Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Welpenfutter für große und schnellwachsende Hunde

Empfohlene Beiträge

Anlässlich des im Sommer bei uns anstehenden Einzugs eines Weimiwelpen, wollte ich mich mal erkunden, was für Futter ihr euren Welpen gegeben habt, bzw. was für Futter euch vom Züchter mitgegeben / empfohlen wurde.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frisches Fleisch in allen Varianten: Rind, Lamm, Huhn, Kaninchen, Wild, Fisch.

Grüne Pansen, einmal die Woche, Blättermagen.

Muskelfleisch, Innereien, weiche Knochen ( Hühnerhälse).

Manchmal gebraten, oft roh.

Dazu gekocht: Kartoffeln, Nudeln, Reis, Süßkartoffeln, Brokkoi, Fenchel, Kohlrabi, Zucchini, Möhrchen.

Immer mal Apfel, Himbeeren,Banane reingeraspelt.#

Alle möglichen kaltgepressten Öle, vor allem Omega3 und Leinöl.

Ab und an etwas Gänsefett.

Hüttenkäse, Jogurth, Frischkäse, Buttermilch und frische Kräuter.

Oftmals Tischreste. Leckerchen als Belohnung, da mag er aber die meisten Sorten nicht.

Kauknochen.

Naßfutter verträgt er nicht.

 

Das Trofu vom Züchter wurde nie angerührt.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh krass! Kochst du jeden Tag selbst?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja. Und es macht einen Heidenspaß. Mein Compagnon isst mittleweile auch sehr gern von leons Futter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einer der schönsten und inspirierensten Threads vom Polar, mit genialen Rezepten. Ich koche oft Sachen nach, Leon ist begeistert:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oha, böse Falle :D

 

Mindestens musst du vollbarfen, schön kochen oder nur Spezialfutter füttern. kein Welpenfutter - oder doch, undbedingt Welpenfutter! Mit Getreide! Nein - ohne!!

 

Ganz ehrlich... eine korrekte Entscheidung wird es nicht geben.

Wir haben damals bei higgins morgens Bestes Futter gefüttert, und abends dann eine portion roh, wie auch für die erwachsenen. Durch das Welpenfutter morgens haben wir uns erzählt, dass wir alles wichtige schon abdecken, und da er später roh gefüttert werden sollte gleich abends dann "das leckere".

Scheint gut geklappt zu haben - wobei, der hund ist hinten höher als vorne. Vielleicht doch falsch? :think:

 

Generell: so wenig Zusatzmittel wie möglich, angemessene Mengen Fleisch, nach Möglichkeit wohl lieber erstmal kein Getreide bis klar ist, dass hund es verträgt. wäre so mein Weg, sollte ich wieder einen Welpen holen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wahnsinn, das muss ja ein riesiger Kosten- und Zeitaufwand sein oder? Habe überhaupt keine Vorstellung vom BARF, was das ungefähr kostet, wie viel Zeit es beansprucht, was man da so füttert außer rohem Fleisch. Es müssen ja auch genug Nebenprodukte dabei sein, also das, was bei einem Beutetier normalerweise der Mageninhalt wäre. So jedenfalls meine Vorstellung.

Ich weiß von unserem Airedale noch, dass die Züchterin damals Pedigree Trockenfutter für Welpen großer Rassen gefüttert hat. Das hat sie damals mit lauwarmem Wasser aufgeweicht und wir haben das so fortgeführt. Danach gab es das normale Pedigree morgens und abends Rinti, gelegentlich frisches Wildfleisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Hund hat als Welpe ein paar Tage TF von Hill's (:70_poop:) bekommen und Dose von Real Nature. Er hatte schuppige Haut, fürchterlichen Mundgeruch (mit 7 Wochen!) und ständig Durchfall.

