Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Amaterasu

Zucht von Klein(st)hunden

Empfohlene Beiträge

gast   

Auch die normalen Chihuahuas zählen zu den brachyzephalen Rassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gebemeinensenfdazu   
Am 20.2.2017 um 17:08 schrieb Juline:

Da geht es um Fehlentwicklungen in der Schädelbildung, Brüchigkeit der Knochen, offene Fontanellen, gar neurologische Defekte und Störungen, weil das Kleinhirn nicht mehr in die Schädelhöhle passt, Temperaturempfindlichkeit, verkürztes Gaumensegel, übergroße innere Organe, Rückenprobleme, Bandscheibenanfälligkeiten und andere orthopädische Schwierigkeiten, Zahnfehlstellungen, Atemprobleme.

http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2011/8098/pdf/DVG_Kleintiermed_2008_04_5_15.pdf

Gerade habe ich noch den Trachealkollaps gefunden, der bei Kleinsthunden vokommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joss the Dog   

Kommt das vllt öfter vor bei Maltesern? Teddy bei uns um die Ecke ist einunglaublich toller Malteser, aber halb so groß, bereits rechtes Knie operiert ohne großen Erfolg, linkes Knie deshalb vorerst dagegen entschieden, große Magendarmprobleme chronischer Art  - habe vergessen, was genau, braucht auf jeden Fall Spezialfutter spezieller Art  ( extra doppelt beschrieben  ).

 

 

Am 19.2.2017 um 08:22 schrieb Sam1984:

Ich habe hier ja auch so eine Zwergin sitzen. Lia wird 2 Jahre alt und wiegt knappe 1800 Gramm. Ich liebe diese Handvoll Hund abgöttisch aber ich habe eigentlich ständig Angst um sie. Gesundheitlich ist es mit Lia leider nicht zum besten bestellt. Sie ist sehr infektanfällig. Früher war das noch schlimmer. Begegnungen mit großen Hunden meistert sie toll. Ich habe es von Anfang an vermieden sie hysterisch hochzureißen...so unbekümmert wie mit meiner ersten Hündin bin ich aber nie. Malteser sollten eigentlich um die 4 kilo haben, was schon sehr klein ist...bei lia wird jeder Durchfall zum Staatsakt, einfach weil man so aufpassen muss. Ich glaube einen so kleinen Hund würde ich mir nicht nochmal kaufen...so niedlich sie auch ist.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sam1984   

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Natur bei so kleinen Körpern an ihre Grenze stößt. Lia tippelt auch hin und wieder...ich denke also, dass sie zur PL neigt. Verdauungsbeschwerden hat sie auch häufig...Allergien außerdem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
velvetypoison   
(bearbeitet)

Ich will sicher keine Fürsprecherin von Kleinsthundrassen sein oder großartig mit "Whataboutism" reinrennen...

Aber ob nun sehr klein, sehr groß oder mittelgroß:

Wir haben fast jede Hunderasse versaut. 

Wenn wir den gleichen Beitrag über große Rassen aufmachen, steht da eine gleichlange Liste an Krankheiten und Behinderungen die Hunden im Namen der Zucht und des Geldes angetan wurden. (Deckmantel: Liebe zur Rasse)


 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mrs.Midnight   
Am 20.2.2017 um 19:48 schrieb black jack:

Dein Hund ist wie alt ?

 

Spock ist ein wahnsinnig toller Kerl trotzdem gibt es nichts was diese Art von Zucht rechtfertigt.

Was für ein Leben haben zB die Hündinen?

Meinst du das generell was für ein leben hündinnen kleiner rassen haben, oder beziehst du dich auf zuchthündinnen?  

 

Weil eine Hündin kann ja das selbe leben wie ein rüde haben, die behandelt man doch nicht anders (?). 

 

Was die Zucht angeht. Sofern ein Tier nicht mehr selber in der Lage ist ihre Welpen auf die Welt zu bringen und immer einen kaiserschnitt braucht (also wirklich wiederholt ) ist das sicher keine tolle Zucht die man unterstützen sollte. Hunde die ohnehin zu klein in Größe und Gewicht sind bekommen auch gar keine Zuchtzulassung. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mikesch0815   
vor 31 Minuten schrieb velvetypoison:

Wir haben fast jede Hunderasse versaut. 

 

Hauptsache, rein und edel... :ph34r: ...so, wie alle Hunderassen einst direkt nach dem Urknall schon waren.

 

Das interessante ist eigentlich: Wachtel hat es schon vor fast 20 Jahren angemahnt, Stur-Sommerfeld letztes Jahr mit einem aktuellen Buch... aber es bringt offenbar nix. Gar nix. 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
black jack   

Ich beziehe mich auf die "Zucht"hündinen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×