Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Loko12

Fleisch -Wie lange im Kühlschrank

Empfohlene Beiträge

Loko12   
(bearbeitet)

Haii,

 

musste diesesmal mal auf Fleisch von TACKENBERG ausweichen. Das sind so gefrorene Blöcke.

Wenn ich eine Block auftaue reicht das für 4 Tage.

Kann ich das Fleisch so lange überhaupt im Kühlschrank lassen?

 

Menschen würden es ja nicht mehr essen.

 

Liebe Grüße

loko12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   

Hallo,

 

warum lässt du es nicht soweit auftauen, das du es teilen kannst und frierst den Rest dann portionsweise wieder ein.

 

Das geht :)

 

Ich hab das mit Hühnerhälsen die auch im Block eingefroren sind, auch so gemacht.

 

https://www.futterfleisch24.de/faq

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schnüffelmaus   

Hi,

ich lasse die 1kg-Blöcke (oder Würste, je nach Lieferant) auch einfach ein paar Stunden leicht antauen,

schneide sie mit einem großen Messer in die gewünschten Portionen und friere diese wieder ein.

 

Meine Hunde futtern die zwar in 2 Tagen weg, aber ich mag z.B. nicht tagelang nur Innereien füttern (gibt dann schnell einen Flotten...),

daher portioniere ich das gerne nach belieben.

 

LG, Ulrike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   
(bearbeitet)

Ich bin zwar nicht die TE, habe das "Problem" aber auch öfter und bin sehr dankbar für diese Hinweise zu "teilauftauenundwiedereinfrieren"...

Mir war das auch wirklich unsympathisch, (aufgetautes) Fleisch 3 Tage lang im Kühlschrank zu haben und ich musste immer wieder was wegschmeißen, weil Hund es, trotz seiner "Müllhundvergangenheit" nicht mehr angerührt hat..

 

Sehr schön- das entlastet einige Situationen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×