Jump to content
Hundeforum Der Hund
Juliawo

Bestes Flohschutzmittel?

Empfohlene Beiträge

Bravecto hilft gegen Flöhe. Damit ist das Problem ziemlich schnell eliminiert, und man holt sich die erst gar nicht heim, wenn man flohfrei ist. Der Gedanke daran beruhigt mich ungemein, zu wissen, dass Flöhe kein Thema für uns sind, haben wir doch SEHR viel mit anderen Hunden bzw generell anderen Tieren zu tun.

 

Ansonsten kann man den Hunden auch Program geben, das hilft auch gegen Flöhe (aber man muss es mindestens 3 Monate lang geben).

 

 

Bei Flöhen versteh ich keinen Spaß und es entzieht sich mir jeglicher Logik, wie man da so lange dran rummachen kann mit lustigen Experimenten. Bei einem Floh mach ich noch nix (töten, wegschmeißen, fertig). Beim 2. Floh fahre ich das volle Programm. Da wird gekocht, gefoggert, gelüftet, gewaschen, abgekocht, gesprüht, usw.

 

Meine Hunde hatten einmal einen massiven Flohbefall, nachdem wir 3 Monate auf einem Hof gelebt haben. Sie waren SO verfloht (und mein ganzes "Gepäck" ebenfalls), wenn ich die Hunde auf den Rücken gedreht habe, war der Bauch erst schwarz, dann "wusch", und dann hat man erst Haut gesehen.

Ekelhaft.

 

Das war easy zu behandeln und in unser neues Leben haben wir keinen einzigen Floh mitgenommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab schlicht Angst Bravecto zu geben. :38_worried: Nicht wegen der ganzen Horrorstories, das ist meines Erachtens nur Panikmache, sondern aus dem Grund, dass ich quasi machtlos bin WENN die Hunde es nicht vertragen. Es ist halt unwiederbringlich im Körper ... ich komm nicht mehr ran :wacko:

 

Ist auch nicht so, dass es hier von Flöhen wimmelt. Ich hab vor gut 5 Wochen einen Floh entdeckt und vor 2 Wochen noch einen. Seither scanne ich hier permanent die Umgebung, bisher hab ich allerdings keinen mehr entdeckt. Sie werden zwar da sein, keine Frage, aber so extrem, dass der Bauch schwarz ist (whoa, ich wär am Rad gedreht :51_scream: ) ist der Befall wohl nicht. Mia merkt man gar nix an, die kratzt sich kaum bis gar nicht. 

 

Ich überlege, zusätzlich Program zu geben. Die Katzen haben es schon bekommen. Bei den Hunden hab ich Seresto gewählt weil ich da halt auch den Zeckenschutz hab. 

 

Freitag kommt jetzt jedenfalls der Fogger zum Einsatz. Ich hoffe, der wird helfen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie sieht das mit Program aus, verschreibt mir das der TA oder ist das frei erhältlich bzw. Kann man sich an frei erhältliches ran trauen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich hab das vom Tierarzt. 

 

Das mit dem Fogger hat sich für mich grad allerdings erledigt. Das Ding arbeitet mit Permithrin und ich hab Katzen. 

Schöne Sche*e :38_worried:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann muss ich mich damit ja gar nicht mehr beschäftigen.. Katze gäbe es bei uns auch noch.. Danke für den Hinweis :100_pray:

Also weiter suchen und  :34_rolling_eyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@bangkaewdu würdest sie wahrscheinlich mit Kokosnüssen bewerfen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Flöhe zu beseitigen halte ich an und für sich schon für wichtig.. Nicht nur weil sie einfach lästig sind sondern auch weil sie rein theoretisch, auch wenns eher selten vorkommt, Krankheiten übertragen können. Hier will ja sicher niemand seinem Hund absichtlich Schaden zufügen oder ihn gar vergiften :76_ghost: glaube aber einfach vieles hilft schlicht weg nicht.. Und nicht nur in der Chemie steckt ja Chemie die steckt ja fast überall.. Daran haben sich ja auch die Flöhe ein Beispiel genommen und wahrscheinlich schon genug Resistenzen entwickelt.. Leider :32_expressionless: hast du denn @bangkaew was anderes was hilft? Muss ja keine Chemie sein kann auch gerne etwas länger dauern aber sollte eben doch helfen... Monate oder gar Jahrelanges experimentieren bringt ja auch niemandem was

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kokosöl innerlich bringt da gar nichts.

