Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Einen Hund aus Russland kaufen

Empfohlene Beiträge

vor 3 Stunden schrieb Nadja1:

 

Du kannst ja richtig Ahnung haben.........Chapeau, auch zu manch anderen .....no comment..

 

vor 1 Stunde schrieb Nadja1:

Mag sein, geht aber nicht, da OT.

Hätte es mir sparen können,hast ja Recht, nur bei so viel geballter

Wissens-und Züchterkraft, ist mir der Spruch halt rausgerutscht. Sorry.

Macht bitte weiter  zum TT.

 

vor 31 Minuten schrieb Nadja1:

Also ich hatte kurz auf 'beowoelfchens' Post geantwortet und dabei soll es für mich auch bleiben

und nein es sind keine dummen Sprüche, sondern Wissen über Zuchtmethoden, die hier OT sind.

Hier geht es eigentlich eher höflich und niveauvoll zu, bis auf Ausnahmen mit schlechten Ton, wie

das letzte Post eindrucksvoll zeigt.

 

OK.......dann soll man also deine Sprüche immer schön kommentarlos stehen lassen, wenn du unbekannte Leute ohne Hintergrundwissen über diese Person so angreifst?

Es wäre dann doch schön, wenn du auf Posts sachlich und konstruktiv antworten würdest, statt der oben zitierten Texte.

Denn ein sachlicher Austausch über Erfahrungen zeugt dann für mich persönlich mehr über Wissen und macht auf mich auf jeden Fall den Eindruck von mehr Kompetenz, als solche herausgehauenen Sprüche.

Ich halte nämlich persönlich viel davon, mich austauschen zu können und dazu gehören nun einmal auch die Erfahrungen anderer Menschen, sei es das Thema Import/Export, Tierschutz, Zucht, Gesundheit, Rassen,....

Eine sachliche Diskussion entsteht eher, wenn man seine Erfahrungen einfliessen lässt und statt "gemeine Sprüche" zu machen dann vielleicht eher schreibt "ich sehe das anders...ich habe folgende Erfahrung gemacht...".

Denn ganz ehrlich, welche Kompetenz soll ich denn in deinen Posts erkennen? - Abgesehen von deiner Antwort auf die Frage des Imports.

 

Du scheinst dich von meinem ersten Post ja irgendwie angegriffen zu fühlen, aber dann antworte doch bitte sachlich.

"Gemeine Sprüche" klopft meist doch nur der, der nichts anders zu sagen hat oder irgendwie mit sich selbst unzufrieden ist.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut, ich muss mich dann wohl doch mal outen. Ich bin auch Züchterin im VDH. Allerdings im Moment nicht aktiv, möchte ich mit meiner neuen Hündin wieder werden. Meine Welpen sind auch zum Teil ins Ausland gegangen, z.B. nach Norwegen. Sorry aber es ist KEINE normale Reaktion dass ein Welpe 3 (!!) Tage unterm Tisch liegt nur weil er mal Auto gefahren ist o. Mit dem Flugzeug geflogen ist. Absolut nicht. Mir war Sozialisierung immer sehr wichtig, ich habe meine Welpen z.b. mi und sa über den Wochenmarkt getragen. Deswegen kannten sie Menschen und Getümmel. Nein ich kenne nicht alle Züchter Deutschlands persönlich (namentlich könnte es schon sein), da ich den Kennel aber schon einige Jahre habe kenne ich einige. Mit einigen bin ich auch befreundet. Die Spitze hättest du dir ruhig sparen können ;-) und nein, keiner fährt einzeln mit den Welpen Auto. Ich auch nicht. Finde ich auch nicht unbedingt nötig. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 18 Minuten schrieb Lexx:

Gut, ich muss mich dann wohl doch mal outen. Ich bin auch Züchterin im VDH. Allerdings im Moment nicht aktiv, möchte ich mit meiner neuen Hündin wieder werden. Meine Welpen sind auch zum Teil ins Ausland gegangen, z.B. nach Norwegen. Sorry aber es ist KEINE normale Reaktion dass ein Welpe 3 (!!) Tage unterm Tisch liegt nur weil er mal Auto gefahren ist o. Mit dem Flugzeug geflogen ist. Absolut nicht.

