Jump to content
Hundeforum Der Hund
Estray

Spielverhalten unter Hunden

Empfohlene Beiträge

vor 6 Stunden schrieb Lexx:

Meinst du das Jagen? Nein, damit meinte ich nicht das ihr spielt. Sondern dass ihr vielleicht das damit erreicht was andere mit gemeinsamen Spiel erreichen :-) oder meinst du rumalbern? Das ist für much schon spiel. Wenn mein hund much spielerisch beißt und mich auffordert, dann spielt er ja. Und wenn ich mitmache, spielen wir gemeinsam. Ich renne mit meinem junghund (die adere macht es nicht) und mit meiner verstorbendn h. Habe ich das auch gemacht, um den runden kleinrn wohnzimmertisch. Wir spielen fangen. Und dabei wechseln wir uns im spiel auch mit den rollen ab. Spiel hat viele gesichter, das ist ja nocht nur bällchen holen oder tau ziehen.

 

Nein, ich meine Anstupsen, an einem reiben, sich kraulen lassen...

 

Las sich so. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb bangkaew:

 

mach dir nichts draus meine Spielen in dem Sinn auch nicht, wenn einer dem anderen mal was aus seinen Zwinger geklaut hat, dann Laufen die sich schon mal nach und kaspern da rum, ja und auf der Strasse bleibt das Rudel immer Geschlossen der Leidhund übernimmt die Führung das heißt der würde erst gar nicht Zulassen das sich ein Fremdhund dem Rudel nähert.

 

Denn wenn’s nicht sein muss Vermeiden Bangkaews nämlich Grundsätzlich unnütze Beißereinen und selber zu Fremdhunden hin Laufen auf die Idee kommen die schon gleich gar nicht.

 

Das ist ja das schöne an ihnen, aus dem Grund kann ich die ja auf der Strasse alle Freilaufen lassen, die machen ja von sich aus keinen was.    

 

 

Puh. :wacko:

 

Der "Leithund" übernimmt die "Führung"? Was würde der denn machen, wenn ein Fremdhund sich dem Rudel nähert? :think:

 


 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Seltsames Spielverhalten

      Hallo,    Meine Hündin legt ein seltsames Spielverhalten an den Tag. Und zwar rennt sie vor den anderen Hunden im großen Kreis davon. Und animiert sie manchmal auch ihr hinterher zu rennen. Was soll denn das? Inzwischen würde ich dieses Verhalten gern unterbinden. Oder will sie, wenn sie das Verhalten an den Tag legt, lieber ihre Ruhe? Dann würde sie die anderen Hunde aber nicht animieren, ihr hinterher zu laufen. Sie selbst läuft nie einem Hund hinterher. Und es ist selten, dass sie w

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Seltsames Spielverhalten

      Unsere beinahe 8 Monate alte Mischlingshündin hat ein eigenartiges Spielverhalten. Wenn Sie mit anderen Hunden spielt, egal welcher Größe, dann versucht sie permanent ihnen irgendwie "auf den Kopf zu hauen".. also sie hüpft praktisch mit den Vorderpfoten immer in Richtung Kopf/Hals, als ob sie sie mit den Pfoten kratzen möchte - oder springt auch wild über die Hunde drüber.. Ich als Laie empfinde das Verhalten als übergriffig, distanzlos und wenig höflich den anderen Hunden gegenüber - aber ich

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Spielverhalten und Risiken des objektbezogenen Spiels / Dr. Ganslosser, Mechthild Käufer in Düsseldorf

      Abendvortrag mit Mechthild Käufer und Dr. Udo Ganslosser in Düsseldorf   Spielverhalten und Risiken des objektbezogenen Spiels   Freitag, 26. Mai 2017 von 18 Uhr - 22 Uhr / Teilnahme 25,- € Anmeldung: mail@animal-info.de Neurobiologisch wie lerntheoretisch ist eindeutig belegt daß fehlende Spielmöglichkeiten in der Jungtierzeit grobmotorische Bewegungsmängel, soziale Verständigungsprobleme, Störungen der räumlichen Orientierung und wahrscheinlich sogar ADHS-neigung förde

      in Seminare & Termine

    • Spielverhalten rassenabhängig?

      Wega ist jetzt 2 Jahre alt, seit ca 6 Monaten spielt sie ks5um mehr mit anderen Hunden. Mehr noch eigentlich interessieren sie andere Hunde überhaupt nicht. Bei kleineren und grösseren nicht aufdringlichen Hunden gibts vielleicht ein kurzes Schnüffeln, aber dann tschüss. Es gibt nur wenige Ausnahmen, meistens kleinere ca 1jährige Hunde, mit denen sie so spielt, wie sie in dem Alter gespielt hat, ausserdem mag sie Jack Russell auch etwas mehr als andere, wohl wegen unserem Nachbarshund. Mit uns

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Fress- und Spielverhalten

      Hallo, ich habe seit Anfang Januar einen Mischling aus Ungarn.... Ich bin rundum zufrieden mit ihm er ist im Haus sehr ruhig bellt kaum und ich kann in mit zu meinen Pferden nehemen, draußen läuft er schon länger ohne Leine und er ist bereits jetzt sehr auf mich geprägt und ein richtiger Schmusebär Problem ist nur, dass er zu Hause frisst wie es ihm beliebt! Zuerst wollte ich ihn nur mit Trockenfutter füttern und ihm dies den ganzen Tag zur freien Verfügung hin stellen, aber Pustekuchen, d

      in Lernverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.