Jump to content
Hundeforum Der Hund
Waldschart

Keine vollständige Erst - Impfung

Empfohlene Beiträge

Bisher hatte ich meine Tierärztin noch nicht persönlich erreicht. Nur ihren Praxiskollegen. Sonst bin ich mit meiner TÄ sehr zufrieden,  bin schon seit mehr als 16 Jahre bei ihr und sie ist für meine Verhältnisse sehr günstig. Ich habe bei ihr auch mein früheres Praktikum gemacht und sie ist auch schon zur Freundin geworden. Aber ihr Kollege empfiehlt halt auch eine zweimalige Auffrischung der Impfungen bei älteren Tieren.

 

Denke eine öffentliche Empfehlung wäre nicht gut,oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man kann öffentlich den Tierarzt nennen, der SHP vorrätig hat und TW Impfstoff, welcher 3 Jahre gültig ist.

Ist doch in Ordnung.

 

Meine Emfpehlung: http://www.tierarztpraxis-spieker.de/

Ist in Brandenburg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Brandenburg ist für mich sehr umständlich zu erreichen da ich leider auch kein Auto habe. Wir wohnen in Reinickendorf, nahe Kurt Schumacher Platz. Die Tierklinik dort kenne ich, bin aber von seinen Preisen nicht erfreut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

12043 Berlin
Dr. Berger
Tierarzt
Karl-Marx-Str. 133
Tel. (0 30) 6 81 21 61
Auf meine Frage, ob sie die 3-Jahres I. macht, zückt sie einen Zettel von Pfizer mit den genauen Angaben wer wie wo was und meinte: selbstverständlich mache ich die und zwar seit Januar, sonst impfen wir die Tiere alle noch zu Tode!!!!

12207 Berlin
Dr. Bernhard Sörensen
Tierarzt
Königsberger Str. 36
Tel. (0 30) 7 73 83 21
Fax. (0 30) 7 70 20 40
tierarztpraxis-soerensen.de
Lt. Telefonat: hat pfizer und trägt 3 Jahre ein

13156 Berlin
Kleintierpraxis Friedrich-Kehnscherper
Buchholzer Str. 7
Tel: 030-4768661, 0172-6036599

13156 Berlin
TA-Praxis Quade
Friedrich-Engels-Str. 29 Ecke Kuckhoffstr.
Tel.: 030-4773960

TÄ Neumeisterstrasse - Kress, Kubatzki, Kühnapfel
Neumeisterstraße 3, 13585 Berlin-Spandau Telefon:030 3355025
Hab angerufen und gesagt das ich NUR die TW für 3 Jahre möchte.
Die Anmeldung war etwas komisch, aber als ich hinkam, wurde ich vom TA nur nochmal "Grundaufgeklärt", aber sehr unaufdringlich.
Man war zu mir und vor allem zum Tier sehr bemüht!
Interessant auch der Preis für Untersuchung und Impfung 18,50€!
Impfstoff von Pfizer

14199 Berlin
Dr. med. vet. Hans Georg König
Fachtierarzt für Kleintiere
Hohenzollerndamm 114 A
- Ecke Berkaer Strasse -
Tel 030.83 22 34 22 Fax 030.83 22 34 39
Mail(at)DrKoenig.org
Er impft sowohl Tollwut als auch SHP im Dreijahresrhythmus.

14513 Teltow
Dr. Silke Riedmiller
Potsdamer Strasse 13
03328 / 47 07 79, 0172 / 311 97 15
Hat ohne Anforderung 3-Jahres Spritze empfohlen, als ich noch gar nix davon wußte.

14532 Kleinmachnow
Dres. Christa Kottkamp V. Lammerschmidt P. Kattinger
Uhlenhorst 8
Tel. (03 32 03) 7 08 84 Fax. (03 32 03) 7 08 85

14532 Stahnsdorf OT Güterfelde
Dr. Eva Spieker
Praxis für ganzheitliche Tiermedizin
Potsdamer Straße 16
Termine nach Vereinbarung
tierarztpraxis-spieker.de
0177/3384417
3-Jahres-TW-Impfung ohne Probleme bekommen (auch Mitglied im GH: Torador)

14532 Stahnsdorf
Dr. Anne Sjöberg und Dr. Petra Gies
Tierarztpraxis
Wilhelm-Külz-Str. 52
Tel. (0 33 29) 61 22 95 Fax. (0 33 29) 61 22 95
3-Jahres-Impfstoff erst nach Grundimmunisierung, Frau Sjöberg spricht die Klienten darauf an, bei Frau Gies weiss ich nicht, ob sie von sich aus die 3-jährige Impfung vorschlägt

Jessica Carter
Garziner Str. 7
15344 Strausberg OT Hohenstein
+49 (0) 3341 - 309697
kontakt@tierarztpraxis-carter.de
http://www.tierarztpraxis-carter.de
Impfung mit Nobivac T, 3 Jahre Gültigkeit ohne Pribleme und von sich aus eingetragen.

