Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Minihase555

Beim Welpenkauf betrogen

Empfohlene Beiträge

vor 17 Minuten schrieb JaneEyre:

aber sie weiß auch, dass ich seit über 10 Jahren Nachhilfe gebe und recht gut erklären kann.

Ahhh...so!

Daran liegt das also!

Meine Tochter kann das nämlich auch gut (aber nicht in der Juristerei) - aber die hat auch jahrelang gut Geld verdient mit Nachhilfe...;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun, man muss ja nicht immer einer Meinung sein. :)

 

Ich persönlich hätte mir eben von "keiner selbst ernannten Fachfrau" gewünscht, dass sie mehr als andere erkennt, dass man ohne alle Hintergründe zu kennen nichts dazu sagen oder bestimmte rechtliche Schritte empfehlen / davon abraten sollte. 

 

Aber das ist ja nur meine Meinung, vielleicht ist das was ich mir gewünscht hätte ja völliger Quark, ist ja nicht schlimm. Ich wollte sicher kein Fass aufmachen. :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie kann man nur Hunde für so etwas ausnutzen. Das ist meiner Meinung nach Menschenunwürdig. Einfach nur ekelhaft, wenn man sich an das Geld der Tierliebhaber vergreifen möchte und diese abzockt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich nimmt die TE ja gar nicht mehr teil.;)

Aber hier wurde kein Hund ausgenutzt. In dem Mischling steckt auch Malteser. Und Malteser wechseln genau wie Havaneser vom Welpen - zum Erwachsenenfell.

Und dann verlieren die Haare ohne Ende bzw. müssen auch mind. täglich gekämmt werden.

 

Man sollte sich schon mal informieren, was man sich da ins Haus holt.;);)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welpenkauf - Welpenhändler

      Hallo zusammen, ich suche nun über diesen Weg Leute die einen Welpen aus einer „Welpenstube“ aus Teupitz gekauft haben. Es wäre toll wenn ihr euch mit euren Erfahrungen bei mir melden könntet.    Vielen lieben Dank,    Sunny. 

      in Hundewelpen

    • Welpenkauf, was sollte ich beachten?

      Was sollte man bei dem Kauf eines Welpen beachten?   Ausgehend von diesem Thema http://www.polar-chat.de/hunde/topic/101957-illegaler-hundewelpe/?p=2649782 sollten wir einmal die wesentliche Aspekte auflisten um künftigen Käufern eine Orientierung zu bieten.

      in Hundewelpen

    • Welpenkauf und die vielen Fragen davor :-)

      Hallo zusammen Ich bin neu hier, hab schon fleissig gelesen und bin begeistert, dass es hier in den meisten Fällen sehr höflich und sachlich zugeht! Ich möchte mich nun an euch wenden, da das Thema Welpe bzw. Hund anschaffen immer aktueller für mich wird  Aber, und das ist wie ich hier gelesen habe wohl ein häufiges Thema, die liebe Berufstätigkeit kommt mir in die Quere... Ich bin noch recht jung (so genau will ich nicht sagen, Anfang-Mitte der 20er), aber mit Hunden aufgewachsen

      in Der erste Hund

    • Welpenkauf, Vertrag rückgängig machen?

      Ich habe einen Welpen bei einer Hobbyzüchterin gekauft, sie betreut ihn noch gegen Entgelt bis ich ihn zu mir nehme. Nun hat er sich, wie auch immer ein Bein gebrochen . So heftig, das er in der Tierklinik operiert werden muss, hat sie mir so ganz nebenbei in einer Mail geschrieben. Sie ist mit den Hunden im Urlaub, ich kann da auch nicht mal schnell vorbeifahren und schauen :-(. Ich bin nun total durcheinander. Was mache ich nun? Mein Mann ist der Meinung ich soll den Vertrag rückgängig machen

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Brauche schlagende Argumente gegen Welpenkauf aus Inzucht

      Hallo liebe Fories! Ich hatte gestern ein kurzes Gespräch mit einer guten Bekannten, die vorhat, sich aus einer sog. "Liebhaberzucht" einen Welpen zu holen. Die Besitzerin der Elterntiere, ich nenne sie absichtlich nicht Züchterin, hat gewollt bereits mindestens zum zweiten Mal ihre Hunde - es sind Bruder und Schwester- reinrassig ohne Papiere - miteinander verpaart. Nun wollte ich ein paar Argumente gegen so eine Verpaarung loswerden, fand aber leider nicht auf die Schnelle und spontan die r

      in Plauderecke


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.