Jump to content
Hundeforum Der Hund
asti

Tierheim Gießen: RIANNA & SNOOPY, 8 & 15 Jahre, Mixe - ihre Besitzerin ist plötzlich verstorben

Empfohlene Beiträge

Manchmal gleicht die Vermittlung von Tieren der Suche nach der sprichwörtlichen Nadel im Heuhaufen. Nicht selten braucht es auch Menschen, für die das Argument, mit einer Übernahme zu helfen, wichtiger ist als alles andere. Sie bieten gerne einen sogenannten Gnadenplatz an und meistens ist das für die betreffenden Vierbeiner die letzte Chance, ihren Lebensabend in einer richtigen Familie verbringen zu dürfen.

 

Riana 2008 geboren und Snoppy, der bereits 15 Jahre alt ist, haben ihr Zuhause, in dem sie fast ihr ganzes Leben gemeinsam verbracht haben, verloren, weil ihr Frauchen leider verstorben ist und sie suchen genau solch einen Gnadenplatz. Das liegt vor allem an Hundeopa Snoopy, dem man sein Alter inzwischen deutlich anmerkt. Sehen und Hören kann er zwar noch, aber so richtig gut funktionieren diese Sinne eben nicht mehr. Sein Halt ist seine Lady - Riana. Die kleine Dame muss noch ein wenig abspecken. Eigentlich steckt ein kleiner kesser Wirbelwind in ihr, aber ihr Körper und ihr Geist stehen sich da quasi wortwörtlich im Wege. Beide Hunde sind sehr liebe Mitbewohner und hoffen inständig auf Menschen, die ihr Herz für sie öffnen, obwohl die Zeit mit Snoopy vermutlich nicht mehr viele Jahre dauern wird. Trotz ihres Alters sind aber beide Hunde noch fit und benötigen im Moment keine Medikamente.



 

Riana-und-SnoopyII.jpg

Riana_5.jpg

SnoopyII_3.jpg

Riana_3.jpg

Riana_1.jpg

Riana_2.jpg

SnoopyII_1.jpg

SnoopyII_8.jpg

SnoopyII_9.jpg

 

Tierheim Gießen

Vixröder Str. 16

35396 Gießen

0641/52251

Email: info@tsv-giessen.de

 

Homepage: http://www.tsv-giessen.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben die Orga gefunden, die beide ursprünglich vermittelt hat. Beide werden am Samstag wieder zu ihnen zurück ziehen. Sie haben wohl einen Gnadenplatz für sie. Sie werden daher nicht mehr vermittelt und ich stelle sie in erfolgreiche Vermittlungen, da sie kein Zuhause mehr suchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: ALF, 3 Jahre, Schäfer-Mix - sensibel und unsicher

      Der ist 3 1/2 jährige Schäferhundmischling musste leider abgegeben werden, da sich die Lebensumstände seiner bisherigen Besitzer geändert haben. Alf ist ein hübscher und intelligenter Hund, der Zeit braucht um Vertrauen zu fassen und anzukommen. Er ist noch etwas unsicher in seinem Verhalten und man sollte ihm genügend Zeit geben, fremde Menschen kennenzulernen. Hat er sich an sein neues Umfeld und die Personen gewöhnt ist er umgänglich und neugierig. Der sensible Rüde kann mit Druck nicht

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: DIVA, 7 Jahre, Deutsch Kurzhaar - sehr anhänglich

      Deutsch Kurzhaar Diva (geboren 08.03.13) ist ein gutes Beispiel dafür, dass nicht nur abgemagerte Hunde ein Fall für den Tierschutz sind. Diva wiegt aktuell über 40kg, ihr Normalgewicht läge dabei aber bei etwa 20kg (sie ist eine eher kleine Hündin). Lange Spaziergänge? Nein, das ist aktuell nicht Divas Fall, bereits nach wenigen Minuten ist sie außer Atem. Daher ist die größte Herausforderung für sie und auch ihre neuen Besitzer, langsam abzunehmen und ihr Gewicht dann auch zu halten. Sollte

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: TRIXIE, 12 Jahre, Terrier-Zwergschnauzer-Mix

      Die kleine Trixie kam ursprünglich nur als Pensionsgast zu uns ins Tierheim, weil ihr Besitzer ins Krankenhaus musste. Leider hat sich inzwischen herausgestellt, dass Herrchen sich dauerhaft nicht mehr um sie kümmern kann und so musste die schon etwas ältere Hundedame (geb. 06.06.2007) zur weiteren Vermittlung bei uns bleiben. Anfangs war die kleine Terrier-Zwergschnauzer-Mischlingshündin mit der Tierheimsituation etwas überfordert und hat jeden, der sich ihrem Zimmer näherte, versucht mit

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: LUIS, 8 Monate, Mix - ein fröhlicher Teenager

      Mischling Luis (geb. 07.07.2019) ist wieder da. Leider hat sich eine Allergie im Umfeld der neuen Besitzer entwickelt. Das Geschwisterpaar Luis und Luisa kam aus einem befreundeten Tierheim zu uns. Die beiden sind altersbedingt wilde, aber sehr liebe Feger, die gerne beschäftigt werden wollen. Allerdings dürfen dabei auch Schmuseeinheiten nicht zu kurz kommen. Die fröhlichen Teenager suchen sportliche Familien und sind zu allen Schandtaten bereit 😉Tierheim Gießen    

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: KARIN, 6 Monate, Husky-Jagdhund-Mix - noch ängstlich

      Jagdhund-Husky-Mix Karin (geb. 03.09.2019) und ihr Bruder Bobby kamen über eine befreundete Tierschutzorganisation zu uns. Die beiden hübschen Hundekinder wurden auf der Straße geboren und haben offenbar in ihrem jungen Leben nicht immer nur Gutes erfahren. Beide sind noch sehr ängstlich und benötigen ein ruhiges und erfahrenes Zuhause. Ein bereits vorhandener souveräner Hundekumpel, der ihnen Sicherheit vermitteln kann, wäre sicher von Vorteil für die weitere Sozialisierung. Besonders Karin nei

      in Hunde suchen ein Zuhause

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.