Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
SLuna

Wer kennt Spiele für die Unterordnung

Empfohlene Beiträge

Ich finde das immer nur rechts links laufen auf die Dauer genauso langweilig wie die Hunde.

Habe mir auch ein Spiel für die Ablage ausgedacht. Kam auch gut an.

Nun würde ich das gerne öfter machen .

 

Wer kennt Gruppen Spiele für die UO?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Den Hundenamen im Fuß laufen lassen.

 

Reise nach Jerusalem, wer seinen Hund am langsamsten ins Sitz, Platz oder Steh bekommt, hat verloren. 

 

Die Hunde werden abgelegt und die Halter rennen zum nächsten Zaun und rufen ihren Hund dann zu sich, welcher Hund bleibt zuverlässig liegen und wer ist der Schnellste beim Abrufen?

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab da immer gerne Elemente vom Ralley Obedience mit reingenommen. Ich habe Pylonen im Viereck aufgestellt, jede Ecke eine Pylone und in der Mitte jeder Geraden auch eine. Jede Pylone stand für eine Aktion. Die erste Pylone war der Start, die nächste zum Beispiel musste rechts oder links herum umrundet werden. Die nächste Pylone war dann Sitz oder Platz aus der Bewegung und der Hundeführer musste entweder das Viereck komplett umrunden oder an der nächsten Ecke umdrehen. Wahlweise folgte an der nächsten Ecke auch der Abruf (um die Schwierigkeit zu steigern könnte man dann auch sagen, der Hund soll an der mittleren Pylone stehenbleiben bevor er weiter zum HF läuft). Die Möglichkeiten sind fast unendlich. Den Teilnehmern hat es immer viel Spaß gemacht 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das klingt ja spannend :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Teams laufen mit etwa 5m Abstand hintereinander in einer Reihe, evtl. in großen Schlangenlinien (der Vorderste gibt die Laufrichtung vor) und immer das hintere Team läuft oder trabt im Slalom durch diese Reihe, bis es vorne ist, dann läuft wieder das hintere Team los, bis es vorne ist usw.

Im Winter zum Warmlaufen traben alle.

 

Für trockenes Wetter: alle Teams spielen körpernah, der Gruppenleiter ruft "Sitz", alle setzen sich, auch die Menschen neben ihren Hund. Bei "Platz" wird sich neben den Hund gelegt.

Steigerung, Objekt-Spiele mit etwas Distanz zwischen Hund und Mensch, Übung wie oben. Man kommt damit von dem sturen SITZ mit durchgedrückten Rücken und erhobenem Zeigefinger weg :D

 

Was mir immer gut gefällt ist, den (unbewussten) Leinenarbeitern und -ruckern ein Gummiband an den Hund zu machen. Gummiband aus dem Nähbedarf, die stabile Sorte reicht um notfalls ca. 30 Kilo Hund zu halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verstehe nicht so ganz, wie ihr UO macht? Gruppenunterordnung macht kein halbwegs normaler Ausbilder. "Spiele" braucht´s da auch nicht, da auch UO im Trieb bestätigt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Minuten schrieb Gerhard:

Ich verstehe nicht so ganz, wie ihr UO macht? Gruppenunterordnung macht kein halbwegs normaler Ausbilder. "Spiele" braucht´s da auch nicht, da auch UO im Trieb bestätigt wird.

 

Ich denke mal es geht hier um Gruppentraining einer Hundeschule und nicht um spezielles UO Training für Prüfungen. Wir haben es auch immer UO genannt, im Grunde war es aber einfach ein Training für den Otto-Normal-Haushund mit UO Elementen. Zumindest bei uns ging es vorrangig darum Spaß mit den Hunden zu haben und den Alltagsgehorsam zu festigen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann hatte ich das missverstanden, das ist was anderes. Macht doch eine Art Schnitzeljagd, wo an den verschiedenen Stationen bestimmte Übungen gezeigt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Gerhard

ich bin normal und ja ich möchte die Gruppen-Übungen der UO mit spiele auflockern.

 

zum Beispiel:

alle HF gehen nebeneinander Abstand alle legen die Hund ab gehen 30Schritt zurück und müssen Fragen aus den 20/40 beantworten.

Fehler werden in Zeit umgerchnet die der Hund nach liegen muss.

Wenn der Hund aufsteht muss die beantwortung unterbrochen werden hin zum Hund korriegieren und wieder zurück und die Fragen weiter beantworten.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kam das wirklich gut an? Ich fände so etwas unfair Hunden gegenüber, die sich eh völlig zusammenreißen müssen, um nicht mit den anderen Hunden zu spielen- lieber kurzes, konzentriertes echtes Einzel-Training und dann Aussicht auf echtes Spiel/Interaktion mit Hunden und für Hunde anstatt eines Wettbewerbs für Menschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.