Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast taik

meine Hündin haart SEHR stark!!

Empfohlene Beiträge

Hallöchen,

ich mache mir seit 2-3 Tagen bisschen Sorgen, könnte auch sein das ich mir da zuviel rein rede und meine Sorgen total unnötig sind.

Meine Hündin: Lotte, 3 Jahre alt, Mischling, Kurzhaarig.
Auf jeden Fall, haart meine Hündin sehr sehr stark. Seit ihrem letzten Bad insbesonders (beziehungsweise davor schon, nur wars da nicht so arg, deswegen hatte ich sie gebadet).

Ich hab mir anfangs gedacht das es daran liegt das es wärmer wird und sie halt deswegen soviele Haare verliert. Dann ist mir wiederrum aufgefallen, das sie an ihrem Hals (hinten) genau in der Mitte einen Streifen hat der etwas kahler aussieht als der Rest von ihrem Hals. Es ist nicht ganz "kahl" aber halt ist der Part nicht so fluffig wie der Rest. Und meine Mutter hat gemeint das sie Haarbalgmilben hätte. Keine Ahnung wie sie darauf kommt, aber auf jeden Fall hab ich bisschen was dazu nachgelesen und hab mir panischer Weise sofort das "Canina - Petvital Verminex" Shampoo geholt. Es ist auch vor ca 20min angekommen und habe sie sofort gebadet. Es waren halt seeeehr viele Haare in der Badewanne nach dem baden.. sie liegt jetzt auf ihrer Decke und verliert immernoch krass viele Haare. Es sind mehrere Büschel am Tag die sie verliert, wenn ich sie streichel, hab ich direkt wieder einen schönen Haufen in der Hand. Ich kämme sie halt auch aller 2 Tage. Wird halt nicht wirklich weniger..

 

Wie gesagt, ich rede mir vielleicht auch nur was ein und sie verliert wirklich nur soviele Haare wegen der Hitze.

Ich würde auch direkt zum Tierarzt gehen, aber ich hab momentan kein Geld um dahin zu gehen. : /

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn sie so stark haart, dass sie schon fast kahle Stellen hat, würde ich doch mal zum Tierarzt gehen. Geldmangel ist natürlich blöd, aber vielleicht kannst du bei deinem Tierarzt auch eine Ratenzahlung vereinbaren. Nur mal drauf schauen lassen ist ja meistens nicht so teuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

war sie vor kurzem Läufig? Wenn ja, ganz ruhig bleiben.

Viele Hündinnen haaren nach der Läufigkeit massiv ab.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Rüde, ein Labi, haart immer sehr stark (ist kastriert), vor allem die Unterwolle. Das habe ich auch schon von andere Labis gehört, scheint Rassespezifisch zu sein

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie sieht denn ihre Haut aus? Kratzt sie sich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt wo es gerade so warm ist, schaut es bei uns auch aus als würden wir täglich eine Herde Schafe scheren. Unglaublich, was die da an Fell verlieren. Liegt`s vielleicht einfach nur daran?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hündin hat eines ihrer Welpen erdrückt

      Unsere Hündin hatte vor 3 Tagen ihren ersten Wurf. 6 Welpen.  Und vor knapp 2 Stunden hab ich gemerkt das eines fehlte und ich fand es schließlich leblos und ihr. Konnte nix mehr machen. 😢 Kam zu spät.  Hatte schon die ganze Zeit Angst das so etwas passieren könnte. Ich höre sonst jedes fiepen der kleinen.  Werd jetzt noch besser aufpassen.   

      in Hundewelpen

    • Läufige Hündin ich mache mir Sorgen

      Hallo zusammen,  meine Hündin ist 9 Monate alt sie ist zum ersten Mal läufig, aber das schon seit dem 15 September. Andere (Rüden) Hunde reagieren schon nicht mehr auf sie, doch sie blutet immer noch. Die Tierärztin habe ich auch schon angerufen sie sagte ich soll abwarten, doch ich mache mir Sorgen ist es normal das sie so lange blutet ?  Mit freundlichen Grüßen 

      in Junghunde

    • Meine Hündin macht mir große Sorgen (nach der kastration)

      Hallo liebe Community.  meine American staffordshire Terrier mix Hündin (2jahre) wurde vor knapp 2 Wochen kastriert.  leider war sie tragend was wir nicht wollten!! Leider ist es aber passiert und zu spät ist zu spät, also bitte darüber kein hate.  nun ist es aber so, das sie kaum frisst, kaum trinkt und anscheinend keine Lust hat pullern zu gehen. Heute hatte sie mehr getrunken, aber eben bei der letzten gassi Runde, kein einziges Mal gepullert. Dabei ist sie eig ein Hund, der sehr oft pu

      in Gesundheit

    • Hepatitis stark erhöhte Leberwerte

      Hallo zusammen, ich wollte mal fragen ob jemand weis ob man Lefax mit Minzöl (die Tablette richt auch schon danach) im Hund bei Blähungen geben darf. Mein Rüde ist 16 Jahre alt wurde bis letzten Monat wegen Bauchspeicheldrüsenschwäche seit ca 3 Jahren mit Hills ID Digestive Care behandelt.aufgrund aufkommender lauter Bauchgeräusche wurde beim Hund gut 3 Wochn auf Schonkost umgestellt (Pute/Reis/Karotte hin und wieder mal Hüttenkäse) Am 16.10 wurde eine großes Blutbild erstellt wor

      in Gesundheit

    • Kastrationsbedingte Inkontinenz bei Hündin - Behandlungsmöglichkeiten?

      Hallo ihr Lieben, wir brauchen mal ein bisschen Unterstützung in Form von Erfahrungswerten. Mein Minchen hat eine kastrationsbedingte Inkontinenz, die je älter sie wird, immer mehr zunimmt. Waren es zu Beginn nur Tröpfchen, die sie während des Schlafens verlor, ist es jetzt jeden Morgen ein großer nasser Fleck. Hinzu kommt, dass sie auf viele Medikamente mit einer Unverträglichkeit reagiert. Als sie einzog, wurde von meinem Tierarzt Canephidrin verschrieben. Folge davon war eine starke Unruhe

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.