15838 Am Mellensee / OT Kummersdorf
Dr. Christian Oehme (mobiler Tierarzt)
Rehagener Str. 8
Mobil (01 74) 31 29 118
3-Jahres-TW-Impfung ohne Probleme bekommen

16321 Schönow bei Bernau
Dr. Uwe Küchenmeister/ Dr. Andrea Münnich
Friedenstr. 60
Tel. 033 38/ 75 62 03
3-Jahres-TW-Impfung ohne Probleme bekommen

16761 Hennigsdorf
Tierarztpraxis am Rathenaupark
Dr. med. vet. Annette Klug
Rathenaustraße 13
Tel. (03302)20 06 33 Fax. (03302)20 06 34
tierarztpraxis-am-rathenaupark.de
besser vorher anrufen (haben nicht so viel vorrätig, da noch wenig nachfrage)



 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 21 Minuten schrieb 2010:

12043 Berlin
Dr. Berger
Tierarzt
Karl-Marx-Str. 133
Tel. (0 30) 6 81 21 61
Auf meine Frage, ob sie die 3-Jahres I. macht, zückt sie einen Zettel von Pfizer mit den genauen Angaben wer wie wo was und meinte: selbstverständlich mache ich die und zwar seit Januar, sonst impfen wir die Tiere alle noch zu Tode!!!!

 

 

 

Frau Dr Berger wäre für Berlin auch meine Empfehlung. 

Sie war die erste TÄ, die von sich aus nach durchsehen des EU-Pass genaustens erklärte, dass mein Hund zu oft und viel geimpft wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Stunden schrieb Waldschart:

Kann mir jemand vielleicht einen Link geben, in denen die Hersteller aufgelistet sind die nur die SHP Impfstoffe anbieten?  Leider habe ich das bisher nicht rausgenommen. Vielleicht war ich auch nur zu "Buchstabenblind"?!

Ich möchte zur Impfung meines Hundes dann einige Tierärzte anrufen und direkt fragen ob sie diesen o. jenen Impfstoff vorrätig haben oder bestellen können. Bei der Tollwutimpfung werden ich dann auch gleich nach der 3 jährigen verlangen. 

 

Lg

 

Ja, geb Dir mal die PEI-Liste:

 

http://www.pei.de/DE/arzneimittel/impfstoff-impfstoffe-fuer-tiere/hunde/hunde-node.html?gtp=3263682_list%3D2

 

Hier musst Du genau hinschauen und sortieren.

Besser ist die SHP ausdrücklich zu verlangen, auch der evtl. Einzelimpfstoff

danach, sollte dann da sein.

 

vor 16 Stunden schrieb Nahttante:

Ach,sieh mal an, wenigstens 7 Jahre? War da nicht was von mir geschrieben?

 

Ja, war aber falsch, denn die Titerhöhe sagt nichts über eine Nachimpfung aus,

schon gar nicht nach sieben Jahren auch wenn kein Titer zu sehen ist und eben

an dieser Stelle hätte ich mir gewünscht, dass der Patientenbesitzer aufgeklärt

wird. Bei Dir aber erfolgte leider nur  'eine Titerbestimmung zur Beruhigung'.

 

 

vor 17 Stunden schrieb Nahttante:

wahrscheinlich lebenslang...

 

Bei unseren Kindern dann auch nur "wahrscheinlich" nur mit dem Unterschied,

das nie 'getitert' und das Immungedächtnis lebenslang hält. Warum sollte es

bei unseren Tieren anders sein ?

 

Ansonsten stehen wir wieder nah beieinander, was die L4 angeht.

 

Fröhliche Ostern.

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och die Kinder......"Ironie"....

 

Bei denen muss das ein Leben lang halten, beim Hund muss man "auffrischen". Ist doch eine geniale Strategie....

