Jump to content
Hundeforum Der Hund
Sozey

Was will mein Hund mir sagen...?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

das gehört vielleicht auch in das Thema Erziehung oder eben hier her... aber... kann ich mit meinem Hund irgendwie üben, dass er mir anzeigt was er will...?

Es ist im Moment so, dass er sich vor mich stellt oder legt und fiept. Das kann aber sowohl bedeuten, dass ich nicht bemerkt habe, dass der Wassernapf leer ist, dass er Gassi muss oder dass er spielen mag...

 

Wäre hilfreich, wenn er mich z.B. zum Wassernapf führt... aber wie übt man sowas? :D

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht musst du lernen deinen Hund besser zu lesen :) Ich frage meine Hunde dann. ja wirklich. Musst du raus? Kopf geht zur Tür. Alles klar. Hamham? Freude... verstanden...

 

Ich finde das sieht man meistens wirklich :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Fragen habe ich schon versucht, aber darauf reagiert sie gar nicht so wirklich... ich bemühe mich ja schon das "zu sehen"... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also der Hund muss natürlich auch die Bedeutung der Wörter kennen. Wenn wir rausgehen sage ich auch wir gehen raus etc. 

 

Fiebt sie denn nicht unterschiedlich? Wenn meine raus müssen war das bisher ein leises, klägliches fiepen. Bei hunger sitzen sie in der Küche und starren den Napf an, die ältere bellt, naja, wafft dann mal ganz leise. wenn sich der Nachwuchs langweil ist es schon mal so ein quengeliges Fiepen etc. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ausschlussverfahren? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 21.2.2017 um 17:03 schrieb Lexx:

Vielleicht musst du lernen deinen Hund besser zu lesen :) Ich frage meine Hunde dann. ja wirklich. Musst du raus? Kopf geht zur Tür. Alles klar. Hamham? Freude... verstanden...

 

Ich finde das sieht man meistens wirklich :)

 

Klappt bei Joss auch - bedingt.  Er vermittelt mir seine Wünsche teilweise recht deutlich, teilweise beeinflussbar. 

 

Auf YouTube habe ich mal einen BC gesehen, der sich selbstständig den Wassernapf aufgefüllt hat, wenn er leer war *Wahnsinn*

 

Da gibt es sicher spezielles Tricktraining für, wenn Du das Ganze "professionell" ausweiten möchtest :) Und wenn Du nur ein wenig Kopfarbeit für daheim magst, gibt es sicher auch Literatur dazu. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab das mit Hodor so geübt: (Vorsicht Fremdscham wegen Lassie-Faktor):

Wenn er wegen irgendwas gequiemelt hat oder offensichtlich was wollte hab ich im "Party-Ton" gelobt und gefragt: " wo wollen wir hin?" Und bin ihm direkt nach egal wo er hin ist...schön dicht auf die Pelle am Anfang...dann ist er zum Ziel der Begierde und voilà...heute frage ich nur noch: "Wo wollen wir hin?" Und er läuft dann zur Leine, Kaukram-Schublade, Terassentür, Futternapf,  Spüle (Wasser)....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn der Spunzi etwas von mir will, dann setzt er sich vor mich und schaut mich penetrant an. Ich darf dann raten:huh: Blöd ist, wenn nachts mal was ist. Vom anschauen werde ich nicht wach......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb Spunz:

 :huh: Blöd ist, wenn nachts mal was . Vom anschauen werde ich nicht wach......

Davon werd ich sowas von zackig wach....  meine kann unheimlich laut starren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das kenn ich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.