Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Einen Hund aus Russland kaufen

Empfohlene Beiträge

vor 3 Stunden schrieb Nadja1:

Vorallendingen: Anzahlung-Holland ? Hätte da so meine Bedenken,

schließlich liegt es nebenan, schnell erreicht, schnell bezahlt.

Anzahlungen sind doch total normal ? Hab ich bei meinem aktuellen Hund auch gemacht als ich das erste mal dort war um dem Züchter die Sicherheit zu geben das der Hund ein zu Hause hat und um ihn mir gleichzeitig damit zu sichern. 

 

Was genau für Bedenken hast du ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kenn das mit den Anzahlungen auch so, auch hier bei uns. Ist sozusagen die Reservierung für den Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau. 

Bei Teetou war es sogar vertraglich als Verpflichtung zum Kauf geregelt und bei nicht Einhaltung dann auch so festgelegt, dass der Züchter die Anzahlung dann behält  (es sei denn natürlich es passiert etwas außerordentliches, weswegen es doch nicht geht oder erst später geht).

 

Man muss sich ja auch als Züchter irgendwie absichern :35_thinking: dabei ist es ja egal ob der Interessent bei mir um die Ecke oder 10 Stunden entfernt wohnt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Uh ich bin ja gespannt. Wann zieht sie denn dann ein? Und welche Farbe hast du dir ausgesucht? 

Die Niederlande sind ja mal super bequem, da könnt ihr sie selbst holen, die Zuchtstätte besichtigen usw. Das würde ich immer bevorzugen. 

Das mit der Anzahlung ist total normal. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am 28.1 :) also Ende des Monats. 

 

Ja ich muss sagen, mir gefällt der Gedanke, dass man selber dort hin kann schon ganz gut. In Russland wäre das zwar auch gegangen, wobei man dort mit Flug und Visum schon mehr bezahlt hätte (so sein Antrag für ein Visum lässt wohl auch gerne mal auf sich warten).

 

 

Sie ist ein "blauer merle mit tan Abzeichen". Nach so einem und / oder einem "Wolf sable" mit besonderer farbverteilung hatte ich gesucht. 

 

Also die Farbe ist wie gewollt, nur das Geschlecht ist jetzt ein anderes. Aber nach reichlicher Überlegung haben wir uns dazu entschieden, dass man auch zwei verschiedene intakte Geschlechter halten kann. Wie Teetou auf die erste Läufigkeit reagieren wird wissen wir ja auch noch nicht und wir haben ja Türen zum verschließen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Freut mich, dass dein Wunsch jetzt ganz bald in Erfüllung geht und ein neues Hundekind einziehen darf. Ich drücke euch die Daumen, dass das mit der Läufigkeit und Teetou auch klappt.

Bei Minos dürfte ich das nicht machen, musste ich dann aber auch nicht, weil Fly damals kastriert aus dem Tierschutz zu uns kam. ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

meine Tochter hatte eineHündin, ich einen Rüden, beide intakt.

 

Mein damaliger Rüde bekam gesundheitliche Schwierigkeiten, seine Prostata vergrößerte sich bedrohlich.

GsD ist meine Tochter mit Hündin umgezogen, so konnte die OP gerade noch vermieden werden .

Ich konnte dann an den Türen die Tapete erneuern und wieder Klinken statt Drehknöpfe an die Türen machen.

Spaßig war anders, wir mussten ja auch arbeiten gehen und Hunde alleine lassen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja das wäre der unschönste Zustand. Ich denke ich würde es dann trotzdem  erstmal nochmal anders probieren, bevor ich an eine Kastartion denke. Die Hündin wärend dessen zu meiner Mama geben oder so :35_thinking:

 

Aber kann ja auch sein, dass er kein Problem damit hat oder das ganze bei der zweiten Läufigkeit schon ganz anders ist oder so. Das wird nur die Zeit zeigen können.

 

Hier gibt es ja auch einige User die beide intakte Geschlechter halten, ohne viel Drama. 

 

Eins steht jedenfalls fest : Kastration nur wenn wirklich nötig und aufjedenfall wird es keine Babys geben. 

 

Übrigens Teetou wird morgen zwei Jahre alt :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier sind nur die Stehtage wirklich anstrengend, es braucht halt Management während der Läufigkeit. Da ist jeder Rüde anders, das wirst Du dann ja merken. Und wenn Du die Möglichkeit zum sicheren Trennen hast klingt das doch praktikabel. 

 

Viel Spaß mit dem holländischen Zwerg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich wünsche dir eine schöne Zeit mit dem Kleinen Neuling.

 

Irgendwie hatte ich im Kopf, dass du einen weißen Spitz wolltest? :think: Dass merle im VDH als Fehler gilt, weißt du vermutlich, sonst hätte es den Hund ja auch in Deutschland gegeben. Hoffe, die Züchter sind nicht auf den Zug "extra-Farben zum Extra-Preis" aufgesprungen wie es derzeit bei den Franz. Bulldoggen und anderen Kleinrassen Trend wird.

 

Alles Gute, dass Teetou sich in der Läufigkeit arrangieren kann. Finde es sehr gut, dass du mit der Kastration erstmal abwarten willst ob es nötig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...