Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Naschkatze

Finchen das Fledermausöhrchen

Empfohlene Beiträge

Am 28.3.2017 um 19:57 schrieb princesalein:

ABC-Finchen :)

 

20170323_211511.jpg.374cd40fdba26bd41ff288c3957253d7.jpg

 

Minyok: "Da fehlt ein M, ein Y, ein O und und K!smilie_les_063.gif"

Tuuli: "Im Grunde fehlt da ein T, zwei UU, ein L und zwei KK. smilie_girl_016.gif"

 

Es geht nix über gebildete Hunde, ne?

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:lol:

 

Vielleicht klappt's bei der nächsten Tüte. :)

Russisch Brot gibbet hier immer. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Amaterasu:

Warum entdecke ich den Thread jetzt erst :wacko:

 

Finchen ist total bezaubernd, sie hat so einen jungen, kecken Blick. Und du machst viele tolle Bilder. Das mit der Möwe finde ich richtig cool, aber der Rest ist natürlich auch sehr schön. 

 

Dankeschön :)

Ja Finchen ist wirklich traumhaft. Und vor allem sehr unkompliziert und lernwillig. Ideal als Ersthund!

Beim Zweithund muss ich drauf achten, dass er/sie etwas schwieriger ist, sonst lern ich ja nix. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Samstagmorgen. 6.30 Uhr. Eine Idee. Fahrrad mit Hund aufm Ruhrtalradweg zum Landschaftspark Nord.

Gedacht, gesagt, getan.

 

Also auf geht's Rucksack packen. Frühstück für Zwei, Spielzeug, Kamera, Trinkschale, Flasche Wasser - alles dabei, alles tutti. Punkt 7.30 Uhr ging's dann los. Finchen kennt das Fahrrad ja schon von Anfang an, war aber nie damit unterwegs. Spannung pur.

 

Ein traumhafter Sonnenaufgang begleitet uns ein paar Meter!

33613268602_80f6be468a_b.jpg

 

Noch sind wir zu Fuß im Park unterwegs. Hündchen leeren und ein bisschen Energie tanken. ;)

33728991796_05b043920f_b.jpg

 

Ab hier ist alles Neuland.

32956877293_0008334d92_b.jpg

 

Da die Fotos heute nicht im Vordergrund standen fehlt hier nun ein ganzes Stück. Bis hierhin sind wir eine gefühlte Ewigkeit geradeaus und über eine Eckbrücke gefahren.

33613266042_7a16aacba4_b.jpg

 

Ein Stückle weiter eine Schafwiese. Finchen fand das mega spannend, vor allem da die Lämmer lauthals erzählten.

33769975925_7157d25a8b_b.jpg

 

Tja und dann kam die Kehrseite. Ein Stückchen weiter mussten wir an einer Straße lang. Das hat auch alles prima geklappt, bis Finchen Eis auf dem Boden entdeckte. Von 100 auf 0 in unter 1 Sekunde. So schnell konnte ich nicht mehr bremsen, versuchte noch auszuweichen, aber fuhr ihr trotzdem über die Hinterpfote. :wacko: Das Geschrei war groß, und ich fürchtete schon das Schlimmste, da sie sich nach knapp 15 Minuten immer noch weigerte den Fuß aufzusetzen und mal ein paar Schritte zu gehen. Kurzum Freunde angerufen ob sie Finchen holen könnten, da ich nich wusste wie ich sie sonst wieder nach Hause kriegen sollte. Zu Hause dann die Pfote mal genauer unter die Lupe genommen und letztlich alles nicht so schlimm. Ein bisschen aufgeschürft an den Zehen aber sie kann schon wieder laufen ohne zu humpeln und dick wird's auch nicht. Am Wochenende ist Schonung angesagt, was sie ja auch brav befolgt, während sie mit Rocky auf der Wiese rumtobt. :rolleyes: Weiter oben am Bein scheint auch alles soweit ok zu sein, da hatte ich auch Bedenken, weil ich ihr ja schräg seitlich dagegen gefahren bin.

