Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Juliawo

Welpe jagt Katzen

Empfohlene Beiträge

Guten Abend :)

Meine kleine Eurasier Dame Aiwi ist nun knapp vier Monate alt. Sie entwickelt sich sehr gut und es gibt kaum etwas zu beanstanden.

Aber... Sie jagt meine beiden Katzen bei fast jeder Gelegenheit und will sie auch beißen und fangen. Ich liebe meine Katzen heiß und innig und weiß nicht mehr wie ich damit umgehen soll :(

Es tut mir so weh zu sehen, wie sehr die beiden unter Aiwi leiden. Bei jedem Versuch hole ich sie mit einer Berührung aus der Situation und ein scharfes Nein wird geäußert... Manchmal hilft es häufig aber auch nicht.. Vielleicht hat noch jemand einen guten Rat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wehren sich die Katzen nicht? In unserer Gegend hat es nur sehr gefährliche Katzen.

 

Haben die Katzen Fluchtmöglichkeiten? Erhöhte Plätze oder so?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Kiwi läuft sofort weg und ihr steht die panische Angst in den Augen, sie flüchtet dann sofort auf Kratzbaum,Tisch usw.

Carl, mein jüngerer Kater entdeckt gerade erst dass er sich wehren kann, aber das stachelt Aiwi nur noch an. Glücklicherweise haben die Katzen genug Ruhephasen und Rückzugsmöglichkeiten. Trotzdem ist das für mich echt unbefriedigend :mellow: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

, Folgt eine Konsequenz auf dein "Nein"?

Wenn nicht, kannst du wahrscheinlich bis zum St. - Nimmerleins-Tag warten, bis deine Hündin das Jagen einstellt.

Ich würde die Hündin im Haus mit Geschirr und einer leichten Leine laufen lassen. 

Beim geringsten Anzeichen auf "Katzenjagd" Hündin halten, bis sie sich wieder entspannt.  Das solltest du dann belohnen. 

Mit Verboten allein kommst du eh nicht weiter, denn deine Hündin soll ja lernen, dass die Katzen zum Haushalt gehören.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

als meine ehemalge Straßenhündin zumir kam, jagte sie meine

Katze ebenfalls .

Ich gab der Katze einen Raum, den die Hündin nicht betreten darf ! Wenn ich da bin, ist die Tür immer offen, wenn ich weg bin, ist sie so gesichtert, dass Hündin nicht rein kann, nur die Katze.

In allen anderen Zimmern besitzt Katze einen hohen Katzenbaum, deren Umgebung für Hund tabu ist.

(kein davor sitzten, kein Anspringen usw)

 

Meine Hunde dürfen im Hause nicht jagen, also auch die Katze nicht.

Ist die Katze mit Hunden in einem Raum, haben die Hunde im Platz zu liegen, auf ihrem Lieblingsplatz-Schlafplatz.

 

Dazu habe ich für ausreichend Bewegung für die Hunde draußen gesorgt.

Katze und Hunde werden zwar zur gleichen Zeit gefüttert, aber in getrennten Räumen.

Es war sehr anstrengend, dass ohne wenn und aber durch zu setzten.

Jetzt liegen Hund und Katze zusammen, Katze begrüßt Hunde mit Köpfchen geben.

 

Draußen will Hund immer noch alle Katzen jagen!

Drinnen ist absolutes Rennverbot!!!!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn das wirkich Jagen und nicht Spielschnappen ist, würde ich ihr vermitteln, wie gerne du die Katzen hast. Zusammen kuscheln (Hund am Geschirr zur Not sichern) und füttern.

Normalerweise gehen die Katzen und nicht der Welpe in Angriffsmodus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb denny:

, Folgt eine Konsequenz auf dein "Nein"?

Wenn nicht, kannst du wahrscheinlich bis zum St. - Nimmerleins-Tag warten, bis deine Hündin das Jagen einstellt.

Ich würde die Hündin im Haus mit Geschirr und einer leichten Leine laufen lassen. 

Beim geringsten Anzeichen auf "Katzenjagd" Hündin halten, bis sie sich wieder entspannt.  Das solltest du dann belohnen. 

Mit Verboten allein kommst du eh nicht weiter, denn deine Hündin soll ja lernen, dass die Katzen zum Haushalt gehören.

 

Das habe ich bisher ehrlich gesagt nicht gemacht. Es gab dann bisher immer nur Ärger: nein & festhalten oder wenn es manchmal sehr extrem ist kleine Ruhepause auf der Diele. 

Es von der anderen Seite anzugehen kam mir bisher gar nicht in den Sinn....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb agatha:

Jetzt liegen Hund und Katze zusammen, Katze begrüßt Hunde mit Köpfchen geben.

 

Draußen will Hund immer noch alle Katzen jagen!

Drinnen ist absolutes Rennverbot!!!!

 

Das hört sich toll an! Ich wäre schon glücklich wenn Aiwi die beiden einfach "in Ruhe lässt" :D

Aiwi ist so ein toller Hund. Nur Katzen sind ihr ein rotes Tuch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das waren Monate, ich denke so ein halbes Jahr konsequente Arbeit.

Schon den Hunden das Platz abfordern, wenn sie los rennen

wollen.

Heute zeige ich mit Handzeichen und es klappt.

Das Stoppzeichen sitzt, ich kann sie aus dem Raum weisen usw.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist aber eine ganz andere Situation Aiwi ist 4 Monate alt, das ist kein Jagen, das ist Spiel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.