Jump to content
Hundeforum Der Hund
Estray

Cattle Dogs....in Australien besser aufgehoben?

Empfohlene Beiträge

vor 35 Minuten schrieb Flusentrude:

sie war halt fast immer überall dabei.Sie war ja klein und handlich.

 

Das ist ziemlich genau meine Definition von nebenher. Ein Hund, der überall mitdarf, aber kein großes Extraprogramm braucht. Eigentlich eine feine Sache, ich erzähl meinem Freund seit Wochen,  wie praktisch so ein kleiner Miniwuzzel wäre. :134_spy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weil iches auch benutzt habe: "nebenher" ist für mich eben nicht "dabei". Bei "dabei" kann der Hund mitmachen und selber Impulse setzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar, es gibt auch ein sehr negatives "nebenher", die Hunde tun mir leid. Irgendwann mal angeschafft und jetzt hängen sie halt da rum...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Arvid kann überall hin und ist ja nur "bedingt "klein :ph34r:.

 

Das mache ich am Verhalten bzw Wohlfühlen fest,nicht an der Größe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Lique Für mich ist das "mit dem Menschen leben", und nicht "nebenher".

 

"nebenher" bedeutet für mich: Die notwendigen Spaziergänge, und ansonsten hat der Hund ruhig zu sein und ist sich selbst überlassen. Die Spaziergänge, mal ein wenig tricksen, eine längere Kaubeschäftigung, am WE vielleicht mal Training mit spezifischer "Auslastung".

 

Fühlt sich für mich an wie "ein Leben lang Erbsensuppe". Ich denke, damit meine ich das Gleiche wie Lique mit "rumhängen" :)

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ob Urlaub, Alltag  unsere Hunde sind immer dabei, im Womo gehört ihnen das sechste Bett.....

 

....geht. 

 

:D Auslastung? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Stunden schrieb Estray:

 

Verstehe deinen Einwand jetzt nicht so wirklich.....Es geht sicher nicht um die australische Sprache, Lebensart, Küche, Kultur, sondern natürlich um die Weite und Fläche und den in dem Film angesprochenen Punkt, der Art der Arbeit. 

 

Und warum fragst du dann, ob Cattles in Australien besser aufgehoben sind?

Sind sie nicht, wenn sie in Sydney als Kuschelhund angeschafft werden. Das meinte ich.  "Weite und Fläche" können sie auch in Mecklenburg finden, und sowieso in Ländern wie Afrika, Kanada, USA etc.

 

 

 

 

Ich mag diese Aussage "müssen andere Hunde doch auch" nicht so gerne wenn es um Auslastung geht.

Wenn man sagt, ein Labrador liebt Wasser, dann hat das eben doch eine etwas andere Bedeutung als zu sagen "jeder Hund liebt Wasser". Oder "ein Labrador frisst viel" vs "alle Hunde fressen gerne". Nur so als Beispiel.

 

Übrigens, nur weil der VDH keine vermehrten Welpenzahlen hat, heißt das ja nicht dass der Cattle nicht in Mode kommt. Wer will, bekommt seinen ACD bestimmt auch woanders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 53 Minuten schrieb gebemeinensenfdazu:

Bei "dabei" kann der Hund mitmachen und selber Impulse setzen.

Also "dabei" war das Flusentrudchen schon.Auf jedem Turnier,bei fast jeder Reitstunde....und hinterher durfte sie über die "Sprünge" hüpfen - wenn die Stangen ganz tief lagen.Und auf Turnieren an der Pommesbude saubermachen...und auf meinem Schoß einschlafen und alle Leute mit sonorem Schnarchen überraschen...und noch viele andere Sachen mehr.Das ist schon "dabei" und "mitgemacht".

Aaron braucht ein anderes Programm,allein schon,weil er größer ist ,sensibler,präsenter und viel mehr Platz einnimmt.

Der Zwockel ist so mittel....aber auch nicht so quadratisch/praktisch/gut....;)

Und ja,ich glaube,daß es immer noch Leute gibt,die Hunde wenig einbeziehen in ihr Leben.Das ist es wohl,denke ich....das Einbeziehen...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 51 Minuten schrieb Lemmy:

Und warum fragst du dann, ob Cattles in Australien besser aufgehoben sind?

Sind sie nicht, wenn sie in Sydney als Kuschelhund angeschafft werden. Das meinte ich.  "Weite und Fläche" können sie auch in Mecklenburg finden, und sowieso in Ländern wie Afrika, Kanada, USA etc.

