Jump to content
Hundeforum Der Hund
asti

Tierheim aixopluc: TAIRON, 2 Jahre, Staff-Mix - sucht ein Zuhause in den Niederlanden, Österreich oder Schweiz

Empfohlene Beiträge

TAIRON: Staffordshire-Mix, Geb.: 09.2014, Höhe: 57 cm, Gewicht: 31 kg


Tairon ist ein Opfer der Rassenliste in Spanien. Er gehörte einem jungen Hausbesetzer, dem er weg genommen wurde, da er nicht die erforderliche, behördliche Erlaubnis zum Halten des Hundes hatte. Wir haben sehr gehofft, dass er die Erlaubnis einholen würde und dann TAIRON aus dem Tierheim holen würde, aber er kam nicht. Für den hübschen Rüden ist dies eine sehr traurige Geschichte, denn als Listenhund sind seine Chancen gering, ein Zuhause zu finden. Eine Vermittlung nach Deutschland ist zum Beispiel nicht erlaubt. Daher sucht er ein Zuhause in Österreich, den Niederlanden oder der Schweiz.

TAIRON ist ein ruhiger, ausgeglichener Hund. Er ist unheimlich menschenbezogen und weiß, was sich gehört. Beim Spaziergang geht er locker an der Leine. Daher ist er auch sehr beliebt bei Familien mit Kindern, die ihn gerne zum Spazierengehen abholen.

Fremden gegenüber ist TAIRON in den ersten Minuten etwas schüchtern gegenüber. Aber nach wenigen Minuten taut er auf und zeigt dann seine liebevolle, menschenfreundliche Art.

TAIRON ist insgesamt ein unterwürfiger, manchmal etwas unsicherer Hund. So schließt er bei plötzlichen Bewegungen oder lauten Stimmen die Augen. Aber er genießt in vollen Zügen die Nähe der Menschen. Läuft er im Tierheim im Hof frei, so verzichtet er auf ausgiebige Schnüffelrunden. Er sitzt viel lieber neben einem Menschen.

Mit Hündinnen ist er gut verträglich und könnte auch als Zweithund bei einer verträglichen Hundedame leben. Rüden begegnet er doch eher angespannt. Er toleriert zwar soziale Rüden, aber ein entspanntes Zusammenleben gäbe es vermutlich eher nicht.

Katzen gegenüber ist er ängstlich. Er schnuppert zwar vorsichtig an ihnen, aber wir können nicht sagen, wie er reagiert, wenn die Katzen fauchen etc. Daher würden wir ihn gerne in einen katzenfreien Haushalt vermitteln.

TAIRON ist ein wirklich toller Hund. Er hat einen beeindruckenden, stolzen Körperbau. Hinter dem Muskelpaket steckt aber ein kleiner Feigling, der das Zeug zum wahren Traumhund hat, denn wirkliche Macken hat er keine. Oder doch eine – er ist manchmal etwas stur ;-)

Wer gibt dem hübschen Kerl die Chance als Familienhund zu leben?

TAIRON ist gechipt, geimpft, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

TAIRON 05.JPG

TAIRON 02.JPG

TAIRON 08.JPG

TAIRON 04.JPG

TAIRON.JPG

TAIRON 07.JPG

TAIRON 06.JPG

 

Kontakt:

Ilona Fischer, Tel.: 05633-9937313, Handy: 0151-22632537

Astrid Weber, Handy: 0152 33658177

Hannah Wern, Handy: 0151 24126008

Eddie Gonzales, Handy: 0151 54881264


 

Homepage: http://hunde-aus-manresa.cms4people.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tairon hat ein Zuhause gefunden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Dellbrück Alaskan Malamute Hündin Talluah

      Leider keine Beschreibung dabei, aber wär doch schade, wenn die im Tierheim versauert:    https://www.comedius-cloud2.de/webs/ssl/webs/comedius_presenter/design/bmt_koeln_standard_10001_ssl.php?f_mandant=bmt_koeln_d620d9faeeb43f717c893b5c818f1287&f_bereich=Vermittlung+gro%DFe+Hunde+&f_seite_max_ds=10&f_aktuelle_seite=1&f_aktueller_ds=96797&f_aktueller_ds_select=1&f_e_suche=&f_funktion=Detailansicht   (anklickbar bekomm ich den Link nicht hin, einfa

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: MILOU, 2 J., Mix - verletzt aufgefunden

      Mischling Milou (geb. 15.12.2017) wurde mit schlimmen und lange unversorgten Verletzungen an beiden Hinterläufen in Spanien gefunden. Die geduldige und liebenswerte Hündin hat aber tapfer alle notwenigen Behandlungen über sich ergehen lassen und ist mittlerweile, abgesehen von Narben, wieder fit. Sie sucht nun ein schönes Zuhause bei Menschen, die sie liebevoll umsorgen und nicht mehr im Stich lassen. Weitere Beschreibung folgt…          

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: JERRY, 3 Jahre, Chihuahua - sehr unsicher

      Chihuahua Jerry (geb. 21.05.2016) wurde aus Überforderung im Tierheim abgegeben bzw. hauptsächlich deshalb, weil er zu viel bellt… Jerry hat in seinem bisherigen Leben nie lernen dürfen, dass man sich auf seine Menschen verlassen kann. Bis er bei uns ankam hatte der arme Zwerg nicht nur vier Vorbesitzer, es hat auch keiner seiner bisherigen Halter geschafft, ihm seine Angst zu nehmen. Jerry ist ein ängstlicher Hundebub, dem man noch behutsam zeigen muss, dass er sich nicht verteidigen

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: LENNY, 1 Jahr, Dobermann-Mix - energiegeladen

      Dobermann-Mix Lenny (geb. 12/2018) ist ein energiegeladener und freundlicher einjährige Rüde, welcher mit acht Monaten Ende Juli im Tierheim abgegeben wurde. Einer der Gründe, welche zur Abgabe von Lenny führte, war seine aufkommende Unverträglichkeit mit anderen Hunden. Diese endete im alten Zuhause leider auch in einer Beißerei mit der alten Hündin. Ansonsten ist Lenny ein lebhafter, sportlicher Hund, der es genießt spielerisch gefordert zu werden und draußen zu sein. Futtersuchspiel

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: ROCKY, 10 Jahre, DSH-Mix - selbstbewusst

      Rocky (DSH-Miscling, *2009) kam mit verschiedenen anderen Hunden aus einer etwas außer Kontrolle geratenen Tierhaltung zu uns. Aus einer ehemals guten Vermittlungsstelle für in Not geratene Hunde war leider ein Animal Hoarding Fall geworden. Wer nun aber einen dankbaren, geretteten Hund erwartet, täuscht sich in Rocky. Der stattliche Rüde ist durchaus selbstbewusst und weiß, was er von Zweibeinern möchte – und was eben nicht. Leckerlis helfen dabei, sein Vertrauen zu gewinnen und bei seinen

      in Hunde suchen ein Zuhause

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.