Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Nali

Haben eure Hunde (noch) Durst?

Empfohlene Beiträge

Nali   

Dann ist der Grundtenor ja ähnlich wie bei uns;) Trotzdem interessant zu lesen, dass es auch da immer wieder Unterschiede gibt, vor allem bei dir Antrina!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerOlleHansen   

Drei Hunde, dreimal komplett anderes Trinkverhalten:

  1. Hund (14 kg) trank "normal", hat mit dem leeren Napf Lärm gemacht, wenn ich vergessen hatte, nachzufüllen.
  2. "Säufer" (knapp 20 kg), habe 2 Näpfe hingestellt, der erste Napf war immer "auf ex" weg (3/4 Liter!), aus dem zweiten hat er dann noch etwas geschlabbert, bis er genug hatte. (Kein medizinischer Hintergrund für den großen Durst)
  3. Hund (11-12 kg) trank sowenig, dass es mir vorkam, als sei es nicht genug. Wir haben lange gebraucht, ein qualitativ gutes, für ihn schmackhaftes Futter zu finden. Dabei hat sich auch seine Trinkgewohnheit geändert. Beim Futter sieht es so aus als seien wir "angekommen". Nun trinkt Hund Nr. 3 wie einst Nr.1. Da er aber extrem höflich ist, würde er niemals einen "Nachschlag" einfordern. Er weist nur ganz subtil darauf hin, dass er noch Durst hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wilde Meute   
vor 15 Stunden schrieb Gerhard:

Dass bei TroFu mehr Wasser benötigt wird ist ja wohl logisch. Ausser man weicht das Futter entsprechend ein. Dann gibt sich das nichts mehr mit BARF.

 

Kann ich nicht bestätigen, ich habe das Trockenfutter wirklich "ertränkt" und die Hunde hatten trotzdem mehr Durst als wenn sie frisches Futter bekommen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wolke07   

Wolke wird ebenfalls frisch gefüttert und trinkt im Verhältnis zu früher, als es noch Trockenfutter gab viel weniger.

 

Einfach eben, weil wie schon gesagt das Fleisch etc. an sich bereits recht viel Wasser enthält.

 

Jedoch nach dem Gassi (gibt es ja auch Trockenleckerli) oder nach einem Knochen oder Trockenkauartikel geht sie doch schon an den Napf und trinkt.

 

Aber, auffallend weniger als noch vor Jahren (Trockenfutter).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×