Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Wenn Bekannte blöd zu ihren Hunden sind

Empfohlene Beiträge

Wenn ich z.B. eine Arbeit schreiben lasse, sind viele Schüler so konzentriert, das sie mich erst bemerken, wenn ich quasi ihren Tisch anremple. Manche sind sogar so konzentriert damit beschäftigt, ihren Spicker nicht auffliegen zu lassen, das sie dabei gar nicht mehr bemerken, wie ich den Spicker bemerke. :lol:

 

In diesem Flow Zustand sind wirklich die Sinnesleistungen sehr auf eine Sache fokussiert. Bei Menschen übrigens ist der Ruf mit dem Namen der Person immer in der Lage, die Leute aus dem Zustand zu holen. Vielleicht kennt das ja einer, das man ab und an irritiert um sich sieht, weil man meint, man hätte gerade seinen Namen gehört.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gib dir doch mal Zeit zu reflektieren. Bis später :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht sollten wir unterscheiden, ob eine Wirkung beim Hund unangenehm ankommt oder nicht.

Meine Hunde durften z. B. die Erfahrung machen, dass sie von meinen Händen niemals etwas Böses zu erwarten haben.

Dementsprechend KANN es passieren, dass eine Berührung sie zunächst erschreckt. Realisieren sie aber, dass es MEINE Hand ist, die sie gerade berührt hat, entspannen sie sich sofort. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb Sozey:

 

Ich kenne das aber auch... wenn ich ins Lesen vertieft bin, höre ich zwar manchmal, dass jemand redet, aber ich bekomme es nur halb mit... das liegt natürlich auch an mir, weil ich mich gerade in dem Moment nicht rausreisen lassen will... aber eine Berührung, kann ich nicht so einfach ausblenden. ;-) Da ist schon was wahres dran.

 

Das kenne ich auch, aber der Vergleich ist nicht stringent.

 

Der Mensch, der mich anfasst oder anspricht, muss direkt neben mir stehen, um die Auswirkung zu vergleichen.

Es ich st kein fairer Vergleich, wenn der einmal weit weg in der Küche steht oder dann direkt neben mir.

 

Werde ich direkt mit Namen angesprochen neben mir, höre ich unweigerlich, dass mit mir gesprochen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb marcolino:

Vielleicht sollten wir unterscheiden, ob eine Wirkung beim Hund unangenehm ankommt oder nicht.

Meine Hunde durften z. B. die Erfahrung machen, dass sie von meinen Händen niemals etwas Böses zu erwarten haben.

Dementsprechend KANN es passieren, dass eine Berührung sie zunächst erschreckt. Realisieren sie aber, dass es MEINE Hand ist, die sie gerade berührt hat, entspannen sie sich sofort. 

 

 

Soweit ist Akuma auch mittlerweile, verharmlosen würde ich das Gestupse und Gezupfe dennoch nicht. Und schon gar nicht ausnutzen.

 

 

vor 4 Minuten schrieb Estray:

Gib dir doch mal Zeit zu reflektieren. Bis später :) 

 

Ich kanns nicht reflektieren, wenn ich dein Beispiel nicht verstehe/unlogisch finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb Estray:

Gib dir doch mal Zeit zu reflektieren. Bis später :) 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was willst du mir sagen, marcolino. Auch in 5 Stunden verstehe ich das Beispielnnoch nicht, weil es nicht stringent ist. 

 

wenn du es verstehst, erklärt mir bitte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Minuten schrieb kareki:

 

Und im eingezäunten Gelände laufen Hunde. Du würdest dich bedanken, wenn Akuma da einfach drauf zulaufen und deine Hunde zusammenfalten würde. Wie mache ich das ohne Schleppleine, wenn er das noch nicht kann? (Er kanns mittlerweile durch das Üben an der Leine)

 

Wie übe ich das schnelle Leckerligeben, wenn

1. Der Hund draußen selten Leckerlis nimmt

2. Freisein so schön ist, dass er erstmal 20 Minuten bis 2 Stunden weg ist?

 

kareki ich hab eine Ponykoppel am Haus Eigentum, da übe ich, mit andern Hunden zusammen würde ich mir das nicht wirklich zutrauen.

