Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Wenn Bekannte blöd zu ihren Hunden sind

Empfohlene Beiträge

@kareki Ganz einfach: Weil es Menschen gibt, denen es ein absolutes Gräuel ist, angetatscht zu werden. Demgegenüber stehen Menschen, die alles und jeden antatschen müssen, weil sie sich gar nicht vorstellen können, dass es Menschen gibt die so etwas partout nicht abkönnen.

Am weitesten verbreitet ist die Masse der Menschen dazwischen - und die allermeisten davon sind Lichtjahre entfernt von der Wirkung, wie sie in deinem link beschrieben ist.

Hunde stellen sich auf das Handling ihres Menschen ein und können sehr wohl unterscheiden zwischen reglementierendem und Aufmerksamkeit bewirkendem, aber nichts Schlechtes bedeutendem Handling.

 

Ich habe bisher noch keine Dauertipper in meinem Umfeld erlebt, glaube dir aber, dass du dies schon erlebt hast.

Deshalb: Danke für den Hinweis, den du mit dem link gegeben hast.

Er trifft aber nicht auf die Beschreibung von Jensylon zu, und um diese geht es hier gerade.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb kareki:

 

ich habe noch nie jemanden an einem Hund gesehen, wo es eine ganz sanfte Berührung war. Und selbst die könnte einen Hund erschrecken, weiß ich ja nicht, wie abgelenkt er wirklich ist.

 

Wenn der Hund "stark visuell beschäftigt ist", denkt er nicht mehr an mich, blendet mich weg. 

 

Dann hast du mich und viele andere noch nicht gesehen. ;) Mein Hund starrt die Straße runter, wo ne Katze lief und ich tippe ihn zart am Rücken an oder puste leicht in sein Fell, schon hab ich ihn wieder bei mir. 

Googel mal, ob du die Studie findest, ich habe leider keine Zeit. Während ich hier konzentriert tippe, höre ich z.B. nicht, wenn ich aus der Küche angesprochen werde, legt mir aber jemand die Hand auf die Schulter, holt mich das raus. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja kenne ich. 

Der Hund wird andauernd angeschrien und beleidigt. Darf nicht 3 mm vorm hundehalter laufen. Darf nicht zum spielen auffordern (wird dafür angemeckert). Darf kein mucks von sich geben. Guckt er beim essen 2 sekunden zu lange zum Tisch hoch wird er sofort verbal zur sau gemacht. 

 

Das tier tut mir unglaublich leid. 

Da redet man aber gegen eine Wand, wir sehen uns auch nur selten. 

 

Das ding ist das dieser hundehalter halt auch alle anderen kritisiert und sich für den tollsten hält.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

@marcolino

In der ersten Schilderung hörte es sich stark danach an. Und ich beobachte Menschen an Hunden seit 5 Jahren und es "zupfen" viele permanent, ohne es wahrzunehmen. Selbst mir passiert das gerne mal, hab ich nämlich gespürt, als Akuma mir dann im Schienbein hing oder mir die Kleidung zerfetzt hat.

 

Ja, schön, dass sich die Hunde drauf einstellen, deshalb lasse sich ichs dennoch nicht unkommentiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Estray:

 

Dann hast du mich und viele andere noch nicht gesehen. ;) Mein Hund starrt die Straße runter, wo ne Katze lief und ich tippe ihn zart am Rücken an oder puste leicht in sein Fell, schon hab ich ihn wieder bei mir. 

Googel mal, ob du die Studie findest, ich habe leider keine Zeit. Während ich hier konzentriert tippe, höre ich z.B. nicht, wenn ich aus der Küche angesprochen werde, legt mir aber jemand die Hand auf die Schulter, holt mich das raus. 

 

Das Beispiel mit der Küche verstehe ich nicht. Wenn man dich berührt, steht derjenige neben dir. Hörst du ihn dann auch nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, ich höre ihn nicht kommen, weil ich abgelenkt bin.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb kareki:

Das Beispiel mit der Küche verstehe ich nicht. Wenn man dich berührt, steht derjenige neben dir. Hörst du ihn dann auch nicht?

 

Ich kenne das aber auch... wenn ich ins Lesen vertieft bin, höre ich zwar manchmal, dass jemand redet, aber ich bekomme es nur halb mit... das liegt natürlich auch an mir, weil ich mich gerade in dem Moment nicht rausreisen lassen will... aber eine Berührung, kann ich nicht so einfach ausblenden. ;-) Da ist schon was wahres dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb poldischatz:

Auch Hunde können Hautkrebs bekommen. Das wäre evtl. ein Hinweis sie davon abzuhalten, das Fell komplett bis auf die Haut zu scheren.

Genau der Meinung bin ich auch, hab ihr das auch mehr oder weniger "freundlich" gesagt, weil sie leider beratungsresistent ist, hab ich gedroht es anzuzeigen.

Dazu muß ich sagen, es ist leider schon der zweite Hund bei dem sie das so handhabt, das sie mich nun nicht mehr mit dem A..... ansieht und zurück grüßt ist mir egal, mir tut der arme Hund sooo was von leid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Estray:

Nein, ich höre ihn nicht kommen, weil ich abgelenkt bin.

 

 

 

Ja, aber du hörst den ja auch nicht, bevor er dich berührt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.