Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lujana

Iiiih bäääh... (kauartikel)

Empfohlene Beiträge

Ich hab mal in einem Anflug von Übermotivation diese Ohren gekauft, wo auch noch das Fell dran ist. 

Und dann hab ich mich geekelt, die anzufassen und musste sie verschenken. :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja,ich gebe es zu, so Sachen bekomt sie nicht, das arme Tier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb Lique:

Ich hab mal in einem Anflug von Übermotivation diese Ohren gekauft, wo auch noch das Fell dran ist. 

Und dann hab ich mich geekelt, die anzufassen und musste sie verschenken. :ph34r:

 

 

Ja, das ist auch meine Lösung für Übermotivationskäufe:rolleyes:

 

 

 

Achso, die hier stinken auch nicht: http://media12.mediazs.com/bilder/in/delights/kauknochen/m/2/300/24247_PLA_8in1_Delights_Kauknochen_M_2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Minuten schrieb Lujana:

Ranjana kaut gerade eng an mich geschmiegt so ein getrocknetes Rinder-irgendetwas und es STINKT!!! Irgendwie müssen die Dinger wohl besser schmecken wenn man sich beim Kauen an mich kuscheln kann und am besten noch das eingespeichelte Kauzeug mit der Pfote an meine Hose pressen kann damit es nicht wegrutscht... :wacko:

 

was kauen Hunde gerne und stinkt nicht? Gibts das???

 

es grüsst 

das Eigelb 

Na Ihr habt ja hübsche Gewohnheiten. ;-)

 

Kein Wunder, dass dir das bisweilen stinkt, wenn du so dicht dabei bist.

 

Schweineohren stinken nicht, die ganzen (künstlichen) Rinderhaut-Sticks auch nicht. Ich hab hier gerade von einer Freundin Rinderhaut-Teile geschenkt bekommen vom Netto. Gesund ist das sicher nicht, aber geruchsfrei. Und scheinbar einigermaßen schmackhaft.

 

Mein Tierchen knabbert seine Teile bitte lieber am Boden und nicht auf der Couch. Pansen, Lunge und andere getrocknete, geruchsintensive Teile gibts auf dem Balkon. Möhren, Schweineohren, und auch Ochsenziehmer darf sie drin. Aber auf der Couch/im Bett wird ein Teller abgeschleckt, nicht aber ein Kauteil vertilgt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohne Kauteile haben unsere Schleichtiere bald keine Beine mehr. Und so ein beinloses Zebra führt zu viel Lärm aus Menschenkindermund ( sieht aber auch übel aus...:blink:)

 

ok diese geschmacklosen Sticks mag Ranjana nicht, da sind ihr wohl Plastiktiere lieber, die Weissen Kälberhautstücke suche ich mal. Kälberohren haben wir probiert, eingespeichelt stinken sie dann schon!

 

Äh und @Estray, das Zeug heisst Bullkau und ich will jetzt nicht wirklich wissen was es genau ist...:wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Möhren knurpsen die Jungs auch gerne.
Socke hatte damals eine Kauwurzel, als sein Kaubedürfnis noch extrem war, die war super und lebt auch immer noch!
Letzte Woche haben wir mal Geweihstücke getestet, fanden beide nicht so spannend.

 

Im Kauteileimer liegen sonst noch:

 

- Honignasen und Ohren. (Die finde ich auch nicht so müffend)

- Pferdesehne (müffelt etwas)

- Rinderkopfhaut (müffelt doll)

- Selbst gebackene Hundekuchen mit der Härte von Ziegelsteinen..

- Lammfüße und gepuffte Hähnchenfüße

- Ochsenziemerstückchen.

