Jump to content
Hundeforum Der Hund
Buddy1204

Junghund neu eingezogen

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich habe gestern einen etwa 8 Monate alten Welpen bekommen. Er hat sehr große Angst vor uns und weigert sich auch, an der Leine zu laufen, um rauszugehen bzw. überhaupt sich von seiner Decke wegzugehen. Somit erledigt er natürlich alles auf bzw. im Umkreis seines Platzes.
Sollen wir ihn "zwingen", rauszugehen (was dann tragen bedeutet), will aber auch nicht an seiner Leine zerren oder weitestgehend in Ruhe lassen und warten, bis er von selbst zu uns kommt? Er duckt sofort ab, wenn man sich auf ihn zubewegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

 

acht Wochen oder acht Monate? Mit acht Monaten wäre der Hund bereits ein Junghund und ich würde fragen, wo und unter welchen er Umständen er vorher gelebt hat, weshalb er solches Verhalten zeigt. Das ist schon eher ungewöhnlich.

 

Viele Welpen verlassen ungerne "ihr Nest" (das Zuhause), da hilft es sie einfach ein Stückchen zu tragen oder absolute Engelsgeduld aufzubringen. Ziehen und zerren wäre kontraproduktiv.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Buddy1204:

Er hat sehr große Angst vor uns

 

Wie ist der Hund dann überhaupt zu euch gekommen? :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb DerOlleHansen:

 

Wie ist der Hund dann überhaupt zu euch gekommen? :think:

Wahrscheinlich getragen auf dem arm / in einer Box. 

Wie denn sonst ? Lese jetzt zumindest nicht heraus das er ihnen zugelaufen ist.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tragen. Draußen keine langen Gassistrecken,zunächst auf einer Wiese ankommen lassen, erstmal mit Schleppline dran. Lßt ihn erkunden und sich vertraut machen. Auch hilfreich kann u. U. ein souveräner netter unaufdringlicher befreundeter Hund sein, wenn es den im Freundeskreis gibt. Das kann lange dauern, vielleicht wurde er wenig umweltsozialisiert, nicht überfrachten und langsam aber stetig ankommen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Woher habt ihr den Hund und wie alt ist er jetzt? 8 Wochen oder 8 Monate?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also mein Hund ist jetzt auch knappe 8 Monate alt. Da habe ich solche Probleme nicht mehr.

Das ist bei dem Alter schon ungewöhnlich.

 

Du solltest Dich auf jeden Fall viel mit ihm beschäftigen, dass er sich schnell an dich gewöhnt. Andere

würde ich vorerst mal noch nicht ran lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Junghund frisst morgens Möbel an...

      Hallo zusammen,   mein Aussie ist jetzt 7 Monate alt, und bis jetzt hatten wir mit dem alleine bleiben nie Probleme. Seid ein paar Wochen fängt er an, nachdem er seinen gefüllten Kong (Frischkäse eingefroren) fertig hat, die Wohnung zu erkunden und frisst dabei Stühle, Tische etc. an. Das was ging entfernen wir morgens, aber einiges geht leider nicht.   Folgendes haben wir probiert: - Bevor er in die Wohnung kommt Futter verstecken - Schnüffelteppich und a

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Junghund dreht über - wer kennt dieses Verhalten und hat wie reagiert?

      Guten Abend an alle Hundefreunde,    Direkt kurz ein paar Stichpunkte zum Hund: Halbes Jahr alt, Mischlings-Rüde und seit der 9.Woche bei uns.  Hundes Verhalten ist zu 98% für mich ein Traum von Hund  es klappt wenig perfekt aber vieles sehr gut  (mehr erwarte ich in diesem Alter auch noch nicht). Um ein paar Dinge zu nennen: Sitz, Platz überall sehr zuverlässig, Rückruf ohne starke Außenreize im Gelände perfekt (inklusive aus vollem Galopp bremsen und absitzen jeweils auf Handzeichen

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Welpe eingezogen - Fragen

      Hallo zusammen   Vor zwei Wochen ist bei mir der kleine Momo (Bolonka Zwetna) mit 10 Wochen aus einer liebevollen Zucht eingezogen. Da ich bisher keine Welpenerfahrung habe, möchte ich hier mal nach ein paar Tipps fragen Habe auch schon fleißig Threads hier gelesen!    Insgesamt läuft es wirklich gut, wir entdecken langsam zusammen die Welt und er ist ein ganz süßer Zwerg  - wenn er nicht gerade seine wilden "fünf" Minuten hat. 🙄   Wenn er die hat, ist er ü

      in Hundewelpen

    • Junghund alleine in der Box

      Hallo ihr lieben,  ich hab auch ein kleines Problem, vielleicht kann mir jemand ja noch Tipps geben.  Ich hab ein weimaraner rüde der 8 Monate ist.  Unser Problem ist das er sehr sehr schlecht alleine sein kann. Da ich von zuhause aus arbeite, ist er dem entsprechend auch selten alleine. Je doch will ich das er es kann, aus verschiedensten Gründen einkaufen usw.  unser Problem ist das er am Anfang  extrem bellt und absolut nicht zu Ruhe kommt, das kann er aber allgemein

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Kopfloser Junghund

      Hallo,   nun hab ich seit langen auch mal wieder eine Frage.   Loki bald 10 Monate ist derzeit ziemlich anstrengend.   Er ist überhaupt nicht bei der Sache. Ich weis Pupertät, ist auch ok für mich und wir fahren alles gerade runter.   Mein Hauptproblem ist das er in unbekannten Gebieten, an der Schleppleine völlig kopflos und unsicher hin und her rennt.   Ranrufen klappt meist gut, aber er sitzt dann da und ist völlig überfordert.    Wi

      in Junghunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.