Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lemmy

Goodbye, my friend

Empfohlene Beiträge

Von manchen denkt man ja, sie werden ewig leben...

 

Gestern - bzw heute Nacht - musste ich Lemmy leider auf die Reise in die ewigen Jagdgründe schicken. Ja, damit hatte keiner wirklich gerechnet, denn er war wirklich fit bis zum Donnerstag, wo ihn - wetterbedingt - ein Vestibular-Syndrom umhaute. Natürlich mal wieder an einem Tag, an dem ich keine Zeit hatte und bis abends arbeiten musste (ich arbeite ja selten genug so lange, warum muss sowas immer dann kommen?)

 

Es ging ihm entsprechend leidlich, er ist aber nachmittags mit meinem Vater spazieren gewesen und sowohl ins Auto als auch wieder raus gehüpft. Matt - klar, hier gab es einen fiesen Wetterumschwung - aber eben so ganz ok.

Abends ist er dann beim torkeln umgekippt und schrie auf, und da hab ich dann bemerkt, dass die Schleimhäute weiß, also schneeweiß, waren. TÄ aus dem Bett geklingelt (wir kennen sie privat, was ein Luxus) und dann Diagnose gestellt nachdem der Kreislauf etwas in Gang gebracht wurde.

 

Milztumor, der geplatzt war (darum der Schrei) und entsprechend viel Blut um Bauchraum.

 

Ich hab ihn zwar nochmal mit nach Hause genommen, aber um 2 Uhr war mir klar, dass das nicht das Wahre ist und - Asche auf mein Haupt - ich rief nochmal die TÄ aus dem Bett (da wird wohl noch ein Blumenstrauß oder vielleicht eine schöne Gartenpflanze nötig).

 

Rock on, Lemmy.

 

29235078dl.jpg


 

Du gingst wie du gekommen bist, unerwartet und schnell. Ich wünsche zwar, du wärest noch länger geblieben und friedlich im Schlaf gestorben, aber wenn es nunmal so ist wie es ist, dann war es so wie es war eine gute Alternative.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein aufrichtiges Beileid. 

 

so mitfühlend

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh nein Friederike. 
Der Lemmy. :(

 

Damit hätte wohl wirklich keiner gerechnet. 
Mein aufrichtiges Beileid. 

Gute Reise Lemmy. 

 


 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh nein, nicht der Lemmy:( Es tut mir so leid. Du tust mir so leid. Heimtückischer Dreckstumor. Alle Kraft der Welt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein aufrichtiges Beileid.

Scheiß Tumore.

 

Run free, Lemmy.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie furchtbar traurig,

mein Beileid. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

....... :( 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, nein. :(

Es tut mir sehr leid. Fühl dich fest gedrückt. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:(

 

Gute Reise Lemmy.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das darf ja nicht wahr sein :( oh nein wie traurig :(

Mein ganz herzliches Beileid, Friederike.

Der Lemmy.

 

Meine erste Hündin ist ja auch mit 15 ganz plötzlich gestorben, am Tag davor noch neben dem Fahrrad gerannt... das war der totale Schock, aber heute bin ich so froh. Tolles Leben gehabt, tolles Alter, keine Schmerzen.

Ich wünsche dir, dass auch dir das -irgendwann vielleicht- ein riesen Trost sein kann.

Alles Liebe dir.

 

Ich kam an deine Küste als ein Fremdling,
ich wohnte in deinem Hause als ein Gast,
ich verlasse deine Schwelle als ein Freund,
meine Erde.

Rabindranath Tagore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Why losing a dog can be harder than losing a relative or friend

      Dieser Artikel verdient einen eigenen Thread:  https://theconversation.com/why-losing-a-dog-can-be-harder-than-losing-a-relative-or-friend-68207

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Wir sagen Goodbye....

      Manche kennen uns, manche nicht...ich finds einfach nur höflich mich zu verabschieden. Ihr seid ein tolles Forum gewesen und seid es immer noch. Ich hab lange überlegt, aber Samir und ich werden dieses Forum verlassen bzw. nichtmehr aktiv besuchen. Momentan ist mir einfach alles ein bisschen zu viel geworden. Oft einfach kein Internet und keine Zeit. Ich schaffs im Moment einfach nicht aktiv irgendwo zu sein und teilzunehmen. Ab und zu schau ich dann doch bestimmt nochmal so rein, aber ich

      in Plauderecke

    • Goodbye Lilly

      Vor 4 Stunden hast du dich noch knuddeln lassen und nun bist du fort. Meine kleine große Lilly, was ist passiert? Du warst immer die Große, die Liebe, die Freche, die Chefin. Nun lagst du plötzlich da, ausgestreckt, als würdest du schlafen, aber deine Augen waren weit offen und dein Körper war schon kalt. Dein Herzchen schlägt nicht mehr. Was ist passiert? Du warst doch erst 3 Jahre alt... Goodbye mein Liebes, ich werde dich schrecklich vermissen. In rememberance of my Lilly Deinen Sand h

      in Regenbogenbrücke

    • Goodbye Daisy

      Am 21.04.1994 hast du deine erste große Reise von deinem Züchter zu uns nach Hause angetreten. Am 21.04.2010 hast du deine letzte große Reise - über die Regenbogenbrücke - angetreten. Du hattes ein langes, glückliches und erfülltes Leben, das mit Krankheit gezeichnet war. Aber du warst eine kleine Kämpferin, die allem trotzte. Bereits im Alter von nur 9 Monaten musstest du am Kreuzband operiert werden. Im Alter von 4 Jahren solltest du Nachwuchs bekommen. Durch die Unfähigkeit des damaligen Ti

      in Regenbogenbrücke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.