 

lg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab hier derzeit ne kleine Auswahl liegen ... mein Empfinden:

 

Rinderohr - stinkt

Lammohr - riecht nicht

Kalbsohr - riecht dezent 

Schweinenase - stinkt

Rinderstrosse - riecht dezent

Rinderaorta - riecht nicht (ist auch eher zum Knuspern als zum kauen)

Gepuffte Nasen oder Ohren - riechen nicht

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich bin wirklich ein absoluter "keine Regel ist auch eine Regel"-Hundehalter. Eigentlich die einzige Regel hier in der Bude ist "Knochenzeugs im Körbchen". So wurde gleichzeitig das Körbchen positiv besetzt und wenn ich Knochen sage, springt sie da rein wie ein Dressurpferdchen. Klassisches win-win mit quasi null Aufwand. Fantastic!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diese gepressten Knochen oder gerollten Hautstäbchen würde ich nicht verfüttern. Vorallem dann nicht, wenn nicht klar ist woher die Teile kommen.

 

http://www.dogsnaturallymagazine.com/rawhide-dangerous-for-dogs/

 

Kleinere Teile davon bleiben auch gerne mal im Hals stecken. Abgesehen von dem ganzen Chemie Gelumpe das da drin und drauf ist.

 

Natur stinkt halt, aber ist wesentlich gesünder, als dieser verarbeitete gepresste Kram.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Hudnemann mag am liebsten Ochsenpenis :D Aber er kaut auf allen möglichen Kauartikeln gerne rum, für mich stinken die alle sehr.

Das doofe süße daran ist, dass er sich am liebsten zum Kauen auf mich legt und wie ein Pascha dabei auch noch gekrault werden will.

 

 

Was mir mal aufgefallen ist: Ich geb ihm gern mal nen Kauartikel, bevor ich zur Arbeit gehe, um mein schlechtes Gewissen zu beruhigen.

Er bunkert die Teile dann immer irgendwo in der Wohnung (gerne im Bett, unter meinem Kissen) und wenn ich von der Arbeit komme, gehört zum Begrüßungsritual, dass er das Kauteil dann holt, mega stolz zu mir bringt und sich dann auf mich legt und es kaut.

Scheinbar findet er alleine kauen gar nicht so cool.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Langlebiger Kauartikel gesucht - ohne Zahnbruch

      Und schon wieder eine Frage - unser Hund ist ja recht hibbelig und kaut und nagt für sein Leben gern.. Wir haben ihr nun ein paar mal Geweihstücke besorgt, die sie völlig gechillt runtergenagt hat. Allerdings ist mir schon aufgefallen, dass sie ab und an auch wirklich richtig draufbeißt und es übel knackt - dann habe ich gelesen, dass diese Dinger für die Zähne gar nicht sooo toll sind. Einiges andere haben wir versucht.. also Ochsenziemer (5 Minuten), Kopfhaut (5 Minuten), Hirschsehnen (3 Minut

      in Hundefutter

    • Leckerli's - Kauartikel für gebarfte Hunde?! Gut und günstig!?

      Mich würde mal interessieren, was ihr so für Leckerlis gebt beim Training mit euren Hunden? Wir haben bisher immer Trockenfutter genommen. Mal dies mal jenes.   Nur mit unsrem Neuankömmling verbrauchen sich die Leckerlis enorm schnell.   Ebenso gibt es bei uns mittags auch en Happen zum kauen. Bisher immer Rinderkopfhaut. Alles andere ist zu schnell weg.   ABER jetzt kommt das große ABER...   Mittlerweile merken wir es vermehrt, dass durch die Ri

      in BARF - Rohfütterung

    • Kauartikel

      Hallo, mir ist aufgefallen, dass auf den getrockneten Rindersehnen sich ein heller Belag gebildet hat. Ist das normal? Die sind ca 3/4 Wochen alt und werden in einer luftdichten Box gelagert. 

      in Gesundheit

    • Ungefährliche Kauartikel

      Durch einen Beitrag in einem Forum wo ein Hund an einem Kauartikel (Büffelhornknochen) fast erstickt ist, meine Frage an euch: was sind ungefählriche Kauartikel?    

      in Hundefutter

    • Kauartikel für Sensibelchen

      Hallo ich suche fuer unseren Schäfi einen Kauartikel wo er doch schon etwas zutun hat und nicht in einer Minute weg ist Das Problem ist von Rinderohr mit fell oder fellstreifen vom Rind bekommt er starken Durchfall. Ein Kauwurzel hat er schon die lässt er links liegen.

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.