Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

DIY für den Hund - was bastelt / baut ihr so alles?

Empfohlene Beiträge

Da wir ja bald eine Fellnase bekommen, kommt in mir derzeit das Hausmütterchen durch... :blush:

 

Ich mache ungemein gern Sachen selbst und wollte mal fragen was ihr so alles für eure Hunde bastelt, baut, kreiert. Fotos erwünscht! 

 

Mein aktuelles Projekt heißt: Futterstation bauen. Ich finde diese höhenverstellbaren Näpfe toll, aber hässlich. Also hatte ich die Idee ein Holzkiste in entsprechender Größe mit einem aufklappbaren Decke zu versehen und in den Deckel zwei Löcher zu sägen, um dort Näpfe einlassen zu können. In der Kiste wollte ich dann das Trockenfutter zur Lagerung verstauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bastel seit geraumer Zeit an einem Schnüffelteppich rum. Also so ca 3 Monate :ph34r: Irgendwann wird er bestimmt fertig....

 

Ansonsten versuch ich mich derzeit im Häkeln für ne Kuscheldecke für Fräulein Hund. Mit mäßigem Erfolg :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

.... Hunderampe fürs Auto selbst gemacht...... ansonsten........ eher nix. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen Schnüffelteppich wollte ich auch basteln, aber ich kenne mich und weiß genau, dass mir dafür die Geduld fehlt, deshalb hab ich jetzt einen online bestellt. :blush:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 54 Minuten schrieb JaneEyre:

Da wir ja bald eine Fellnase bekommen, kommt in mir derzeit das Hausmütterchen durch... :blush:

 

Ich mache ungemein gern Sachen selbst und wollte mal fragen was ihr so alles für eure Hunde bastelt, baut, kreiert. Fotos erwünscht! 

 

Mein aktuelles Projekt heißt: Futterstation bauen. Ich finde diese höhenverstellbaren Näpfe toll, aber hässlich. Also hatte ich die Idee ein Holzkiste in entsprechender Größe mit einem aufklappbaren Decke zu versehen und in den Deckel zwei Löcher zu sägen, um dort Näpfe einlassen zu können. In der Kiste wollte ich dann das Trockenfutter zur Lagerung verstauen.

:D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Minuten schrieb Freefalling:

:D:D:D

 

Deute ich richtig, dass du nicht glaubst, dass das Futter dort langfristig lagern wird? ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

DIY - derzeit bei mir in erster Linie aufs backen bezogen.

Ich bin eine Hunde-Keks-Tante :blush:  Ich backe min. 1x die Woche, oft 2x wenn ich unbedingt was probieren will.

In letzter Zeit gerne mit den Backmatten (ja, ich mache jeden Trend mit in dem Bereich :P)

 

Da ich generell aber gerne bastel, habe ich auch schon Schnüffelteppiche gemacht.

Zerrspielzeuge auch. Bis mir quasi die Hände taub wurden :lol: - wieder immer auch für andere gleich mit.

 

Als ich noch genäht hab: Halsbänder (für andere) und auch mal ein Geschirr.

Und solche Kuschelkringel.

 

Anhänger (Engel) für Geschirr und Halsbänder hab ich viele gebastelt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb JaneEyre:

Einen Schnüffelteppich wollte ich auch basteln, aber ich kenne mich und weiß genau, dass mir dafür die Geduld fehlt, deshalb hab ich jetzt einen online bestellt. :blush:

 

Ich hab meinen an einem Abend neben dem  Fernseher gemacht. Das geht eigentlich echt fix und kostet quasi nix, falls Du mit dem gekauften nicht zufrieden bist. Die, die ich zum kaufen gesehen habe, waren mir alle zu klein.   Aber in jedem Fall eine sehr gute Anschaffung für einen nasenbegabten Hund. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 19 Minuten schrieb Lique:

Ich hab meinen an einem Abend neben dem  Fernseher gemacht.

 

:blink:

Aber ohne schnippeln oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 19 Minuten schrieb princesalein:

 

:blink:

Aber ohne schnippeln oder?

Nö, mit. :blush:

Edit: Vielleicht andere Technik?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundeseniorin mit Lungenfibrose baut immer mehr ab

      Hallo ihr Lieben, ich habe mich gerade erstmalig hier im Hundeforum angemeldet. Ich würde mich gerne mit anderen Hundehaltern mit ähnlicher Geschichte oder Erfahrungen austauschen. Unserer alten Hundedame Wilma geht es nämlich garnicht so gut. Ich habe Wilma damals mit 5 Jahren zu mir genommen, sie war ein Hund aus schlechter (Zwinger)Haltung, wurde von Privatpersonen aufgepeppelt und dann weitervermittelt. Sie wird auf das Geburtsjahr 1999 geschätzt und ist ein Münsterländermischling. Sie war

      in Hundekrankheiten

    • Hilfe mein Angsthund baut immer mehr Territorialaggression auf!

      Hallo Ihr Lieben,   ich bin hier neu und habe ein echtes Problem mit unserer 10 Monate alten Hündin Nala (kniehoch, muskulös-agil, sieht (optisch) ein bisschen aus wie ein jack Russel- Border Collie Mix, habe natürlich grade kein bild...). Wir haben sie aus dem Tierheim geholt als sie 3 Monate alt war, ursprünglich kommt sie aus Rumänien und war dort in einer Tötungsanstalt. Dort wurde sie wahrscheinlich ziemlich schlecht behandelt, denn sie war sehr ängstlich vor allem und jedem, besonders vo

      in Aggressionsverhalten

    • Bastelt hier jemand am Forum rum, oder hat mein PC ein Problem?

      Huhu ihr lieben, Irgendwie verändert sich das Forum beim mir gerade ganz komisch. Die Optik ist irgendwie komisch. habt ihr das auch?

      in User hilft User

    • Hund baut Nester, zittert und würgt

      Hallöle, ich habe ein mehr oder weniger kleines Problem. Seit wir unsere Türrahmen neu gestrichen haben und die kleine Flecki ,so schlau wie sie ist, sich natürlich durch die Türspalten quetschen musste, daher ganz blau war und geduscht werden musste, seit ca 1 Woche; würgt, versucht hinter dem Sofa ( So denken wir) Nester zu bauen, zittert und ca. alle zwei Tage unruhig schläft, machen wir uns ein wenig Sorgen. Sie hatte eine weile auch nicht mehr wirklich gut gefressen, was wir nun langsam w

      in Hundekrankheiten

    • Fremder Hund baut sich auf - Wie reagieren?

      Hallo liebes Forum, gestern hatte ich eine, für mich neue Situation und die Art und Weise wie es am Ende ausging fand ich -von meiner Seite aus- doof, ich glaube ich hab da klassische Anfängerfehler gemacht Von daher würde mich mal interessieren, wie ihr euch in der Situation verhalten hättet. => Yukon (16 Monate, freundlich-verspielter Husky-Schäfermix) und ich spazierten einen Waldweg entlang, Yukon ohne Leine. Uns kam, ebenfalls ohne Leine ein bis dato fremder Hund (ich vermute auch e

      in Aggressionsverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.