Jump to content
Hundeforum Der Hund
Freefalling

Mein Sorgenkind

Empfohlene Beiträge

Joa. 

Der Arzt hat ihn gründlich orthopädisch untersucht und den Rücken und die Hüfte geröntgt ohne Auffälligkeiten (außer der leichten HD, die sich aber nicht verschlechtert hat, Sekundärschäden hat er auch noch keine). Femo hat aber starke Schmerzen in der Hüfte und im unteren Rücken, trotz Schmerzmittel. An den Knien hat er keine Schmerzen, auch keine Einschränkungen oder Verdickungen. Wenn es das Kreuzband ist, dann ist es nur minimal angerissen und der Arzt war sich sicher, dass man das auf einem Röntgenbild nicht sehen würde, weil man das nur an der Flüssigkeitsansammlung sieht, die er nach der Untersuchung aber ziemlich sicher ausschließt. 

Eine Möglichkeit wäre noch eine Bandscheibe sehr weit hinten. 

 

Aktuell geht er aber von einer starken Muskelzerrung aus, die ihm die Schmerzen macht und dafür sorgt, dass alle Muskeln rundherum verhärtet sind. 

Femo soll jetzt zwei Wochen penibel geschont werden. Wenn es dann weg ist, starten wir mit der Physio. Wenn nicht oder wenn es wiederkommt, machen wir ein CT (Kreuzband und Bandscheibe im Hinterkopf).

Die Socken kommen Ende der Woche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 11.1.2019 um 07:01 schrieb gebemeinensenfdazu:

Dann schmeisse ich den nochmal rein.- der da vielleicht?..Wegen Ausrutschen usw. Wirklich trainiert war er ja gerade nicht, die Physiotherapie wird ihm helfen:).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das war keine gestreckte Aufnahme in Narkose bei der Hüfte - oder? Wenn das nur eine normale Aufnahme gewesen ist (in lediglich ventrodorsalem Strahlengang):  Supergut dass nichts Arthrothisches erkennbar ist. Aber - was man in der normalen Aufnahme nicht sieht und wovon man bei ihm ausgehen muss, da die Hüfte schon luxiert war, ist eine große Hüftlockerheit bei ihm- unbedingt der Physiotherapie mitteilen! Gerade da können die Muskeln noch eine Menge ausrichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Minuten schrieb gebemeinensenfdazu:

Dann schmeisse ich den nochmal rein.- der da vielleicht?..Wegen Ausrutschen usw. Wirklich trainiert war er ja gerade nicht, die Physiotherapie wird ihm helfen:).

 

Ein wirklich hoch interessanter Artikel - gerade auch für den Hundehalter, der nicht Hundesport betreibt. Vielen Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb gebemeinensenfdazu:

Das war keine gestreckte Aufnahme in Narkose bei der Hüfte - oder? Wenn das nur eine normale Aufnahme gewesen ist (in lediglich ventrodorsalem Strahlengang):  Supergut dass nichts Arthrothisches erkennbar ist. Aber - was man in der normalen Aufnahme nicht sieht und wovon man bei ihm ausgehen muss, da die Hüfte schon luxiert war, ist eine große Hüftlockerheit bei ihm- unbedingt der Physiotherapie mitteilen! Gerade da können die Muskeln noch eine Menge ausrichten.

Da fragst du mich jetzt was.... 

Er lag dabei auf dem Rücken. 

Ja, ich denke dran, das mitzuteilen. Danke für den Hinweis. 

vor 2 Stunden schrieb gebemeinensenfdazu:

Wirklich trainiert war er ja gerade nicht, die Physiotherapie wird ihm helfen:).

Sagst du ja schon die ganze Zeit. :(

Aber manches geht zeitlich/finanziell eben nicht sofort. Ich muss auch leider sagen, dass mein Partner da bei beidem nicht so mitzieht. Femo kostet mich in manchen Monaten knapp die Hälfte meines Elterngeldes ohne dass was Besonderes passiert ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 30 Minuten schrieb Freefalling:

Femo kostet mich in manchen Monaten knapp die Hälfte meines Elterngeldes ohne dass was Besonderes passiert ist. 

Ich wünsche euch ja und hoffe fest, dass mit ein paar Muskeln die Bewegungsapparat-und Schmerzmittel-Baustelle weg ist, gerade weil er so jung ist, ist das was , das eine Menge erspart.:knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Freefalling , das kenne ich. 

Gismo war auch so eine 'Dauerbaustelle'. Da kommt man finanziell ganz schön an seine Grenzen. 

 

Ich hoffe sehr, dass Femo geholfen werden kann. 

Ich drück dich mal. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat er eigentlich etwas wegen des Schmerzmittels gesagt? Seine Dosierung ist ja schon ziemlich hoch.:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er hat ihm nichts mehr geben wollen. Femo verträgt ja auch nicht alles. 

Aber übermorgen (Donnerstag) kriegt er seine Trocoxil-Ladung. Kann sein, dass das jetzt gerade nicht mehr so wirksam ist. Gegen Ende merke ich das manchmal. 

Schauen wir mal, wie es in ein paar Tagen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

@Shyruka

Danke, gute Idee. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...