Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

"NEIN - oder 2+2 ist nicht gleich 5"

Empfohlene Beiträge

Inwiefern Kinder "durch Einsicht" lernen kann ich nicht beurteilen, Hunde lernen "durch Konsequenzen" - das ist für mich einfach genug :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist das etwa ein roter Faden? Ihr sagt alle das gleiche :) . 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sprechen Kinder eventuell die selbe Sprache wie ihre Eltern? 

Kann man mit Kindern anders kommunizieren als mit Hunden?

 

Will jetzt hier ernsthaft jemand über Kindererziehung philosophieren? Also ich nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Estray:

-das Kind ablenken und so tun, als gäbe es kein Regal?

-das Kind an die Hand nehmen, damit es nicht zum Regal rennen kann?

-das Kind davon überzeugen, dass es heute keine Süßigkeiten gibt aus Gründen?

 

Moralische Standpauke, das Süssigkeiten von der Zahnarztmafia gefördert werden, wehrlose Zuckerrüben dafür sinnlos niedergemetzelt werden und über das Wort Raffinade & Zucker einen gewaltigen Bogen zur Erdölraffinerie machen und das Kind fragen, ob es einen Liter Diesel trinken wolle. Dafür müsse es aber laufen und werde nun nicht mehr mit dem dicken Audi Q7 zum Kinderhort gefahren.

 

Zack! :lol:

 

so weit

Maico

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde schon das man hier im Hundeforum zum Thema Erziehung auch mal über Kinder reden darf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, ich kann anfangen über Kinder zu reden obwohl ich noch nie richtig mit einem zu tun hatte, selbst keine habe und auch absolut nichts über sie weiß.

Und ich wollte noch nie, wirklich keine Sekunde, meinen Hund irgendwie mit Kindern vergleichen. Wie auch - für einen Vergleich muss ich beides kennen.

Ich kenne aber nur Hunde. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar darf man das, wenn's euch interessiert, dann nur zu. :)

 

Ich find nur man kann Hunde und Kinder nicht auf eine Stufe stellen und mit Kindern und deren Erziehung hab ich nix am Hut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb mikesch0815:

 

Moralische Standpauke, das Süssigkeiten von der Zahnarztmafia gefördert werden, wehrlose Zuckerrüben dafür sinnlos niedergemetzelt werden und über das Wort Raffinade & Zucker einen gewaltigen Bogen zur Erdölraffinerie machen und das Kind fragen, ob es einen Liter Diesel trinken wolle. Dafür müsse es aber laufen und werde nun nicht mehr mit dem dicken Audi Q7 zum Kinderhort gefahren.

 

Zack! :lol:

 

so weit

Maico

 

 

 

Ich schätze, das interessiert kleine Zuckerjunkies herzlich wenig. :P

vor 1 Minute schrieb harpiye:

Klar darf man das, wenn's euch interessiert, dann nur zu. :)

 

Ich find nur man kann Hunde und Kinder nicht auf eine Stufe stellen und mit Kindern und deren Erziehung hab ich nix am Hut.

 

Warst ja sicher selbst mal Kind. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...frag mich gerade, ob du Hunde oder Kinder auf eine höhre Stufe stellst. :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Estray:

Ich schätze, das interessiert kleine Zuckerjunkies herzlich wenig. :P

 

Hast du eine Ahnung, wieviel Prestigedenken bei Kindern etabliert ist. Wer heute nicht mit einem iPhone 7 seine Eltern zum Abholen anchattet und dessen Eltern nicht mit einem dicken SUV ankommen - der ist unten durch. Egal wieviele Lollies er hat. 

Gruppenzwang.

Die Typen mit den Samsungs und den sportwagenfahrenden Eltern sind nämlich megauncool! Außerdem mampfen die laufend Gummibärchen!

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.