Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Einen Hund aus Russland kaufen

Empfohlene Beiträge

Es geht um besonders plüschige Zwergspitze und ich rate mal einfach weiß wegen des Avatars, bin aber genauso neugierig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@2010 NUR nach Farbe gehen findest du bestimmt auch nicht gut. Ansonsten ist es ja ok optische Vorlieben zu haben :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 5.4.2017 um 12:43 schrieb Mrs.Midnight:

Sorry hatte das überlesen. 

Wir hätten gerne eine bestimmte Farbe die hier in Deutschland kaum fällt (und wenn dann oft in einem anderen "Stil" den ich nicht so schick finde oder von züchtern von denen ich nichts halte) dafür aber in Russland. 

 

vor 36 Minuten schrieb Lexx:

@2010 NUR nach Farbe gehen findest du bestimmt auch nicht gut. Ansonsten ist es ja ok optische Vorlieben zu haben :-)

 

Ich weiß (zumindest denke ich das), dass du Lexx, das nun eher allgemein meinst.
Dennoch wollte ich mal hervorheben, einfach weil sich diese Nebendiskussion auf dem Boden einer kritischen Meinungsäußerung gegenüber der TE ergeben hat, dass die Fragestellerin wohl durchaus noch mehr Kriterien, als Farbe im Kopf hat. 

Zumindest schließe ich das aus oben getätigter Aussage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Züchten die Russen besonders pelzige Kleinspitze?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Google sagt weiß und merLe selten beim Zwerg/kleinspitz.

 

In Anbetracht was diese Farbschläge bei anderen Rassen für Probleme mit sich bringen ist  vielleicht Vorsicht geboten? 

 

Mein Pferd hatte "grey/Blue  roan"als Farbangabe.

Bei Appaloosa stark erwünscht. 

Der Züchter verlangte aber keinen Cent mehr als für jede andere Farbe,gute Einstellung meine Meinung. 

Ich musste mich damals kurz innerlich überzeugen, ich wollte kein Pferd in "Sonderlackierung ".

Würde ich auch am Hund nicht wollen, warum auch? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 23 Stunden schrieb 2010:

 

Um einen Hund nach Deutschland einzuführen muss dieser TW geimpft sein. TW Impfung kann frühstens mit 3 Monaten gemacht werden, dann die Wartezeit von 21 Tagen.

 

Deshalb verstehe ich deinen Einwand nicht.

Das Prozedere  ist in mehreren sehr fundierten Beiträgen beschrieben.

 

Es handelt sich nicht um illegale Welpenmafia, sondern um den Kauf eines recht teuren Zuchthundes, dessen Import auch noch einiges kostet.

 

 

Ja genau. Und ich wollte nur betonen, dass ich das auch wichtig finde. Es kam ja vorher die Frage nach Pflichtimpfungen. Ich hab nix von Welpenhandel geschrieben. 

 

Es war eine Bestärkung der vorherigen Beiträge. Nicht jeder Beitrag muss ein Einwand sein. Zumindest bei mir.

Man kann auch eindeutig zu viel zwischen den Zeilen lesen. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Der Spitz" ist doch nicht kaputt gezüchtet.........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 6.4.2017 um 17:48 schrieb Lexx:

Nur nach Farbe zu gehen hält hier glaube ich jeder für falsch. 

 

Würde ich mir einen Shiba kaufen beim Züchter.

Ich würde einen b&t Shiba mit korrekten Abzeichen und einen Rüden wählen, wenn ich schon ein kleines Vermögen ausgeben soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb kareki:

Ich würde einen b&t Shiba mit korrekten Abzeichen und einen Rüden wählen, wenn ich schon ein kleines Vermögen ausgeben soll.

Also einen Baby-Akuma? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb Lique:

Also einen Baby-Akuma? :D

 

Erfasst :)

 

(Wollte ich optisch von Anfang an und ist am Ende ein roter Rüde geworden.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...