Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Kimus3004

Zeit für Welpen

Empfohlene Beiträge

Kimus3004   

Ich bedanke mich herzlich für ihre Antworten . Und habt vollkommen recht . Einen Welpen bzw. Hund sich anzuschaffen ist leider ausgeschlossen . Wir hätten nicht mal jemanden der auf ihn in der Zeit aufpasst. Schade und danke nochmal 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marcolino   

Evtl. ist ja meine eigene Erfahrung für dich ein Trost: Ich habe schon als Kind von einem Hund geträumt, kannte alle Hunde in der Nachbarschaft, habe - zum Schrecken meiner Mutter - als Kindergartenstöpsel mal einen großen Schäferhund mit nach Hause gebracht...

... und habe mir dann mit 38 meinen Kindheitstraum wahr machen können :)

Da hat es dann so gepasst, dass ein neues Familienmitglied auf 4 Pfoten, inclusive der Pflichten, die ja damit zusammenhängen, gut bei uns aufgehoben war.

 

Vielleicht hast du irgendwann mal einen Job, bei dem der Hund mitkommen kann. Oder du orientierst dich irgendwann mal um, und hast so die Möglichkeit.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

 

Eine Möglichkeit wäre z. B. Gassigänger bei einem Tierheim in eurer Nähe - wer weiß, welche netten Menschen ihr da kennenlernt (... und evtl. den passenden Hund ;) )

So könntet ihr auch feststellen wie es ist, regelmäßig neben der Arbeit die Verantwortung für ein Tier zu übernehmen, wie viel Mühe dies tatsächlich für euch bedeutet, oder ob dies "mit leichter Hand" vonstatten geht :)

Nicht den Mut verlieren!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerhard   

Es wäre für einen Hund nicht wirklich schön und für euch auch nicht. Bei voller Berufstätigkeit mal mit Hund was zu unternehmen mag ja Spass machen. Wenn es aber nach jedem Arbeitstag in ein "Muss" ausartet, ist die erste Euphorie auch mal schnell vorbei.

Vorschlag: jedes Tierheim freut sich über Leute, die sich zeitweise engagieren und auch mit Hunden Gassi gehen oder sie anderweitig beschäftigen. Ihr habt dadurch keine tägliche Dauerverpflichtung und dem Tierheim ist auch geholfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sammy120   
vor 10 Stunden schrieb Freefalling:

Wie krass bist du denn bitte?  Um 4 Uhr?  :ph34r:

Wo geht ihr denn dann spazieren? Mit Freilauf? Ich finde das schon echt viel spazieren. Wie schaffst du das?

 

Naja, im Winter ist natürlich frühs um 4:00 Uhr nicht viel mit Freilauf, das hat er dann nur am Nachmittag! Weil es ist ja dunkel, aber im Sommer können wir auch früh schon eine kleinere Waldrunde laufen......

Ich wohne direkt am Waldrand, kan aber auch sehr schöne entspannende Runden durch den Ort laufen. Nachmittags treffen wir auch öfters seine "Freundinnen", so das er auch mal ordentlich toben kann!

Wie ich das schaffe, weiß ich auch nicht so genau, aber ich habe vor 7 Jahren Verantwortung übernommen und versuche nur dieser gerecht zu werden! Es ist natürlich anstrengend, aber es gibt ja auch noch die Wochenenden und Urlaube, die laufen dann etwas entspannter ab....... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×