 

 Ähm, weil es eine australische Rasse ist, die für den australischen Bedarf gezüchtet wurde vermutlich. :) 

Außerdem war das Thema in dem Filmchen. 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das einbeziehen in den Alltag nach dem Motto 'mittendrin statt nur dabei' ist sicher ein wichtiger Punkt gerade bei 'anspruchsvollen' Hunden. Nyla ist auch mein ständiger Begleiter, auf dem Hof, mit den Pferden, auf Praxistour, auf Turnier, aber auch mal abends mit zum essen im Restaurant. Sie kann trotzdem problemlos auch mal allein bleiben oder selbstgewählt im anderen Raum schlafen. Wichtig ist bei solchen Hunden sicher die Mischung aus gezielter Beschäftigung, 'aktive Freizeit' mit selbstgewählter Bewegung und spiel mit anderen hunden, und, nicht weniger wichtig, ruhezeiten! Ich würde meine cattle-rakete jedenfalls nicht mehr eintauschen wollen:P aber mein lebensalltag ist für einen Hund mit diesen Ansprüchen eines cattles auch ziemlich optimal geeignet. Ich würde schon denken dass sie in einer kleinen Wohnung in einer Stadt mit begrenzten Freilauf Flächen und weniger Auslastung durchaus mit frustation und übersprungshandlungen reagieren könnte...:think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wie seht Ihr Australian Cattle Dogs??

      Hallo,   ich bin an Hütehunde gewöhnt, und habe sicher eine ganz andere Sicht auf die Hüterassen, als viele andere Hundehalter. Mich inetressiert aber sehr, wie Ihr diese Rassen, besonders die im Moment von mir bevorzugten ACDs seht, be- oder ver-urteilt, einfach das lesen zu können, was Ihr über diese Rasse zu einem Freund sagen würdet.   Vor langer Zeit war ich völlig erstaunt, wie manche Menschen Border Collies gesehen haben, war doch mei

      in Hüte- & Treibhunde

    • Tierheim aixopluc: MAC, 4 Jahre, Cattle Dog-Mix - sehr ruhig und ausgeglichen

      MAC : Cattle Dog-Mix, Rüde , Geb.: 10.2012, Gewicht: 28 kg , Höhe: 60 cm   MAC wurde alleine auf einer Straße laufend gefunden. Ein Besitzer hat sich bei uns nicht gemeldet, so dass der bildschöne Kerl nun ein neues Zuhause sucht. MAC ist ein Hund mit einem fabelhaften Charakter. Anfangs ist er Fremden gegenüber zwar ein wenig misstrauisch und beäugt auch fremde Umgebungen etwas kritisch, merkt aber schnell, dass er nichts zu befürchten hat. Der hübsche Rüde ist ein ruhiger,

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Hallo Cattle-Dog-Fans

      Hallo an alle Australian Cattle Dog Fans. Ich bin neu in diesem Forum und wollte mich und meine 7 Monate alte Cattle Hündin Nyla kurz vorstellen. Ich hoffe, Kontakte zu anderen Cattle-Besitzern zu finden, die von dieser Rasse ebenso begeistert wie gefordert sind wie ich Nyla kam zu uns mit 8 Wochen, wir leben auf einer großen Reitanlage mit ca. 50 Pferden und mit täglichem Kontakt zu vielen Einstellern und deren Hunden aller Rassen und Altersklassen. Bei uns im norddeutschen Raum ist diese Ra

      in Hüte- & Treibhunde

    • übermotivierter Cattle dog - Trainingstips?

      Hallo zusammen,   ich möchte hier ein paar Tipps von euch erfragen, wie ich meine derzeit knapp 8 Monate alte cattle Hündin sinnvoll arbeiten kann, wenn sie übermotiviert agiert (teils vermutlich auch pupertär bedingt  ).   Das Grundgehorsam ist i.d. Regel für ihr Alter gut bis sehr gut. Wir wohnen auf einer großen Reitanlage, und Pferde sind grundsätzlich v.a. in dem Moment interessant, wenn sie sich schnell bewegen auf der Weide oder beim longieren. Dann ist sie zwar sehr aufgeregt aber pr

      in Hüte- & Treibhunde

    • Herder oder Cattle Dog?

      Hallo Zusammen   Ich beschäftige mich langsam mit der Frage, welcher Hund bei mir in ein oder zwei Jahren einziehen soll. Der Holländische Schäferhund in Kurzhaar ist zwar eigentlich mein Favorit. Habe mich aber auch in die Cattle Dogs verliebt. Ich bin mir durchaus bewusst, dass beides Arbeitshunde sind die beschäftigt werden müssen. In "echt" kenne ich nur einen Herder, den ich ab und zu Hüte und ein ausgebildeter Schutzhund (Securitas) ist. Mich würde von Rassekennern Informationen zu folge

      in Hüte- & Treibhunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.