Wir wohnen auf dem Land mit relativ wenig Hundebegnungen, ansonsten wähle ich Zeiten in denen ich nicht unbedingt anderen Hunden begegne.

Also wenn andere HH noch schlafen, oder ich gehe an deren Grundstücken vorbei und pfeife mal kurz, dann höre ich ja sind sie noch zu Hause oder schon unterwegs.

Man kennt sich hier im Dorf da wird man sich einig, oder spricht sich ab, geht alles.

Ansonsten bitte ich darum, mal kurz anzuleinen, meistens reagieren die anderen auch von selbst, find ich sehr entgegen kommend und bedanke mich auch dafür.
 

2 Stunden weg mal so ebend, oh da würde ich die Krise kriegen, ehrlich ich würde das ganze Dorf verrückt machen.:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, aber von dieser Warte aus war es doch ein bisschen kurzsichtig von dir, die Schleppleine so kleinzureden, oder? Dass man nur "üben" müsse?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Baby Luna hustet wie blöd

      Hallo,   ich bin stolze Besitzerin, von einem kleinen Hundemädchen Namens Luna. Sie ist jetzt 5 1/2 Monate alt... und seit ca. 2 Wochen hustet sie zwischen durch... zumindest zum Anfang noch... jetzt ist es schon mehrmals täglich... ich dachte erst, dass sie etwas im Hals hängen hat... also sie ist ein kleiner Staubsauger und frisst die ganze Zeit Haare und Staub... deshalb dachte ich, dass sie sich eventuell übergeben musste... aber es kommt nichts hoch... deshalb hoffe ich das ihr mi

      in Hundekrankheiten

    • Zu blöd für die Hundeschule

      Hallo,   ich zweifle gerade an meinem Verhalten.  Bin ich stur oder unbelehrbar?  mein Jungspund noch kein 3/4 Jahr alt, ich wollte es nun doch angehen und eine Hundeschule besuchen. Aufstellen im Kreis, okay, mein Hund unerfahren was Hundeschule angeht, war am Gähnen, sich Kratzen und hecheln , dauernd am kratzen. Ich ging mit ihm einen Schritt zurück, war einfach eine Art Reflex . Schon bekam ich einen Einlauf, soll dem Hund auch standhalten und mein Ding machen ( dabei war's da

      in Kummerkasten

    • Mein Hund markiert wie blöd!

      Hallo zusammen, Ich, bzw. Wir haben folgendes Problem( ich fange am besten ganz von vorne an..) Wir haben im März einen 4 Monate alten Rüden aus dem Tierschutz adoptiert. Er war 3 Monate lang in Quarantäne mit seinem Bruder und seiner Mutter, weil er aus Rumänien nach Dtl geschmuggelt wurde. Dementsprechend fehlten ihm viele Eindrücke und wir hatten einen sehr zurückhaltenden und anhänglichen Hund, dem wir erst mal alles langsam zeigen mussten. Mittlerweile ist er in den meisten Situationen n

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Verachtenswerte Medien, BLÖD und Co.

      Wird es wieder zeit  mit "Enteignet Achsel Springer"? Wird es wieder Zeit die Auslieferung von BLÖD zu blockieren? Ok, es ist nicht nur Blöd die sich daneben benehmen, da bricht in der Fußgängerzohne ein Mann vor lauter Kummer zusammen und Fotografen der einschlägigen Medien haben nicts anderes zu tun als sich draufzustürzen! Da wird Kindern Geld geboten für informationen. Meine Verachtung hat BLÖD und co schon immer, mich entsetzt das in Foren, auch hier, BLÖD und co für bestimmte Sachen zitier

      in Plauderecke

    • Wie blöd kann der Mensch sein?

      Leute, ich habe so einen dicken Hals. Vor einer Woche hat jemand das Gatter einer Pferdekoppel geöffnet. Stute mit Fohlen raus Richtung Strasse, das Fohlen wurde angefahren. Da die Ärzte in der Tierklinik ausgelastet waren, wurde ich angerufen (habe dort fast 10 Jahre gearbeitet) und stand 6 Stunden am OP-Tisch. Offener Trümmerbruch der rechten unteren Hinterhand . Nun ist das Gatter mit einer Kette und Schloß gesichert. Trotzdem hat jemand heute morgen die Kette geknackt und das Gatter erneut g

      in Kummerkasten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.