Jump to content
Hundeforum Der Hund
Marylovesherpet

Einschläfern - Hund lässt sich nicht anfassen

Empfohlene Beiträge

@Lexx Danke für deine Antwort! Den Maulkorb lässt er sich auf alle Fälle von uns anlegen, mit Leberwurst geht das ;)

@Keen Merci für deine lieben Worte :18_kissing_heart:

@Colomba Auch dir danke ich für dein Mitgefühl!

@marcolino Ich habe auch nochmal mit dem TA gesprochen! Er meinte zudem, dass es ziemlich egal ist, wohin genau die Narkosespritze geht. D.h. wenn unser Hund den Maulkorb tägt und wir ihn streicheln und festhalten kann er die Spritze ganz schnell setzten. Es ist stressig...aber ein anderes Mittel bis auf diese Sedierungstabletten die wir schonmal ausprobiert haben gibt es leider nicht, meinte er...und wir möchten auch bei dem TA bleiben den unser Hund schon kennt.

@Wilde Meute Das wäre natürlich schön, da unser Hund eigentlich auch noch gerne frisst. Aber wie schon geschrieben, hat das Sedierungsmittel bei unserem Hund nicht die gewünschte Wirkung gehabt. Danke für deine Zeilen!

 

Ich werde mich auch nochmal nach den hier genannten Mitteln bei unserem TA erkundigen...ich habe davon keine Ahnung und hätte das einfach dem TA überlassen....aber ich frage nach! :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke mal du brauchst dich da nicht sorgen. Kaum ein Ta verwendet noch T61, obwohl es so ziemlich das Billigste ist. Tabletten oder Granulat zur Vorsedierung ist immer so eine Sache. Das Zeug wirkt nur relativ kurz und ist schlecht planbar. Lieber so, wie auch dein Ta es dir erklärt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.