Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Antrina

Alterseinschätzung

Empfohlene Beiträge

Antrina   
(bearbeitet)

Hallo ihr Lieben,

 

Es ist sehr schwer so anhand eines Fotos das Alter zu schätzen und ich weiß, dass ich, wenn ich es genau wissen will einen Tierarzt fragen muss ;)

Ich will trotzdem eure Meinung hören, weil es mir dann doch nicht wichtig genug ist, um ein Röntgenbild etc machen zu lassen.

 

Das Alter der Hündin wurde mit vom Tierschutzverein mit 2,5 Jahren angegeben. Nun wundere ich mich aber, wie sie sich in der kurzen Zeit, in der ich sie habe optisch verändert. Vielleicht liegt das daran, dass der Körper und Kopf wegen der scchlechten Haltung soviel nachzuholen hat.

 

Ihre Zähne sind schneeweiß, allerdings hat sie an 1-2 Zähnen so viel Zahnstein, dass ich eine Zahnreinigung beim Tierarzt in Betracht ziehe.

 

Das ist Wilma im Oktober  2016

14520509_699520786865473_2104652434727968570_n.jpg.d0a6a613fca03d62b21581d020e1479b.jpg

14650132_699520763532142_5929210308213630333_n.jpg.0a966fbf5c1d7f9afa5e93898bd3a429.jpg

14712725_702357746581777_4968558196883858926_o.jpg.c2f9f2e4a80de1a611ac258675e30bab.jpg

 

 

 

Diese Bilder sind von heute, ich wundere mich darüber, dass das Fell so lang geworden ist und der ganze Hund viel "kompakter" wirkt.

 

IMG_0843.JPG.a163797b8fc0fbb6d6b6f4488b3a8304.JPG

IMG_0847.JPG.a702905ece37ad12ed30ed8df00d85b2.JPG

 

IMG_0841.JPG.b8ac2f9a6e22722fc81850e64ae3d2de.JPG

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Estray   

Durch die Kastration verändert sich das Fell oft enorm. Ich finde sie sieht aus wie unter 2. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Estray   

Ist sie aus Rumänien? Kenne ein paar Hunde, die so ähnlich aussehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
poldischatz   

Ich kann nur von unserem Hund erzählen. Der kommt aus Spanien und wurde auf 1-1,5 Jahre geschätzt.

 

Bei uns ist er noch 3 cm gewachsen, das weiß ich genau, weil wir ihn selber gemessen haben.

 

Auch sein Haarkleid wechselte innerhalbe weniger Monate von kurz, stumpf und eher rauh auf glänzend-seidenweich und länger wurde es auch.

 

Ich denke, dass hat mit der Mangel- bzw. einseitigen Ernährung in der spanischen Tötung und dem vollwertigen Futter hier bei uns zu tun.

 

Seine Zähne waren ebenfalls schauerlich schmutzig und voller Beläge. Das haben wir mit dem füttern von Knochen allerdings gut hinbekommen.

 

Nach ungefähr 6 Monaten waren seine Zähne wieder schneeweiß.

 

Aber Achtung - mit dem Knochen füttern langsam beginnen, mit Knorpel starten und sich dann nach und nach zu den harten Teilen hocharbeiten.

 

Der Magen/Darmtrakt muss sich ja erst an Knochen gewöhnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asti   
vor 3 Stunden schrieb Estray:

Ist sie aus Rumänien? Kenne ein paar Hunde, die so ähnlich aussehen. 

 

Gos d’Atura Català sehen auch so aus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juline   

Ein sehr süßer Hund und Wilma superschöner Name :)

 

Am zuverlässigsten bei der Altersbestimmung soll (neben den Wachstumsfugen, aber die sind halt irgendwann zu) die Abnutzung der Schneidezähne sein (die 6 kleinen oben und unten zwischen den Fangzähnen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Die ist ja Zucker :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Antrina   
(bearbeitet)

Mhm.. Abnutzung der kleinen Zähne hat sie gar nicht, die sehen aus wie frisch geschlüpft, aber ich denke das sieht auch bei einem 2-jährigen so aus?

Wilma (sie hieß vorher Hope) kommt aus Rumänien ja. Sie kam ins Tierheim da sie ausgesetzt wurde,man hat sie an einem Laternpfahl festgebunden gefunden. Sie bleibt gut alleine, ist stubenrein und bis auf Socken macht sie nichts kaputt ;). Menschen findet sie alle toll - die Probleme die ein Straßenhund manchmal aus Bukarest mitbringt hat sie nicht.

Knorpel bekommt sie schon, fleischige Knochen hat sie bisher nicht angenommen. Ich werd esmal mit diesen Kalbsspangen versuchen (oder wie die heißen), das sind ja ganz dünne Knochen. Aber dann warte ich noch mit dme Tierarzt und schau ob es damit besser wird.

An die Kastration hab ich gar nicht gedacht, ich hab aber nur davon gehört, dass das FEll (bei Rüden) flusiger werden kann.. aber länger? Soviel ändert sich doch bei einer Hündin nicht, dass ist ja nicht wie beim Menschen, oder?

 

Ich hab sie jetzt nachgemessen, sie ist in den 5 Wochen auch mindestens 2cm gewachsen und hat nun 50 cm Stockmaß Widerristhöhe. Ganz schön groß :o

 

Ach und weils so schön ist, gibts noch nen Foto! Da sieht man ein Ministück Zahn drauf. Mhm.. vielleicht kann ich mal ein Foto von den Zähnen machen..

20170303_163402.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Ich kann leider nicht einschätzen, wie alt Wilma (hätte ich eine Hündin, würde sie vielleicht auch so heißen) ist. Aber sie ist zuckersüß. :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nadja1   

Das ist ja eine 'Obersüße' und die Augen.....man... treuer geht nicht....:wub:

Die Maus hat noch keine 3 Jahre erreicht, schätze knapp 2 Jahre plus/minus

2 Monate.

Bis ca. 8 Monate ist der Zahnwechsel erledigt, dann wachsen sie bis 1 Jahr und

bis 18 Monate bauen sie nur aus, werden fülliger. 

 

Da steckt auch etwas terriermäßiges drin und da ist es so, dass das Fell bis ca. 3 J.

sich ständig verändert, hier durch die Kastra wird es mehr und stärker.

Ich habe zwar Yorkies, aber da verändert sich das das Fell bis ca.3 Jahre immer positiv.

Das sind Länge, Qualität und Farbe.

 

Bei Deiner Maus, die ja ein süßer Mix ist, wird es wenig Farbveränderung geben, evtl.

etwas Länge, Dichtheit. Nimm sie so wie sie ist, sie ist ein sehr liebenswertes Mädchen

und wird vor Dankbarkeit wie ein 'Sonnenschein' sein. Viel Spaß und Freude. :)

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×