Jump to content
Hundeforum Der Hund
Carolinaa

Die Sonne genießen

Empfohlene Beiträge

Das schöne Wetter genießen. :-) 

 

PicsArt_03-06-09.28.37.jpg

PicsArt_03-03-09.59.34.jpg

PicsArt_03-03-09.57.27.jpg

1488569644828.jpg

PicsArt_03-03-09.41.46.jpg

PicsArt_03-03-09.45.56.jpg

PicsArt_03-03-09.38.59.jpg

PicsArt_03-03-09.47.07.jpg

IMG_7283.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tolle Bilder von deinen "fliegenden" Boxern....so schöne Hunde, aber zu zweit bestimmt auch ziemlich stark - da hast du gut zu tun!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihi danke :-) ja das stimmt schon manchmal ist es sehr kräftezerrend 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Hallo,

ich habe hier gerade einen Pflegehund, der mich auch ziemlich fordert.

Zieht unendlich an der Leine und will zu jedem - Hund oder Mensch - hin. Und bellt dann aus Frust, wenn das nicht klappt....zum Glück ist er im Freilauf friedlich, trotzdem mag natürlich keiner einen 30 kg "Tutnix" auf sich zurasen haben...zumal er überall gerne hinrennt und mal guckt: Pferde, Jogger, Radfahrer - und besonders gerne zu Spaziergängern mit den bunten Kinderwagen oder kleinen Toddlern mit Laufrädern.....ich hätte zu gern mal einen Hund, der eine Schlaftablette ist ;)

Da hilft nix, am besten wären 10 Hektar eingezäuntes Gelände, da könnte man sich dann gemütlich hinsetzen und die Wilden machen lassen.

Liebe Grüße Christine

yang317_8.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wo genau lässt du deinen Hund ungesichert laufen?

Ich bin ein bischen entsetzt muss ich zugeben. Du hast ihn als bissigen Hund beschrieben. Der muss einen Maulkorb tragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb Mowgli:

Da hilft nix, am besten wären 10 Hektar eingezäuntes Gelände, da könnte man sich dann gemütlich hinsetzen und die Wilden machen lassen.

 

 

Das würde nichts an ihrem Verhalten ändern.

Zum einfach hinhocken und machen lassen, reichen auch 50 mal 50m umzäunte Wiese.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo 2010,

 

du verwechselst da was, mein Hund ist der "Tutnix".

Er ist genau einmal zu einem Pferd gerannt, einmal zu einem Jogger und einmal zu einem Toddler. Die habe ich jeweils zu spät gesehen. Sonst leine ich ihn natürlich an. Er tut nix, rennt "nur" hin und beobachtet die Situation aus ca. 10 m Entfernung. Natürlich trotzdem gruselig für die, auf die der schwarze Hund zugerast kommt.

 

Er möchte aber zuuuuuuu gerne.....50 mal 50 umzäunte Wiese habe ich ja, aber das ist ein Witz für einen wirklich bewegungsfreudigen Hund.....sein Verhalten wird sich auch nicht schlagartig ändern, es ist ein Hibbelhund, da braucht es einfach viel Management und viel Humor. Und Zeit. Und Gelassenheit. Und Humor:). Und Demut, ganz besonders viel Demut. Und die Bereitschaft, sich zu entschuldigen....

 

Viele Grüße Christine

yang11.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.