Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Initcha

Nachts Haufen setzen, was soll ich davon halten

Empfohlene Beiträge

Brauch mal Eure Info,

Trotz Gassi gehen, draußen sich erleichtern, hatte mir Spyke Nachts einen Haufen ins Wohnzimmer gesetzt, habe einiges ausgeschlossen, keinen Stress, Futter gewechselt, späte Gassi Runde, trotzdem hatte er mir(nicht jede Nacht) zwischen 24 Uhr und 3 Uhr morgens einen Haufen gesetzt.

Nun war er ja im Hundehotel für 10 Tage, in der ersten Nacht zuhause, habe ich einen Wäscheständer Quer in den Türrahmen meines Schlafzimmers gestellt. Mein Gedanke war, ein Hund macht nicht in sein Bett. Mein Schlafzimmer ist nicht groß, in der ersten Nacht ist er drüber gesprungen, es hatte so gescheppert.Ich bin wachgeworden und zu ihm gegangen,zurück im Schlafzimmer habe ich den Ständer wieder hin gepackt und dies jede Nacht.....kein Haufen und kein Versuch drüber zu springen. Heute Nacht habe ich den Ständer weggelassen, und was war...heute morgen finde ich wieder einen Haufen im Wohnzimmer(kein Durchfall) sondern ein guter Haufen den ich mit WC Papier wegmachen konnte. Was soll ich davon halten, was ist das, Markieren, Demonstration....ich kann es nicht Deuten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Initcha:

Was soll ich davon halten, was ist das, Markieren, Demonstration....ich kann es nicht Deuten.

 

Weder noch, er musste einfach. ;) 

Überdenk mal deine Fütterungszeiten und füttere ihn ein paar Stunden früher oder später. Ich bin ziemlich sicher, dass er dann nicht mehr nachts reinmacht. :)

Was fütterst du momentan wann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
vor 2 Stunden schrieb Estray:

 

Weder noch, er musste einfach. ;) das glaube ich nicht, wenn er vorher gegen Abend seinen Haufen gesetzt hat....spät noch einmal raus geht....ich habe einiges ausprobiert, wie geschrieben Zeiten geändert, somit 18 Uhr Futter

Überdenk mal deine Fütterungszeiten und füttere ihn ein paar Stunden früher oder später. Ich bin ziemlich sicher, dass er dann nicht mehr nachts reinmacht. :)

Was fütterst du momentan wann?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Verdauungszeit von Trockenfutter ist ungefähr 8 Stunden meines Wissens ;). Das würde ja passen, wenn er zwischen 0 und 3 Uhr muss. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun warum hat er dann seinen Haufen gesetzt als wir gegen 21 Uhr draußen war, ich bleibe dabei es ist was anderes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, dann bestimmt Protest...

 

...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde es auch als Protest oder als Unzufriedenheit deuten die mit dem Wohnzimmer zu tun hat. Riecht er dort evtl. etwas was ihm nicht gefällt? Oder halten sich dort manchmal Hunde oder Menschen auf mit denen er ein Problem hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde es auch nicht als Protest deuten und verweise auf mindestens drei Threads hier zum vermeintlichen Protestpinkeln, Haufen ordne ich da einfach mit ein:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Absichtlich im rechten Moment Kot produzieren können Hunde nicht. 

Außerdem fehlt ihnen das Bewusstsein, dass sie einen damit ärgern könnten. Dieses Verhalten ist Hunden völlig fremd.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht produziert er einfach viel Kot? Was fütterst du denn? 18 Uhr finde ich eigentlich ok als Fütterungszeit.

Aber er macht tagsüber auch ganz normal einen Haufen? Und dann nachts nochmal? 

Man könnte versuchen, nur einmal zu füttern und das morgens. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.