Dafür werden Säuglinge auf die nur über Geschlechtsverkehr übertragbare Hepatitis geimpft....Öhem...ja...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Edit:

Ironie des Schicksals äh.... Impfens, ja.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb Nadja1:

Ja, war aber falsch, denn die Titerhöhe sagt nichts über eine Nachimpfung aus,

schon gar nicht nach sieben Jahren auch wenn kein Titer zu sehen ist

 

Und genau hier irrst du leider. Es kommt auf die Untersuchung des Titers an. Beim Schnelltest gebe ich dir zu 100% Recht. Im (eigenen)Labor sieht es anders aus. Kostenmäßig nicht viel mehr, ist jedoch wesentlich aussagekräftiger. Mehr würde das Thema hier sprengen, von daher schicke ich dir heute Abend eine PN und erkläre es mal.

 

Frohe Ostern ringsrum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hepatitis ist natürlich nicht nur über geschlechtsverkehr übertragbar. . A wird fäkal oral (verunreinigtes wasser etc) und b und c auch über speichel, blut etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Pilzinfektion nach Impfung ?

      Hallo zusammen,   ich hoffe einfach mal das hier irgendjemand helfen kann bzw. einen Tipp für uns hat.   Unsere Dalmatiner Hündin (11) war vor ca. 2 Wochen ganz normal zur Impfung beim TA. Kurze Zeit später fing sie an komisch zu atmen, so als wäre ein Nasenloch verstopft. Auch das recht Auge sah sehr komisch aus, gerötet, stehts voll mit Schleim. Ins das eine Nasenloch kann man nicht wirklich reinschauen, es sieht aber definitiv anders aus als die andere Seite.   S

      in Hundekrankheiten

    • Umfrage Impfung

      Liebe Hundefreunde,   ich bin Tierärztin und schreibe meine Doktorarbeit über das kontrovers diskutierte und wichtige Thema „Impfungen beim Hund“.  Dabei untersuche ich den aktuellen Impfstatus der deutschen Hundepopulation, sowie die Frage welche Impfempfehlungen Haustierärzte geben, wie gut Hundebesitzer aufgeklärt sind und wie derzeit die Einstellung der Hundebesitzer Impfungen gegenüber ist. Dafür bitte ich euch den Fragebogen auszufüllen, dauert ca. 10 Minuten. Ihr könnt

      in Gesundheit

    • Impfung ---> Krampfanfall?!?

      Hallo ihr Lieben,   heute war ich mit unserer Fly zur Nachkontrolle in der Tierklinik, weil sie mit Arthrose zutun hatte, aber das nur am Rande.   Im Wartezimmer mir gegenüber saß eine Frau mit ihrer Dalamatinerhündin. Wir kamen ins Gespräch. Sie erzählte mir, dass ihre Hündin geimpft worden sei und in der gleichen Nacht nach der Impfung gekrampft hätte. Sie rief dann in der Klinik an, wo sie insofern beruhigt wurde, als das gesagt wurde, ein Krampf wäre sicherlich schlimm un

      in Gesundheit

    • Impfung

      Hallo, ich bräuchte mal einen Rat. Ich habe vor ein paar Tagen eine 1jährige Yorkshireterrier-Hündin übernommen. Diese wurde mir als "geimpft" angekündigt; sie hat aber als Welpe nur eine Impfung gegen Parvovirose, und zwar mit etwas über einem (!) Monat, erhalten - weil sie eine Handaufzucht ist und der damalige Tierarzt nicht "überimpfen" wollte (?). Habe mich nun bei Züchtern und meinem Tierarzt wegen erneuter Impfung erkundigt und verschiedene Informationen erhalten. Nun meine Frage: Ist es

      in Gesundheit

    • Welpe zu viel Impfung ?

      Hallo! Mich beunruhigt eine Frage wegen Impfungen die mein Welpe bekommen hat. Also ich habe einen Jack Russel Welpen 3,5 Monate alt er war bis jetzt 3 mal beim TA und wurde geimpft: Einmal bei dem Züchter mit 8 Wochen mit  Nobivac SHPPi und LEPTO, dann bei mir mit 12 Wochen mit T-Tolwut , L4 und SHPPi und dann 4 Wochen später musste ich nochmal kommen und er hat wieder T , SHPPi , und L4 bekommen !!! Viele Welpenbesitzer sagen, sie haben nicht so viel impfen lassen. Wie findet ihr das

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.