Jump to content

Einen Hund aus Russland kaufen

Empfohlene Beiträge

Nuka   

Ich bin 2015 nach Deutschland zurück gezogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   
(bearbeitet)

Ok daran wird's wohl dann nicht liegen. 

 

Ich habe vor einiger Zeit in einer Gruppe durch Zufall von einer Frau gelesen die zwei viel zu junge Tiere aus Serbien einfach so über die Grenze gebracht hat. Da hat auch keiner irgendwas kontrolliert. 

 

Die ist in Serbien zum Tierarzt hat Geld für Papiere bezahlt (ohne das die Tiere geimpft oder mal untersucht wurden, das ist da aber wohl normal so) und damit war die Sache dann erledigt. Einer war 5 Wochen der andere 7 Wochen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ivy2   
Am 5.1.2018 um 16:12 schrieb Nuka:

Ich habe meinen Hund aus Nordamerika mitgebracht und da gab es keinen Amtstierarzt, der meinen Hund vor dem Flug gecheckt hat. Ich war in der Woche vor dem Flug bei meinem Haustierarzt und habe alle Papiere beim Amt bestätigen lassen. Am Flugtag am Flughafen gab es kein Check, auch bei der Ankunft in Deutschland hat sich niemand dafür interessiert. Ehrlich gesagt war ich sehr überrascht, wie lasch das gehandhabt wird.

 

Ist wohl recht unterschiedlich. Ich hörte Geschichten von der Puschelzüchterin, wie die 8 Stunden am Frankfurter Flughafen hocken musste, um einen Import-Hund (USA) abzuholen. Hund war schon da, aber irgendein Papierkrieg musste noch erledigt werden und denn zog sich das ewig. Weiß nicht, ob das da immer so schlimm war, die hat ja mehrere Importe. Aber an das eine Mal kann ich mich erinnern, es war zum Verrückt werden. Hängt vllt. von ab, wer Dienst hat und mit welchem Fuß der morgens aufgestanden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nuka   

Die schauen sich schon an, ob der Hund laut Papier Tollwut geimpft ist. Aber der Hund selbst wird nicht angeschaut oder gar untersucht. Wenn mit der Impfung was zweifelhaft ist, dann kann ich mir schon vorstellen, dass die auf die Barrikaden gehen. Aber nur weil die einen bei der Einreise durchwinken, heißt das nicht, dass der Hund gesund und in gutem Zustand sein muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.