 

Ich hatte bisher mit 0 Schutz genau 0 Flöhe ;)

Glück :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Am 18.4.2017 um 22:43 schrieb Graefin:

 

Fogger sind Vernebler für die Wohnung. Da stellt man die Dose in einen Raum, schließt alle Türen und Fenster, aktiviert die Dose und dann sprüht die fröhlich drauf los. Man darf den Raum dann 2 Std nicht betreten und muss danach 1 Std lüften. Hinterher dürfte alles an Insekten in dem behandelten Raum tot sein. 

Eine ziemlich rabiate Methode und mir tut es auch ein wenig Leid um die Spinnen, die dort evtl leben, aber diesmal sehe ich keine andere Lösung

 

Und leider hochgiftig und an sich heutzutage nicht mehr nötig.

 

Seit es  "Flee" https://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=flee+gegen+fl%C3%B6he&tag=googhydr08-21&index=aps&hvadid=174327201018&hvpos=1t1&hvnetw=g&hvrand=10395584706383461529&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=b&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9043164&hvtargid=kwd-50426988050&ref=pd_sl_475rsg370y_b

 

gibt braucht man keine Fogger und kein Gift mehr. Fee ist ein Kontaktspray, welches wirkungsvoll jeden Floh vernichtet. Wenn man! und das tust du ja, die Flohpopulation am Hund bekämpft. Ich nutze dazu dann Program, was Flöhe unfruchtbar macht, sollte also die nächste Flohpopulation am Hund naschen ists dann aber vorbei. Umgebung in Intervallen mit Flee behandeln und dann zukünftig immer prophylaktisch schützen, dann hast du nie wieder die Bude voller Flöhe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ui, danke @2010 ... das Zeug werd ich mir auf jeden Fall besorgen. Scheint ja eh so, dass sämtliche Fogger, egal von welcher Firma, mit Wirkstoffen arbeiten, die für Katzen giftig sind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Aldi Hundefutter - bestes Hundefutter und andere Marken

      Moin Moin zusammen, also ich wollte ja eigentlich nicht mehr mit Futterfragen nerven habe da aber mal wieder ein Anliegen bzw. eine Frage. Bekannterweise bin ich ja auf der Suche nach einem neuen Futter für Tommy. Auf unserem kleinen Forumstreff gesten kam das Thema dann auch wieder auf und Sabine und Elke haben von der Internetseite bzw. dem Futter www.bestesfutter.de erzählt. Ich konnte es natürlich nicht lassen und habe gleich mal nachgeguckt: Obwohl ich kein "Futterexperte" bin, lesen si

      in Hundefutter

    • Bestes Hunde Urlaubs Bild #meinhundeurlaub

      Hallo Ihr Lieben ich habe eine richtig tolle Hunde Foto Challenge gefunden die von XXXXXX ins Leben gerufen wurde. Vielleicht habt Ihr ja Lust auch mit zu machen bzw. zu verfolgen welche Bilder auf Instagram hoch geladen werden.   Ich wünsche Euch allen Viel Glück bei der Challenge         

      in Hundefotos & Videos

    • Bestes Trockenfutter gesucht

      Hallo mein Hund bekommt wenn ich Zeit habe von mir sein Futter gekocht frisch Fleisch und Gemüse jedoch suche ich ein gutes hochwertiges Trockenfutter wenn wir unterwegs sind oder ich zum kochen keine Zeit habe. Was haltet ihr von Wolfsblut?

      in Hundefutter

    • An alle die Bestes Futter füttern

      An alle die Bestes Futter füttern -------------------------------------------------------------------------------- Hallo Zusammen,ich bin ja ziemlich neu hier und hab mal eine Frage an die Futterexperten hier im Forum. Ich bin unseren Golden Lenny 16 Monate nun am Futter umstellen. Er bekommt noch Bozita Robur Maintenance ( Rohproteingehalt 27 % ), dieser ist mit etwas zu hoch und ich hatte das Gefühl das Lenny etwas wibbelig war . Nun hab ich Fellow Banane und Fenrier und bin es morgens

      in Hundefutter

    • Bestes Futter

      Kennt einer den TROCKENfleischanteil?

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.