 

Das habe ich damit auch nicht sagen wollen.

Ich wollte eigentlich sagen, dass da vielleicht mehrere Faktoren eine Rolle gespielt haben könnten (ich hab gerade gesehen, dass ich den Text gar nicht zuende geschrieben hatte) - aber man nicht immer gleich davon ausgehen sollte, dass der Züchter schlecht wäre und nicht richtig sozialisieren würde.

Das kann man ja letzlich nur sehen, wenn man ihn live erlebt.

Die Faktoren könnten sein:

1. Falsche Wahl des Welpen

2. Die Flugreise selbst - soweit ich mich erinnere, war das ein Dobermann oder so? Irgendwas größeres, das sicherlich im Frachtraum fliegen musste. Manche Dinge laufen (so erzählte mir die Mutter des Piloten) auch schief. Da sind schon Boxen beim Transport zum Flugzeug vom Lader gefallen, haben viel zu dicht an den warmlaufenden Düsen gestanden (ist ja ein Höllenlärm),....

 

Man weiß also nicht, ob das wirklich am Züchter lag oder am Umstand eines missglückten Transports.

Das war es eigentlich, was ich sagen wollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar, natürlich kann auch etwas beim Transport schief laufen.

Mein Gedanke ist nur dass - wenn alles gut oder normal läuft - sollte ein Welpe nicht so verschüchtert sein. Am 1. Tag ist das natürlich ok, aber ein Welpe der 3 Tage nicht unterm Tisch vor kommt... das würde mir dann schon zu denken geben.

Auch das Wesen ist ja nun Mal auch zum Teil verebt. Mein Ziel ist es wesensfeste Hunde zu züchten die alltagstauglich sind.

Dazu gehört auch ein gewisses Maß an Stresstoleranz.

Natürlich "gelingt" nicht jeder Welpe. Da steckt kein Züchter drin. Ich habe auch schon etwas im Wurf gehabt was Konsequenzen gefordert hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Newi war ein Forum (oder Plattform wie auch immer man es nennen mag) das eigentlich für Privatpersonen ist, aber da tummeln sich auch viele Züchter rum. 

 

Witziger Weise ist es für die Züchter auf dieser Plattform wo ich gefragt hatte auch total ok sich Zuchthunde aus Russland zu holen. Aber als Privatperson ist es anscheinend ein Verbrechen am Tier wenn man einen familienhund Russland holt.

Muss man glaube ich nicht verstehen. Ich tu es aufjedenfall nicht. Nach den ganzen Anschuldigungen und Beleidigungen habe ich mich von dort aber auch distanziert. 

 

Ich bin übrigens jedem von euch sehr dankbar für eure antworten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 5.4.2017 um 12:43 schrieb Mrs.Midnight:

Sorry hatte das überlesen. 

Wir hätten gerne eine bestimmte Farbe die hier in Deutschland kaum fällt (und wenn dann oft in einem anderen "Stil" den ich nicht so schick finde oder von züchtern von denen ich nichts halte) dafür aber in Russland. 

 

__ 

 

 

 

Da kreppieren tausend Hunde elendlich auf den Straßen, vor allem im kalten Winter, in den TH sitzen Hunde-und ihre Mixe .

Aber natürlich, eine bestimmte Farbe soll er haben, schick soll sie sein, die Farbe,gibt es nicht oft, züchtet (verkauft??) sich dann besser.

Wer redet hier von Auffrischung des Genpools??????

 

Ich finde das zum...., sorry, ich gehe zu meiner griechischen Straßenrasse und zum edelpapierbesitzenden Rasseschäferhund, der gerade so überlebt hat.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hoppala, jetzt mal langsam.

 

Noch kann jeder selber entscheiden, ob er sich einen Rassehund kauft woher auch immer oder ob er einen Hund aus dem Tierschutz aufnimmt.

 

Dein Beitrag ist echt daneben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 23 Minuten schrieb poldischatz:

Hoppala, jetzt mal langsam.

