Jump to content
Hundeforum Der Hund
denny

Armer Denny

Empfohlene Beiträge

Am Sonntag beim Spaziergang blieb Denny stehen und wollte nicht weiter laufen. Nur mit viel Überredungskunst war er dazu zu bewegen, die paar Schritte nach Hause zu gehen.

Ich konnte beobachten, dass er über den rechten Hinterlauf weg knickte und offensichtlich Schmerzen hatte. Wir hatten ihn kurz vor dem Spaziergang gekämmt und da schrie er einmal auch kurz auf. Wir dachten, dass wir in seinem Fell hängen geblieben waren, denn beim kämmen ist er eine absolute Dramaqueen.

 

Wir sind dann zum TA gefahren. Die Untersuchung ergab, dass er in der hinteren rechte Hüfte als auch im Rücken Schmerzen hatte. Die TÄ tippte auf eine Arthrose und verordnete zunächst Metacam gegen die Schmerzen und natürlich Schonung.

 

Heute ist mein Mann mit ihm bei unserer TÄ. Ich bin schon in Sorge, denn die Schmerzen im Rücken sind für mich nicht mit einer Arthrose im Hüftgelenk erklärbar.

 

Hat noch jemand eine Idee?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Arthrose von einem Moment auf den anderen und so krass? Nee. 

 

Würde ihn röntgen lassen und dann weiter sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wünsche euch alles Gute! Rücken...Spondylosen? Ich würde auch röntgen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach herrje - gute Besserung Deinem Hund. Röntgen ist bestimmt eine gute Idee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wünsche gute Besserung. Armer Murkel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och man. Auch von uns gute Besserung und gedrückte Daumen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Besserung fürs Hundekind!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für euren Zuspruch. 

Der Dicke (Denny;)) ist wieder munter wie ein Fisch im Wasser. 

Er hat wohl noch einen ganz leichten Schmerz im Bereich der oberen Wirbelsäule. Unsere TÄ empfahl deswegen eine Ostheopatin, die wir auch aufsuchen werden.

 

Er ist halt schon ein alter Mann. Da kommt das ein oder andere Zipperlein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super, dass es ihm wieder besser geht. :)

 

Ostheopathin ist sicher eine gute Idee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Auch Daumen für Denny

      Denny scheidet seit gestern Abend Blut aus. Er hat wohl eine Enddarm-Entzündung.  Wenn es bis Anfang der Woche nicht besser wird, bekommt er eine Darmspiegelung.  Ich mache mir schon Sorgen.       

      in Hundekrankheiten

    • Armer Hund - Wie kann man nur?!

      Heute auf dem Spaziergang mit Arak und Holly lief plötzlich ein Appenzeller Sennen Hund auf uns zu und stupste mit Holly Nase an Nase. Er schaut Arak an, blieb aber stehen und wir gingen weiter. Er folgte uns dann ruhig und langsam. Dann kam sein Besitzer: Er zog ihn zu sich und packte ihn am Kragen. Ich meinte noch: " Er war ja lieb." Sie gingen 1 Meter weg und der Mann drückte seinen Hund gewaltsam zu Boden und hielt ihn fest.   Mir blieb die Luft weg, ich wusste nicht was ich sagen sollte. A

      in Kummerkasten

    • LUMINO - armer, kleiner Tropf mit kaputtem Auge

      Rasse: Pinscher-Mix Geschlecht: Rüde Alter: ca. 2009 geboren Größe: ca. 30 cm · 4,5 kg kastriert: in Kürze Angsthund/Deprivationssyndrom: nein verträglich mit Hündinnen: ja verträglich mit Rüden: ja verträglich mit Katzen: ja verträglich mit Kindern: nicht bekannt verträglich mit Kleintieren: unbekannt   Krankheiten: Das Auge ist entzündet und verletzt und muss entfernt werden. Details und Kontaktdaten auf der Homepage von Lumino: http://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/r%C3%BCden/lumino

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Armer Australian Shepherd

      Guten Morgen. Bin gerade etwas gereizt, weil ich beim Morgenspaziergang wieder auf das ältere Ehepaar mit einem Australien Shepherd gestoßen bin. Der Hund prollt rum, was meines Erachtens nicht das Problem ist. Nein,sie schlagen daraufhin den Hund mit der Leine, grrrr. Darum geht es mir. Ich hatte den Leuten schon mal versucht zu vermitteln, das dies nicht der richtige Weg ist. Und heute wieder, am liebsten würde ich denen den Hund aus Hand reißen und weg nehmen. Ich habe es wieder versucht

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Mein armer kleiner Hund- Hirnblutung & Schädelbruch- Rufus ist jetzt im Regenbogenland

      Hallo ihr Lieben! Ich brauche bite eure Hilfe und dr kleine Rufus- Chihuhahua erst recht! Am Donnerstag passierte ein großes Unglück, jemand hat nicht auf seinen Hund aufgepasst, er lief zu meinem und hat ihn im Genick gepackt und geschüttelt. Er hat nicht mehr aufgehört. Ich bin sofort von meinem Pferd gesprungen und habe dem Labrador!!! eine mit meiner Gerte rübergezogen damit er endlich von meinem Hund ablässt. Jetzt sitze ich hier schon seit Donnerstag ohne meinen kleinen Liebling und er

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.