 

Hab dann angefangen, frisches, rohes Fleisch, Obst, Gemüse und Kohlenhydrate zu füttern und daran hat sich bis heute nix verändert. :)

Mit der Frischfütterung verschwanden auch seine Fell-, Haut-, und Verdauungsprobleme, ebenso der Mundgeruch (irgendwie metallisch hat er gestunken).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Tipps. Ich hab in Ablenkung von meiner Studienarbeit einfach mal geschaut was es alles so gibt. BARFen ist für unser Studentenbudget vermutlich zu teuer, also wird's wohl vorerst auf ein vernünftiges Trockenfutter und gelegentlich frisches Fleisch hinauslaufen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, Kosten sind relativ. Gutes Trofu wie Terra Canis ist auch schweineteuer. Ich kaufe das Fleisch entweder bei uns im Supermarkt, oder in der Barfküche, die haben viele gute Regionalangebote.

Fressnapf Frostfleisch ist natürlich billiger.

Alles in allem gebe ich rund 80-100  Euro im Monat für den Fleischeinkauf aus, ( 40 Kilo Hund) , die KH und Extras kosten dann extra.

Der Zeitaufwand ist nicht sooo groß, weil ich eh jeden Tag für uns koche, und gerne koche, Leon bekommt dann eben seine Portion mitgekocht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Große Tierschutz-Spendenaktion

      Hallo Ihr Lieben,   ich habe gerade gesehen, dass bei Sabro eine große Spendenaktion für 10 ausgewählte Vereine läuft. Man votet mit seiner Stimme und Sabro zahlt pro Stimme 1 €. Es kostet einem also selbst nichts bis auf 2 min Zeit. Ich finde das ist eine super Sache!   Der Text bei Facebook lautet: "Die SABRO Mega-Spendenaktion startet ! Du kannst J E T Z T ab sofort voten. Für J E D E gültige, abgegebene S T I M M E spendet SABRO 💙💙💙💙💙💙 1,- E U R O

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Die Fuchsräude: Große Ansteckungsgefahr für Hunde im Münchner Umland

      Hierzu der Artikel: https://www.merkur.de/lokales/dachau/dachau-ort28553/dachau-bayern-grosse-ansteckungsgefahr-fuer-hunde-fuchsraeude-breitet-sich-aus-11039378.html

      in Warnungen

    • Biete: Niggeloh Follow Light Größe S - Hunde Geschirr - altes Modell

      Niggeloh Follow LIGHT   - Größe S - Farbe braun - Neoprenpolsterung - Drehwirbel   Größenangaben des Herstellers: Halsumfang: 42cm Bauchgurt: 39-63cm Steglänge: oben 21cm, unten 25cm   Es handelt sich hierbei um die alte (in meinen Augen bessere) Version.      Es befindet sich in einem guten, getragenen Zustand (daher natürlich mit Gebrauchsspuren und einigen Haaren, jedoch ohne Beschädigungen).   Nichtraucherhaushalt. Versand natürlich möglich.   40,- Euro VB     

      in Suche / Biete

    • Polartrex Hundeschuhe/Grösse L

      Ich habe Yunga diesen Winter Schuhe gekauft weil hier gesalzen wird wie blöd. Jedoch mag sie nur vorne Schuhe tragen, hinten geht für sie gar nicht - aber sie hat ja sowieso Vorderradantrieb    Deshalb verkaufe ich nun ein Paar Hundeschuhe in der Grösse L (für 76mm an der breitesten Pfotenstelle gemessen) in der Farbe Grün/Blau. Die Schuhe sind absolut ungebraucht.   Ausserdem noch mit Erfahrungsbericht: Die Schuhe sitzen super und haben nirgends Druck- oder Scheuerstellen hin

      in Suche / Biete

    • Schwimmweste EzyDog in gelb, Größe L zu verkaufen

      Die Schwimmweste EzyDog passt mittleren Schäferhunden, Windhunden, Border Collies Die Weste ist an 3 Seiten verstellbar, hat einen Tragegriff am Rücken, alle Schnallen sind oben, nicht unter dem Bauch. Am hinteren Teil ist eine Tasche mit Reißverschluß. Ich habe sie 3 x in der Hundephysiotherapie im Hundeschwimmbecken eingesetzt. Neupreis war 55 Euro, ich verkaufe sie für 40 Euro, Versand kommt dazu. Anprobiert und besichtigt werden kann sie auch in Witten (NRW). Hier mal Fotos mit Si

      in Suche / Biete


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.