Jump to content
Hundeforum Der Hund
ruhrschwabe

Alleine campen mit dem Hund - wohin mit dem Hund beim Duschen, etc.?

Empfohlene Beiträge

Seit vielen Jahren habe ich die Hunde auf Campingplätzen dabei, oft bin ich alleine unterwegs.

Allerdings sind sie ruhig, wenn ich sie wo anbinde. Sie wissen, sie gehören dahin, wo unser Zeug ist. Wenn, dann bellen sie aus anderen Gründen.

Zum Brötchenholen und bei Toilettenbesuch leine ich sie draußen kurz an - das geht problemlos. Es ist da auch nie etwas passiert. Zum Duschen lasse ich sie im Auto - ist allerdings ein Bus. Wenn es zu heiß ist, lasse ich sie auch davor irgendwo im Schatten. Aber eher ungern, da man nie weß, was so rumläuft. Oft gibt es Katzen, Kaninchen......

 

Ich würde mal anfangen zu üben, den Hund an eine Box zu gewöhnen. Es war bei mir noch nicht nötig, jedoch musste ich auch feststellen, das auf dem eng begrenzten Raum des Stellplatzes die Hunde sehr viel wachsamer sind, es wird sehr viel mehr aufgepasst und gemeldet als zu Hause. Damit sie dann doch runterfahren, kämen sie in eine Box, dort sind sie auch, wenn ich sie in die Arbeit mitnehme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube auch das sich da eine sinnvolle Lösung finden lässt. Ist ja ein absehbarer Zeitrahmen und der Hund wäre nicht stundenlang alleine oder sonderlich lang der Sonne ausgesetzt, wenn sich kein schattiges Plätzchen finden lässt. Wenn er sich im Auto wohl fühlt ,dann wäre das sicherlich die bessere Lösung als ihn draußen anzubinden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir duschen einfach sehr früh und/oder sehr spät, dann ist das mit dem Auto endgültig kein Problem. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow.. sehr aktives Forum, danke für die Antworten ;)

 

Ich glaube, ich lasse es echt auf mich zukommen :)  Vermutlich mache ich mir eh wieder zu viele Gedanken im Vorfeld und nachher ist es total simpel und easy.

Natürlich ist der Optimalfall, dass der Hund kurz ins Auto kann, wenn ich nicht am Zelt bin. Das ist sein vertrauter Platz. Geduscht wird natürlich eh erst abends, außer es ist notwendig *lol*.

 

Aber wie das so ist mit unbekannten Sachen... man stellt sich vorher immer sehr viele und lange Fragen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wohne übrigens auch südlich von Stuttgart :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Minuten schrieb black jack:

Ich wohne übrigens auch südlich von Stuttgart :)

 

Reutlingen.. und du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wohne auch in der Nähe von Stuttgart. :)

Mit Hund empfehle ich campen am Bodensee & dort Kanu leihen, wir fahren nächstes Wochenende wieder. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb Lique:

Ich wohne auch in der Nähe von Stuttgart. :)

Mit Hund empfehle ich campen am Bodensee & dort Kanu leihen, wir fahren nächstes Wochenende wieder. 

Für campen am Bodensee reicht meine finanzielle Situation nicht ganz denke ich. Wobei es da sehr schön ist. Ich war schon ein paar mal am Bodensee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Über Internet kann man die Preise sehr gut checken (Google Maps, "Camping" eingeben, Pfeile anklicken). Wir waren jetzt in Bernburg an der Saale und in der Nähe von Hof - beide Plätze deutlich unter 20€.

An begehrten Orten kosten Hunde schon mal 5€ am Tag, auf kleinen Plätzen unter 2€. Auch auf die Stromkosten sollte man achten. Da kann man Überraschungen erleben.

Wasser kochen kann man auch im Waschraum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok  ein größeres Stückchen südlich :) .

Quasi neben Basel aber auf der deutschen Seite der Grenze .

 

Bodensee finde ich auch teuer und voll :(

 

Im Elsass gibt es tolle, kleine, günstig. 

In Wattwieler waren wir zu kürzlich. 

In einem Wäldchen im entferntesten terassiert....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...