Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nebelfrei

Plauderecke im Juni

Empfohlene Beiträge

Waaah, jeden Sommer dieses Waschküchenklima. Und dann noch Hr. M., der heute um halb fünf mal dringend in den Garten musste, um 4:40h fiel ihm ein, das er nicht nur brunzen sondern auch kacken wollte und um 4:50h, das er sich noch gar nicht in Ruhe den Garten morgens angeguckt hat. Tuuli kommt so auch nicht zur Ruhe, das arme Tier! Nun pennt Hr. M. natürlich tief und fest vor dem Ventilator.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, grosse Runde gemacht, war wunderschön frisch, nachdem es gestern 2 Stunden intesiv geregnet hat. Schön, da konnte ich die Runde in neuem Rekord laufen  :14_relaxed:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich freu' mich über's schlechte Wetter. :ph34r:

Weil wir den Kindergeburtstag heute nämlich im Kino feiern. Habe bei der Planung vor 3 Wochen ewig hin und her überlegt. Eigentlich wollten wir eine Tierparkrallye machen, aber meine innere Stimme hat unentwegt was von Regen geflüstert. Gut, dass ich auf sie gehört habe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist iIrgnedwo eine Einsiedelei zu vergeben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das war heute früh der schlimmste Ausflug auf dem wir je waren.

Ich kam mit so schlechter Laune und Kopfschmerzen nach Hause - das ich nur was gegessen hab und direkt in den Mittagsschlaf gewechselt bin. Kein Bild gemacht heute, nix. Gar nichts. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann wird's morgen besser :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was war denn beim Ausflug?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Drei Stunden nun in der Küche gestanden. Das defekte Bein über die Handstütze der Krücke und Innereien und Pansen geschnitten, abgewogen und verpackt. Wir haben auf dem Markt einen Bio Bauern der das günstig anbietet. Man muss halt nur selbst schneiden. Jetzt tut der Fuß wieder weh und meine Schulter vom schnippeln. Und die Bude stinkt ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 29 Minuten schrieb marcolino:

Was war denn beim Ausflug?

 

Ach, ich schreib es mal auf...

Als ich zum Auto von meiner Bekannten kam, lief da das Navi. Da war ich schon misstrauisch.

Sie sagte, sie hat Google Maps geguckt, wir würden nach Rangsdorf fahren. Dort am See sei eine unglaublich ruhige Stelle an der nix los sei.

Ich sagte ihr, sie wisse ja dass ich nicht gerne dahin fahre, wo kein Auslaufgebiet ist. Einfach weil ich keinen Stress mit Menschen will und weil ich nicht rausgehe, um meinen Hund laufend anzuleinen. Ich will meine Ruhe.

Nein, nein... da wäre es schön. Sagte sie.

 

Dort angekommen - Tür auf: 2 Millionen Mücken.

Aber nicht die kleinen. Nein. Die großen.

 

Der Weg zum See war nett.

 

Am See angekommen sehe ich 1. keine Stelle wo die Hunde reingehen konnten und 2. min. 6 Autos und min. genauso soviele Angler.

Ich blieb stehen, leinte meinen Hund an.

Sie ging weiter, ihre Hunde wie immer am schreien (wegen nix, die bellen einfach immer)

Sie winkt mich ran - ich ruf rüber: Ich gehe da nicht hin. Wenn die Hunde noch 3x bellen haben wir gleich die Angler am Hals, außerdem liegen an so Angelstellen immer Haken und Sehnen (hatten wir alles schon)

Sie kommt zurück. Sauer.

Okay. Macht ja nichts.

 

Wir gehen rechts runter, da kommt ein Stück Wald wo es dann ins Wasser ging.

Sie rennt hin, ihre Hunde auch. Ich rufe "Das sieht aus wie Moor!"

Nee, nee... sagte sie... und im selben Moment steht der Rüde bis zum Bauch im Moor.

Der versuchte nach Kräften sich zu befreien, sie hysterisch am schreien... nach einer gefühlten Ewigkeit schaffte er es.

(ich hatte derzeit überlegt, wie ich am besten an ihn drankomme..)

 

Mit dem hab weiß/schwarzen stinkenden Samojeden weiter nach einem Einstieg ins Wasser gesucht und gefunden.

Wir standen da keine 2 Minuten: Mücken aus der Hölle!