 

Noch kann jeder selber entscheiden, ob er sich einen Rassehund kauft woher auch immer oder ob er einen Hund aus dem Tierschutz aufnimmt.

 

Dein Beitrag ist echt daneben.

Und  da Du mit dem "jeder kann sich selbst entscheiden" recht hast, entscheide ich mich , meine Meinung kund zu tun.

Und so ist mein Beitrag vielleicht nicht daneben.

Ich finde es nicht gut, einen Hund nach Farbe aus zu suchen und zu züchten.

 

Die Diskussion Rassehund ja/nein habe ich so gar nicht angesprochen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt sogar Menschen die haben überhaupt kein Tier, also auch keins gerettet. was soll mit denen gemacht werden? MONSTER!!!

 

Agatha ich hoffe du hast keine Kinder. Unverantwortlich bei über 7 Milliarden Menschen von denen der Großteil in Armut lebt und zig Kinder in Kinderheimen sitzen noch Kinder in die Welt zu setzen.

 

Jetzt mal ernsthaft: jeder kann ja seine Meinung haben und äußern. Die Art auf der du das getan hast ist aber daneben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@2010

Ich sagte nicht, dass russische Welpen Tollwut haben. Es geht um die Impfung und die Quarantäne, wenn diese nicht nachgewiesen werden kann. Lies mal die Beiträge davor bitte. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ist es legal positive Bewertungen zu kaufen?

      Hallo, Ich versuche positive Bewertungen für meine Seite zu bekommen, aber das läuft nicht so wie geplant. Ich habe gesehen das man diese auch kaufen kann, aber ich bin mir nicht sicher ob das legal ist oder nicht? Bewertungen sind sehr wichtig für das Gelingen, aber wenn man erst mit etwas startet, dann bekommt man halt nicht so viele. Ich wollte wissen ob sich jemand damit auskennt, und mir auf meine Frage antworten kann?  

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Hund schon 8Monate trotzdem kaufen?

      Hallo zusammen,    Ich bin neu hier und brauche dringend Rat.  Wir überlegen seit langem einen Hund in die Familie zu holen und wissen auch schon welche Rasse mini austrailian shepherd. Nun haben wir einen in unserer Stadt gefunden und gleich mal hin obwohl wir eigentlich mit dem Kauf noch etwas warten wollten aber da er in unsere Stadt ist. Naja gut der kleine ist nun schon 8 Monate alt die jetzigen Besitzer überfordert. Der kleine ist zum verlieben aaaaber er schnappt zu, ziemli

      in Der erste Hund

    • Warum kaufen Leute Hunderassen, die Gesundheitsprobleme haben?

      Hier mal eine spannende Sozialwissenschaftliche Studie, zu der Frage, warum sich Leute Hunde kaufen, bei denen gesundheitliche Probleme zu erwarten sind. http://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0172091   Ich fand diese Studie besonders spannend, weil die Frage, warum Leute solche Hunde kaufen, hier ja auch immer wieder auftaucht.   Befragt wurden Hundebesitzer: -von Französischen Bulldoggen (als Vertreter von Rassen mit extremen Einschränkun

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Ich möchte gerne einen Hund kaufen und arbeite täglich 8h?

      Guten Abend, ich überlege schon lange mir einen Hund zukaufen, aber ich mache eine Ausbildung und bin Täglich von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr arbeiten. Freitags bin ich schon um 13:00 Uhr daheim, aber das ändert sich ja dann auch wenn ich meine Ausbildung fertig habe und "richtig" arbeite. Ich habe eine Stunde Mittagspause und könnte sie auch voll den Hund widmen.(wohne nah an meiner Arbeitsstelle) Einen Garten habe ich auch. Würde wir aber keine Welpe holen, eher ein Hund aus dem Tierheim.

      in Der erste Hund

    • Günstig gemischte Kaupakete kaufen? Wo?

      Hi, ich habe immer ein gemischtes Kaupaket gekauft mit allem drin vom Rinderohr bis hin zum Putenfuß. Da die Qualität aber zuletzt nicht mehr stimmte suche ich einen anderen Anbieter. Wisst ihr wo man solche Pakete günstig bekommt? MfG

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.