Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Katy1971

Leinenpöbler...*------* hund :D

Empfohlene Beiträge

Freefalling   

Ach das war jetzt gar nicht so auf dich bezogen. Es bringt nur der TE nicht so viel, wenn man berichtet, wie super es bei dem eigenen Hund klappt, der in der Hinsicht nie problematisch war.

Viel interessanter ist doch, wie man es hingekriegt hat, dass das Problem nicht mehr besteht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gebemeinensenfdazu   
(bearbeitet)

Der Hund der Te ist so alt wie meiner, die Analyse bringt meines Erachtens schon weiter, mit 7 Monaten geht noch was, aber mit der Haltung 'an der Leine keinen Kontakt'- und da ist sie kompromißlos- bei diesem Hund so eben nicht. Mal angesehen davon, daß das für die Zukunft oder Andere ganz interessant ist.

Die zweijährige Leinenpöblerin aus dem Auslandstierschutz konnte das uns gegenüber zumindest ablegen, weil wir trotz Gekläffe Kontakt zugelassen haben an der Leine - im Gegensatz zu 90% der anderen Hundehalter, die sie gemieden haben, weil sie in Sichtweite angefangen hat zu kläffen, entsprechend weicht die Halterin aus.

Insgesamt ist es bei uns so:

Wenn sie Kontakt sucht, indem sie schaut und kurz hinzieht, frage ich kurz, wenn nein "Schade, der will nicht, komm' weiter" ggf. Leckerlie, wenn schon sehr lange keine Begegnung auch im Freilauf möglich war- kein Problem. Wenn ja: kurz schnuppern, interagieren lassen, auf geeigneten Strecken auch ableinen. So spannend ist das kurze Leinenschnuppern auch nicht und wie schon bemerkt wurde, nicht jeder Hund bricht in Begeisterung aus, eher läuft das neutral ab, ist also etwas, wo man nicht unbedingt darauf bestehen muß, bei ihr ist das Interesse diesbezüglich schon differenziert und wie hier schon oft geschrieben wurde- es ist so normal wie ohne Leine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×