Ich sag: Ich geh hier wieder weg.

Sie: Sauer.

 

Rückweg (Danke! Endlich!)

Jetzt fingen die Mücken an, den Lou zu fressen! Der war plötzlich das perfekte Opfer.

Diese riesen Viecher haben den so erwischt, ich hab sie von seinen Vorderbeinen abgezupft und Blut lief.

 

Am Auto (ENDLICH!) sofort den Lou reingeworfen. Damit der sicher war. Mücken - überall.

 

Stimmung: Angespannt bis traurig.

Nun hatte auch das sie gemerkt, dass das alles ziemlich doof war. Ihr tat auch der Lou leid.

Ja, sie konnte es nicht vorher wissen - da mache ich ihr keinen Vorwurf.  

Jetzt war sie aber so durchn Wind - sie ist gefahren als hätte sie erst seit gestern den Füherschein.

Ich hab gedacht, das geht nie gut bis nach Berlin rein. Unsicher, aufgeregt, hysterisch fast. Am Lenkrad gerissen, ständig scharf gebremst.

Krass. Ich bin nicht ängstlich. heute hatte ich Angst im Auto.

 

Wir waren dann noch zusammen einkaufen, ich hab viel zuviele Sachen gekauft - wohl zum Trost ^^ und bin auf dem Parkplatz noch mit einem Mann zusammengeraten dem ich sagte, wenn er noch was von seiner Rente haben will - steigt er besser in sein verfi**tes Auto und fährt.

 

Das war mein Morgen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 2.6.2017 um 17:52 schrieb Jensylon:

Kennt ihr das? Dieses verlangen nach einem schön lecker Bierchen? Dieses befriedige ich gerade. Prost

 

Na,denn mal Prost! Tut nach so einem Tag unheimlich gut......Frühs aufgestanden, mit dem Hund Gassi, Einkaufen für Oma und mich, Hauswirtschaft bei Oma und dann mir, dann wieder mit dem Hund Gassi und gespielt und diesen dann zum Sitter geschafft, anschließend in windeseile duschen und mit der Mutter zur zweiten Oma ins Krankenhaus..... anschließend bei Schwiegermutter Blutdruckmessen und nochmal mit dem Hund, dann Wäsche machen... und jetzt sitze ich endlich hier und esse Abendbrot - den Hund habe ich zwischendrinn auch gefüttert - Uuuuuuund genehmige mir ein schönes kühles Bier!!!!!!! Prost!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Agility Seminar mit Hinky Nickels am 20 / 21 Juni 2020

      Agility Seminar mit Hinky Nickels am 20 und 21 Juni 2020   Anmeldung und weitere Infos unter: manuela.bablitschky@t-online.de   HSG Franken Schnauzen e.V. (Lauf 91207 / bei Nürnberg) http://www.franken-schnauzen.de https://www.facebook.com/hsg.frankenschnauzenev/

      in Seminare & Termine

    • Palaver im Juni!

      Heute ist der letzte Tag der Klassenfahrt, morgen gehts heim!   so weit Maico

      in Plauderecke

    • Fotowettbewerb - Juni 2019 - Eis

      ____________________________   Fotowettbewerb - Juni 2019 ____________________________ Thema Eis ____________________________       Das Thema durfte Ferun, die den letzten Wettbewerb zum Thema "Silhouette", vom Mai 2019 gewonnen hat, bestimmen     So geht's   Inhalt Jeder der Lust hat, darf ein eigenes Foto, das irgendwie zum Thema "Eis" passt, einschicken wie ihr das Thema interpretiert ist eure Sache, ic

      in Plauderecke

    • Agility Seminar mit Dani (Christiane) Fischbach 27./28. Juni 2019

      HSG Franken Schnauzen e.V. http://www.franken-schnauzen.de https://www.facebook.com/hsg.frankenschnauzenev/   Anmeldung und weitere Infos unter: manuela.bablitschky@t-online.de

      in Seminare & Termine

    • Fotowettbewerb - Juni 2018 - Freiräume

      _________________________________________________________________________________ Fotowettbewerb - Juni 2018 _________________________________________________________________________________   Thema   Freiräume   was ihr aus dem Thema macht ist eure Sache   _________________________________________________________________________________       Das Thema hat fifu, die den letzten Wettbewerb zum Thema Gegenlicht, vom Mai 2018 ge

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.