Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Alivion

Hund kontrolliert Katze

Empfohlene Beiträge

Ich wohne seit ca. 2 Jahren bei den Eltern meines Freundes und die haben einen 3 Beinigen Perserkater. Leider bin ich alleegisch gegen Katzen, was dazu führt, dass der Kater nicht das Zimmer meines Freundes und mir darf... Nun haben kommen die beiden aber so gut klar, dass ich den Hund frei in der Wohnung rumlaufen lasse, wenn ich daheim bin. Da kommt es auch mal vor, dass der Kater abundzu durch die Zimmertür spaziert kommt.

 

Und nun zum eigentlichen Problem:

Die beiden verstehen sich inzwischen eigentlich super, manchmal spielen sie auch miteinander oder schlafen beieinander...

Aber seit ca. 1 Monat beobachte ich kontrollierendes Verhalten von Saya. Will der Kater zun Beispiel ins Zimmer, läuft Saya sofort hin und stellt sich ihm in den Weg. Cat is uninpressed und läuft um den Hund rum. Saya wiederholt das ganze, bis der Kater sich hinsetzt. Dann bleibt sie in der Nähe und beobachtet ihn. Daraufhin schmeiße ich ihn raus, denn ich bin allergisch.

Vor ein paar Tagen haben wir dem Kater die Tür aufgemacht, er ist raus. Saya hat sich sofort vor die angelehnte Terassentür gelegt und beobachtet. Als der Kater wieder rein kam, hat sie sich wieder vor ihn gestellt. Als er dann aber trotzdem weiter gelaufen ist, hat sie einen Satz nach Vorne zum Kater gemacht und die Nackenhaare aufgestellt. Ich habe sie sofort gerufen, also hat sie in ihrer Handlung abgebrochen.

 

Ich weiß nicht, wie ich dazu stehen soll... Dem Kater scheint es egal zu sein, er zeigt auch, wenns ihm mal zu viel ist. Er hat auch genug Rückzugsorte.

Saya hingegen will sich manchmal gar nicht auf mich konzentrieren, wenn er zum Beispiel im Zimmer ist. Sie folgt zwar dem Kommando "Körbchen ", aber man sieht genau, dass ihre Ohren und alles beim Kater sind.

Futterneid hat sie dem Kater gegenüber nicht, sie beobachtet ihn immer nur, wenn er aus ihren Näpfen trinkt oder am Futter schnuppert.

 

Was meint ihr zu dem Ganzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wo genau liegt denn dein Problem? Der Kater scheint vom Verhalten des Hundes total unbeeindruckt zu sein und verhält sich eigentlich total richtig. Er deeskaliert.

 

Mein Rüde macht das auch gern...stellt sich vor den Kater oder ihm in den Weg, versucht seine Aufmerksamkeit zu bekommen, bepfoteln ihn oder bellt ihn auch mal an. Mein Kater verhält sich dann wie deiner.....er setzt sich entweder hin oder geht nen Bogen. Nur wenn es ihm zuviel wird, fährt er auch mal die Krallen aus. Das wiederum beeindruckt dann den Rüden und er lässt ihn in Ruhe.

 

Wenn der Kater all zu arg bedrängt wird, pfeif ich den Hund auch zurück, aber in der Regel kommen sie alleine klar, ohne dass der eine oder andere um Leib und Leben fürchten muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, vielleicht reagiere ich über, aber der Vorfall mit dem Satz nach Vorne und dem Aufstellen der Nackenhaare beunruhigt mich nunmal...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn der Hund so auf die Katze konzentriert ist, dass er dich nicht beachtet, finde ich es auch nicht mehr gut.

Ich würde ihn wohl abrufen, und wenn das nicht geht aus der Situation holen, dass er die Katze nicht sehen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann ich verstehen. Ich fände das auch nicht mehr witzig. Kann es vielleicht sein, dass dein Hund merkt, dass dich der Kater stresst (,weil du allergisch bist?)?
Sofern er dich denn überhaupt stresst. Dann könnte ich mir vorstellen, dass er deinen Stressauslöser in Schach halten möchte oder so. Klingt vielleicht ein bisschen abgefahren, aber irgendwie kam mir der Gedanke als ich deine Schilderung gelesen habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das kann sein. Ich schmeiße ihn auch immer sofort aus dem Zimmer, denn ich reagiere sehr stark allergisch.

Ich glaube, dass sie mein Verhalten gesehen hat, das zeigt, dass der Kater nicht ins Zimmer darf und sie übernimmt es...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also das kann ich mir gut vorstellen. Da hier die Katzen ab und zu an der Couch kratzen, ruf ich immer Nein zu denen.

 

Naja und ich der zwischen Zeit brauche ich gar nichts mehr zu sagen. Die Katze kratzt und der Hund rennt um die Katze weg zu jagen. Mir ist es recht. So bleibt das Sofa ganz.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.