Jump to content
Hundeforum Der Hund
asti

Tierheim Gießen: BUDDY, 7 Jahre, Jack Russel - ein sehr netter Terrier

Empfohlene Beiträge

Jack Russel Terrier Buddy, geb. am 20.08.2009, wurde mit Hatschi abgegeben, da ihr Herrchen verstorben war und sich in der Familie leider niemand mit genügend Zeit für die beiden Terrier fand.

Beide Jungs leben zwar auch aktuell noch zusammen, allerdings zeichnete sich von Anfang an im Tierheim ab, dass Hatschi lieber ein neues Zuhause ganz für sich allein haben möchte.

Buddy ist ein super netter Terrier, der sich sein neues Zuhause auch gerne mit einem anderen Hund teilen würde. Am liebsten wäre ihm natürlich ein Hundemädchen ;-) Futter- oder Spielzeugneid hat Buddy bislang nicht gezeigt. In seinem alten Zuhause konnte er sechs Stunden alleine bleiben (in Gesellschaft eines anderen Hundes). Das Thema Leinenführigkeit muss zwar noch geübt werden, aber ansonsten ist Buddy recht wohlerzogen. Er ist zwar Freilauf gewöhnt, allerdings hat er aber auch rassetypisch Jagdtrieb.

Für wen kann Buddy der neue beste Freund werden?

DSC_4876.jpg

DSC_4818.jpg

DSC_4843.jpg

DSC_4840.jpg

DSC_4797.jpg

DSC_4859.jpg

 

Tierheim Gießen
Vixröder Str. 16
35396 Gießen
0641/52251
Email: info@tsv-giessen.de


Homepage: www.tsv-giessen.de

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Buddy neu_2.jpg

Buddy neu_3.jpg

Buddy neu_4.jpg

Buddy neu_6.jpg

Buddy neu_5.jpg

Buddy neu_1.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Buddy hat ein Zuhause gefunden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Jack - Podenco-Mix geb. März 2019

      Jack wurde Anfang Mai 2019 mit seinen Geschwistern und seiner Mutter in Südspanien (Aguilas-Region Murcia) gefunden und von einem kleinen Tierschutzverein aufgenommen.    -     --   .. Geburtsdatum ist somit vom Tierarzt geschätzt worden. Alle Geschwister und auch die Mama sind vermittelt und genießen bereits ihre neuen Familien. Jetzt wäre es super, bekäme auch Jack sein eigenes Zuhause.   Er ist mittelgroß. Zum Größenvergleich hi

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Jack hatte gerade einen epileptischen Anfall

      Hallo Leute, ich bin völlig fertig. Vor zwei Stunden wurde ich wach, weil Jack extrem hechelte und unruhig war. Ich stand auf, weil ich dachte er müsse mal nach draußen (an sich schon ungewöhnlich). Ich wunderte mich noch, weil er wahnsinnig stark speichelte und sich schon Pfützen gebildet hatten. Da fiel er um und fing am ganzen Körper an zu krampfen. Ich habe so gut es ging meine Decke um ihn gewickelt, damit er nicht so auf dem harten Parkett aufschlägt. Wie lange der Anfall gedauert h

      in Hundekrankheiten

    • Tibet Terrier- Besitzer gesucht

      Haiii, Ich hab jetzt nur ältere Beiträge zum Thema Tibet Terrier gefunden. Wer hat einen? Würde mich freuen wenn Ihr schreibt wie Ihr zu der doch seltenen Rasse gekommen seit und vielleicht auch ein Bild von euren Hunden :-) Gibt ja doch sehr unterschiedliche aussehen. Zu mir ich habe einen 8 Monate alten Tibi der etwas zu klein geraten ist 38 cm klein. Vielleicht wächst er ja noch. Er ist ein ganz lieber und überraschender Weise nicht stur. Sagt man der Rasse ja nach. Ich freue mich auf

      in Hüte- & Treibhunde

    • Yorkshire Terrier Futter / Pankreas

      Moin Moin, entschuldigt bitte, falls ich die falsche Kategorie im Forum wählte, wusste aber nicht wo mein Anliegen passender wäre. Meine Geschichte: Wir haben eine Yorkshire Hündin, dieses Jahr 11 Jahre geworden. Gesundheitlich ging es ihr bis heute immer ohne größere Krankheiten bestens. Es ist kein kleiner Yorki, mehr ein Maxi Yorki und wog knappe 6,4 kg (keine großartigen Fettpolster!) Einziges Manko bei ihr, die Zähne. So war es auch wieder vor ein paar Wochen, dass ihr ein Zahn

      in Gesundheit

    • Tierheim Aixopluc: FOC, 4 Jahre, Epagneul Breton - hatte bisher nicht viel Glück im Leben

      FOC: Epagneul Breton, Rüde, geb.: Dezember 2013, Gewicht: 25 kg, Höhe: 56 cm   FOC wurde ursprünglich im Tierheim geboren, nachdem seine Mutter tragend abgegeben wurde. Nur drei Tage später gebar sie dort ihre Welpen, die auch bald ein Zuhause fanden. Nun aber kam FOC zurück. Seine Familie ist in eine Wohnung gezogen, in der keine Hunde erlaubt sind. Und scheinbar hatte er es dort auch nicht wirklich gut. Zunächst zeigte sich der hübsche Rüde ängstlich, bellte alle Menschen a

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.