Jump to content
Hundeforum Der Hund
Cony

Wegen Milztumor erlöst - Jamie mein Seelenhund

Empfohlene Beiträge

Sowas ist immer eine schwierige Entscheidung und ihr habt die richtige getroffen zum Wohle eures lieblings.

Ich wünsche euch viel Kraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir sehr leid.

Und auch ich wünsche euch ganz viel Kraft. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Beileid, gerade die etwas Schwierigen sind oft die ganz Besonderen.

Ihr habt das gut entschieden. Viel Kraft in der traurigen Zeit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Beileid, eure Entscheidung zeugt von viel Stärke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Reise Jamie. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

R.i.P. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke an Euch alle!

 

Das wird noch lange dauern, bis wir das verarbeitet haben. Vergessen werden wir ihn aber nie.

 

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Milztumor bei Mops

      Hallöchen,   ich bin seit knapp 1 1/2 Tagen komplett am Ende und brauch nun irgendwie mal einen Rat von anderen Leuten die möglicherweise Erfahrungen gesammelt haben auf diesem Gebiet oder sich einfach etwas auskennen.   Zur Vorgeschichte, unser Mops Benny wird im Dezember 10 Jahre alt, hat in seinem Leben schon so einige Krankheiten mitgenommen aber nichts Lebensbedrohliches... Vorletzten Sonntag war ich beim Nottierarzt da ich das Gefühl hatte sein Bauch sieht dick aus

      in Hundekrankheiten

    • Wer hat Erfahrungen nach operativer Entfernung von Milztumor?

      Hallo zusammen, habe eine 11 jährige Schäferhündin. Vor zwei tagen wurde bei Ihr ein bösartiger Tumor in der Milz festgestellt und sofort per OP entfernt. hat jemand damit schon mal Erfahrung gesammelt, fühle mich derzeit ein bisschen überfordert.

      in Hundekrankheiten

    • Milztumor

      Hello Hundewelt,  nach unzähligen Tiearztbesuchen wende ich mich jetzt an das geballte Wissen des Internets.  Folgende Ausgangslage:  Meine 8 Jahre alte Labrador Hündin hatte Anfang des Jahres einen Milztumor der geplatzt ist.  Sie wurde notoperiert, wieder zusammen geflickt und nach dem miesen Befund ging es ab zur Chemo.  3 Einheiten hat sie bis jetzt hinter sich. Die Therapie steckt sie eigentlich ganz easy weg, leider gibt es eine Begleiterscheinung? die wir nicht in

      in Gesundheit

    • Zufallsbefund Milztumor...

      ...und nun?? Und warum schon wieder??? Gestern war ich mit Tildi (11) in der TK zum Ultraschall wegen einiger Umfangsvermehrungen (Knubbel) auf der Haut.Die Knubbel sind durchweg Lipome aber sie haben einen Tumor in der Milz gefunden.Es gab 2 Optionen gleich OP oder in 4 Wochen wieder zum US und schauen ob sich das Ding vergrößert.Nachdem es bei mir bereits da ausgesetzt hat habe ich mich -bis in 4 Wochen verabschiedet. Die Vorgeschichte ist meine Hündin Luzie die wir vor 2 Jahren mit

      in Hundekrankheiten

    • Habe ich Lolita zu früh erlöst?

      Hallo, mir ist seit 2 Wochen ganz elend. Es wird nicht besser, es wird schlimmer. Meine 13jährige Hündin wurde im Juli 2011 in der Tierklinik Lüneburg wegen cauda equina minimal-invasiv operiert. War auch erfolgreich. Ein paar Wochen später erhielt sie noch eine Cortison-Epiduralspritze an besagter Stelle, um noch besseren Heilungserfolg zu haben. Am nächsten Morgen hatte sie starke motorische Störungen der Hinterbeine, daß sie erstmal nicht spazieren konnte, sie wäre sonst immer umgefallen.

      in Hunde im Alter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.