Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
KingSmo

"Fressprobleme"

Empfohlene Beiträge

Ich kenne es auch erst seit Wega, dass ein Hund von sich aus gelegentlich wenig frisst, wobei es bei ihr eigentl8ch nur beim TroFu so ist.

Die anderen Hunde hätten bei Futter, das sie an sich gern haben, jederzeit auch das doppelte (bei einem auch das x-fache) gefressen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat der TA die Zähne genau kontrolliert?

Ist die Verdauung ansonsten okay? Durchfall, Verstopfung, Schleim am Kot, Erbrechen, Schlucken, Würgen, Schmatzen?

Hat er andere Krankheiten, Symptome ...Juckreiz, Schuppen, Ohrenentzündung, irgendetwas?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • Also dauerhaft nur 100g frisst er ja nicht :)

Ich füttere einzig und alleine nach Augenmaß. Geht auch nicht anders da ich alles gemischt fütter. 

Verglichen mit meinen (Border Collies) ist das Gewicht eher am oberen Ende. GERADE weil sich der Hund im Wachstum befindet. Aber ich weiß ja nicht wie denin Hund gebaut ist, ein gleich großer Whippet und Rottweiler würden auch unterschiedlich viel wiegen.

Knapp 20 kg bei 55 Stockmaß hört sich aber erstmal so völlig ok an. Wenn du über seine Rippen streichelst solltest du die Rippen leicht fühlen können, d.h. nicht im Fett die Rippen suchen, sondern beim streichen merken. Aber rausstehen dass du jede einzelen zählen kannst und Klavierspielen kannst solltest du auch können. 

Dann hjat dein Hund sein perfektes Gewicht. Und Welpen/Junghunde bitte schlank halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe gerade mal nachgeguckt wieviel mein Jungspund heute bekommen hat. 250g Nassfutter, 100g Trockenfutter und Rote Beete, sowie ein Stück trockenes Brot was noch rumlag.

Leckerlies fütter ich nicht (dazu nutze ich das Trockenfutter). 

Es gibt immer mal Tage da gibts mal mehr oder mal weniger, im Moment ist sie eher gut im Futter, da mus ich aufpassen. Größe: 52 cm und ? Kgs. Habe sie länger nicht mehr gewogen. Waren mal 17 kg, jetzt wird es aber sicher ein Kg mehr sein. Ihre Schwester ist 48 cm und 13,5 kg schwer. Hunde wachsen ja auch erst in die Höhe und dann in die Breite. 

Wenn meine Hunde richtig Kohldampf haben dürfebn sie auch betteln und bekommen dann halt mal mehr. Auch passe ich das immer ans Tagespensum an. 

Wie gesagt, wenn er munter und gesund ist, versuch  bitte niht ihn mit allen Mitteln dazu zu bringen mehr zu fressen. Er weiß anscheinend was er braucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Hunde hören einfach auf, hier hat er gerade mal ein Viertel der Portion gefressen, hab Käse drüber gerieben und selbst den hat er verschmäht. 

Ich lass das so, mag er halt nicht mehr. Bei Akuma macht es mir mir manchmal Sorgen (ist eigentlich unterhalb des Bedarfs), weil er mal eine Fressmaschine war.

Yoma war schon immer so, dass er aufgehört hat.

 

 

 

IMG_4915.JPG

IMG_4921.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch so eine Futterverweigerin mit inzwischen 18 Monaten. An manchen Tagen frisst sie alles, an manchen Tagen kaum etwas. Ich habe mir immer Sorgen gemacht, dass sie nicht genug bekommt und habe auch verschiedene Futtersorten ausprobiert, wahrscheinlich zu viele. Inzwischen koche ich nur noch für sie und aufgrund einer Dysbakterie seit Februar nur noch eine Fleischsorte. Aber auch da ist es so an manchen Tage frisst sie, an manchen nicht, nicht einmal aus der Hand. Das habe ich nämlich auch schon ausprobiert. Je mehr Wind ich um das Füttern mache, desto schlechter frisst sie. Am besten funktioniert es, wenn sie sich unbeobachtet fühlt.

Inzwischen versuche ich es so zu nehmen wie es kommt, sie wiegt immer so um 8,5kg, mal ein paar 100g mehr mal ein paar weniger. Der Tierarzt sagt, sie ist genau richtig für ihre Größe. Mach dir nicht zu viele Sorgen, das überträgt sich dann auf den Hund und er frisst noch schlechter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was hat er denn bei der Familie bekommen? Vielleicht muss er sich noch umgewöhnen? Wenn er in keinem Shelter war, kennt er vielleicht kein Hundefutter, sondern nur Essensreste etc?

Zeig vielleicht mal ein Foto von ihm. 

 

Ich kenne hier einige junge Rumänen, die eher klapprig aussehen, aber total gesund sind. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Juline

Zähne sind wunderbar. Als ich ihn zu mir holte war er schon mitten im Zahnwechsel, dieser ist seit etwa 4 Wochen auch schon durch. Einen davon habe ich mir ein Plexiglas eingießen lassen, vom Rest hat man nichts gesehen...

Ansonsten wie gesagt ein gesunder Hund. Anfangs hatte er 1x mal morgens etwas Durchfall, abends dann eher breiig und in der Nacht davor hat er gekotzt. Ansonsten hatte er zu Beginn etwas schuppige Haut, laut TA einfach stressbedingt, hat sich auch gegeben. Kotzen tut er sonst nur beim Autofahren, das ist bisher noch nichts für ihn. Test da derzeit die Cucullus Globolis aus, mal sehen ob es was bringt.

 

@Lexx

Loki ist dann scheinbar ideal. Man sieht die Rippen nicht, aber sie sind gut fühlbar. Er sieht auch nicht dick aus oder so.

Aber ich will ja auch das es so bleibt und er nicht abmagert oder so...

 

@Freefalling

Angeblich einen bunten Mix aus Nass- und Trockenfutter und eben Essensresten. Was genau konnte man mir auch nicht sagen. Aber ich denke mal nicht das dort ein Premiumfutter oder so verfüttert wurde bzw. auf artgerechte Ernährung geachtet wurde.

 

Auch allen anderen vielen Dank für die Anworten!

Da bin ich wohl einfach zu übervorsichtig, scheint ja dann alles noch recht normal zu sein.

Hat mich eben nur gewundert das er aufhört zu fressen, aber wenn ich es ihm per Hand reiche oder ihm den Napf unter die Nase halte dann weiter gefressen wird. Heut morgen hat er auch nur wieder bissl was gefressen, als ich dann Napfhalter gespielt hab wurde der Napf leer gemacht.

 

Foto... Hab im Moment keine "Rippennahaufnahme" auf dem Computer.

 

IMG_20170320_145632.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann ist doch alles paletti :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oha das könnte glatt Babyquinta sein :8_laughing: Vom Bild her würde ich sagen dass er ideal aussieht. Mach dir da wirklich nicht allzu viele Gedanken drüber. Solange er frisst und sein Futter nicht verweigert, solange er nicht abnimmt. Und Kompliment an deinen Racker, du hast da wirklich einen hübschen Hund :blush:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.