 

Rückblickend war das abrupte Ende zwar nicht so toll, aber es freut mich trotzdem, dass Finchen so prima am Rad läuft. (Bis Essen in Sicht is halt... :P)

Wenn alles gut verläuft mit der Schonung, werd ich da nächsten Sonntag anknüpfen. Diesmal allerdings dem Ruhrtalradweg folgen anstatt zur Straße zu fahren. Ungefährlicher was Essensreste angeht. ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kleines Randgemecker: Deine Fotos sind insgesamt leicht übersättigt in den Farben. Auf meinem (kalibrierten) Monitor fällt ziemlich heftig auf. 

 

so kritisierend

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh. Öh.

Bei mir sehen die eigtl normal aus. Ich sage deshalb eigtl, weil z. B. das 2te von unten eher blass von den Farben her wirkt, das darüber hingegen etwas quietschig im Grün (hatte da nicht auf die Kameraeinstellungen geschaut - weiß also gar nicht was da war).

Vielleicht ist aber auch meine Darstellung schräg, kenn mich damit nicht so aus. Hab daran nie was gemacht seit der Laptop hier ist.

 

Was Bearbeitung angeht, mache ich nicht viel - im Grunde nur die Gradiationskurve à la "S" was dem Bild ja etwas mehr.. Tiefe oder so verleiht.

 

Mh.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das blöde ist halt, das man ohne Hilfsmittel zwar Monitore prima im Kontrast und im Gamma einstellen kann (gibts gute Meßbilder im Web), aber ohne Colorimeter ist eine wirklich sinnvolle Farbeinstellung unmöglich. 

Im Grunde sollen dir aber deine Bilder gefallen, und daher kannst du sie so einstellen wie du magst. In meiner Blogger-Szene gabs mal eine eifrige Bloggerin, die so ein schräges Display zuhause hatte, das all ihre Fotos für alle anderen wie LSD Trips rüberkamen. Später, mit anderem Monitor - das große Entsetzen über all die Fotos.

 

Der Konstrast in den Bildern ist übrigens auch leicht erhöht, aber das ist tolerabel.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, klar sollen sie mir gefallen, aber wenn sie in Wirklichkeit ganz anders aussehen, macht das ja gar keinen Sinn.

Mein Laptop hat z. B. nen Glanzdingens. Also nicht matt. Da kommt schonmal ein Unterschied her, denke ich. Also wenn ich z. B. auf der Arbeit bin sieht alles immer etwas anders aus. Farbiger irgendwie.

Ich schau grade mal so n bissi rum, ich hab hier irgendnen Kalibrierungsdings aufm Laptop, da guck ich mal wie das geht.

 

Und danke für den Hinweis. Hätte ich ja noch ewig in meiner eigenen Farbenwelt gelebt. :unsure:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Denke immer an den weisen Spruch von Snoti: "Nur rosa kann nie rosa genug sein!smilie_girl_125.gif"

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Finchen und ich haben ja seit Donnerstag einen neuen Hundekontakt: Balu.

Da ich nicht weiß, wann wir uns das nächste Mal sehen, möchte ich ihn hier schonmal vorstellen! Dank Maico hab ich ja nun ne (vielleicht) richtig (definitiv besser) eingestellte Darstellung, und musste feststellen wie quietschig manche Bilder geworden sind. :wacko:

Das Problem habe ich in diesem Fall ganz elegant gelöst. :P

 

IMG_2603.JPG.9a4817761cda548e7c6c314916145cad.JPG

 

1.JPG.a9ac638e54229cb24b2bdbfccedda4c9.JPG

 

Balu ist ein kleiner 4-jähriger Labbi-wasauchimmer-Mix :) Putzig allemal

IMG_2640.JPG.c34c674170b65961a708be19ee1e217d.JPG

 

Zum Schluss eines erfolgreichen Spaziergangs

IMG_2697.JPG.b0c36a356df32bedff1a97b534525280.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.