wie das so ist- irgendwas ist immer, und irgendwer hat auch immer gerade irgendetwas Ich lese bereits seit einiger Zeit aus dem "Off" einige Themen mit, die mich interessieren, aber da ich selber nun Hilfe benötige, habe ich mich endlich auch selber angemeldet.   Ich danke euch jetzt schon für das Beantworten von Fragen.   VlG Luzie

      in Vorstellung

    • Hallo aus Verden (Niedersachsen)

      Hallo liebe Fories, ich möchte meinen Hund und mich kurz vorstellen. Rocco ist im Februar ein Jahr alt geworden und ist ein lustiger Mix. Papa ist ein Spitz, Mama ist Jack Russel Mix. Jedoch sieht Rocco aus wie ein gedackelter Schäferhund mit einer Spitz-Route :-) (Bilder folgen). Tja und ich bin halt das Frauchen :-) LG Sandra u. Rocco

      in Vorstellung


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.