Jump to content
Hundeforum Der Hund
Sozey

Was will mein Hund mir sagen...?

Empfohlene Beiträge

vor 9 Stunden schrieb Spunz:

Wenn der Spunzi etwas von mir will, dann setzt er sich vor mich und schaut mich penetrant an. Ich darf dann raten:huh: Blöd ist, wenn nachts mal was ist. Vom anschauen werde ich nicht wach......

das kannte ich auch von meinem verstorbenen Rüden... der hatte leider die letzten Jahre Probleme mit der Pankreas und musste hin und wieder nachts mal vor die Tür - aber auch er hat sich dann nur vor das Bett gesetzt und mich angestarrt. In 9 von 10 Fällen hab ich das natürlich nicht mitbekommen und dann "das Unglück" am Morgen irgendwo vorgefunden. Hach ja.... :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich hab das ne Zeit lang gemacht, dass der Hund mir angezeigt hat, wenn er musste. Hat sich dann vor die Tür gesetzt und gefiept. Hat am Anfang auch super funktioniert, aber irgendwann hat sies auch gemach, wenn ihr langweilig war, immer öfter, immer aufdringlicher.

Seitdem gibts das bei uns nicht mehr :)

Wassernapf hatte ich auch das Problem, dann hab ich einfach den größten gekauft, den es im Laden gab :4_joy:

Bei uns bestimme ich jetzt, Hund darf erst garnicht betteln. Meine wird da sonst sehr schnell sehr fordernd.

 

Ausnahme ist natürlich Durchfall in der Nacht, dann darg ich vom lauten fiepen geweckt werden. Ich weiß dann auch sofort, was los ist, da sie ziemlich in ihrem Körbchen rumzappelt. Sonst nervt sie mich Nachts auch nie, da sie da immer schläft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Antworten... :-)

 

Bei Amberlie ist es halt so, dass sie zu einem kommt und sich vor einem setzt, einem mit großen runden Kulleraugen anschaut und fiept... alternativ legt sie sich hin, anstatt, dass sie sitzt... das kann dann aber alles mögliche bedeuten. Ich schau dann halt auf die Uhr und wenn eine gewisse Zeit vorbei ist, seit wir das letzte Mal Gassi waren, ist es höchstwahrscheinlich das... wenn ich dann beim rauslaufen sehe "Oh der Wassernapf ist ja leer.", dann versuche ich zuerst noch das. Ich probiere schon verschiedenes Fiepen zu erkennen und wenn sie wirklich wirklich dringend ihr Geschäft erledigen muss, dann erkennt man das, wegen der Unruhe, die dazu kommt. :-)

 

Ich übe noch... wir bekommen das schon noch hin, hehe.

 

 

Zitat

aber irgendwann hat sies auch gemach, wenn ihr langweilig war

 

Das hab ich auch schon vermutet, dass es teilweise vielleicht auch das ist...

 

 

Am ‎26‎.‎02‎.‎2017 um 00:14 schrieb Alivion:

Ausnahme ist natürlich Durchfall in der Nacht, dann darg ich vom lauten fiepen geweckt werden.

 

Wenn sie nachts fiept, dann ist es eigentlich nur, dass sie dringend ihr Geschäft muss. Und dann muss sie auch wirklich.

Fängt bei Amberlie mit einem ganz leisen Fiepen an und steigert sich dann mit der Zeit zu einem lauten Fiepen. Leider hab ich den leichteren Schlaf als meine Freundin... und wache daher schon beim noch leisen Fiepen auf... sie hat aber bisher zum Glück nur selten Durchfall.... :-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.